Der inoffizielle Treffpunkt für Freunde der Macht und Magie » 3 Besucher online  
 
Heroes 4 News
» STARTSEITE » FOREN » KARTEN » FILEBASE
MightandMagicWorld neu laden
» Hintergrund
» Presse
» Review
» Screenshots
» Wunschliste
» Artefakte
» Editor
» Einheiten
» Fähigkeiten
» Helden
» Klassen
» Magie
» Ressourcen
» Städte
» Gathering Storm
» Winds of War
» Allgemeine Tips
» Cheats
» F.A.Q.
» Kampagnen
» Die Saga
» Gästebuch
» Links
» Tagebuch
» Umfragen
» Might & Magic 6
» Might & Magic 7
» Might & Magic 8
» Might & Magic 9
» Heroes of MM 3
» Heroes of MM 4
» Heroes of MM 5
» Legends of MM
» Dark Messiah of MM
» Crusader of MM
» Warriors of MM
» Wizardry 8
» ACP
Google
Web
MM-World
Boards @ MM-World

f-thies.de




Informationen zu Stadttypen
» Allgemeines » Akademie » Asyl » Zufluchtshafen » Nekropole » Reservat » Zwingfeste

Städte
Auch bei den Städten haben die Entwickler von Heroes IV einige Veränderungen vorgenommen. Auf den nachfolgenden Seiten findet Ihr jeweils die Details zu den Gebäuden und den Einheiten pro Stadttyp. Hier ein paar allegemeine Informationen zu den Änderungen gegenüber Heroes III:

  • Die Anzahl der Städte sind von 9 auf 6 reduziert worden. Dabei handelt es sich um:
    Stadt deutsch Stadt engl. Zuordnung Entspricht in Heroes III
    Akademie Academie Ordnung Turm
    Asyl Asyl Chaos Festung und Dungeon
    Zufluchtshafen  Haven     Leben Schloß
    Nekropole Necropolis Tod Nekropolis und Inferno
    Reservat Preserve Natur Schutzwall
    Zwingfeste Stronghold Macht Burg
  • Iin Heroes IV hat sich die Bebauung der Städte gegenüber den Vorgängern etwas geändert. So wird man bei den Einheiten ab Level 2 immer nur eines der beiden möglichen Gebäude bauen können, was damit auch eine Einschränkung der Einheiten bedeutet.
  •  
  • Neben den Gebäuden zur Produktion der Einheiten wird es auch wieder eine städteabhängige Magierschule sowie Schmieden, Karawanen und spezielle, Stadtabhängige Gebäude geben. 

    Außerdem wird sich die Darstellung der Städte an den Terrains orientieren, auf denen sie gebaut sind, eine unterirdische Nekropole sieht im Stadtbildschirm also anders aus, wie eine Nekropole auf Grasland.
  •  
  • Während der Spieler in der Zwingfeste alle Helden rekrutieren kann, so sind in den anderen Städten nur die Helden vorhanden, die auch zu dieser Stadt beziehungsweise einer der "benachbarten" Magieschule gehören. Es wird wieder bei diesen Städten zwei Klassen geben: Might und Magic.
  • Die wichtigste Neuerung sind sicher die Karawanen. Nachdem eine solche in einer Stadt errichtet wurde, kann man sich aus allen eigenen Städten und Behausungen Kreaturen (und ggf. Helden) heranholen, solange der Weg nicht durch fremde Armeen, Gewässer o.ä. blockiert ist. Je weiter eine Stadt oder Behausung entfernt ist, desto länger dauert der Transfer, er ist aber wesentlich schneller, als wenn man die Armeen mit Held oder einzeln zu der Stadt transportieren würde (besonders, wenn langsame Kreaturen dabei sind).

    Besonders sinnvoll ist diese Funktion auch, um die Armeen aus einer Stadt bzw. Behausung, welche im nächsten Zug vom Feind voraussichtlich erobert wird, zu evakuieren. 
  • Ein weiterer Unterschied zu Heroes III sind auch die Gefängnisse, in welchen besiegte feindliche Helden gefangen gehalten werden (diese werden immer in die nächstgelegene Stadt transportiert und bleiben dort - für einen selbst nutzlos - gefangen, bis der Feind die Stadt erobert).
  • Der Ausbau des Forts zur Burg etc. bringt keinen Kreaturenwachstum mehr mit sich, sondern reduziert lediglich den Schaden, welchen die Kreaturen hinter der Burgmauer erleiden, außerdem wird die Stabilität des Burgtores für jeden Ausbau um 50 Trefferpunkte erhöht, später kommen noch Türme für die eigenen Bogenschützen hinzu.

    Zusätzliche Kreaturen erhält man nur, indem man einen Helden mit der Fähigkeit Adel als Gouverneur bestimmt (muß sich dazu in der Stadt aufhalten, aber nicht dort bleiben), bei Zwingfesten (Burgstädten) gibt es außerdem noch die Zuchtpferche, welche das Wachstum aller Kreaturen um 50 % erhöhen.
  •  

Diese Übersicht ist entstanden unter Mithilfe von: Thomas Franz aka Samot

Letztes Update:  14.02.2008

 

» Heroes 6
» H5 Tribes of the East
» H5 Hammers of Fate
» Heroes 5
» Dark Messiah of MM
» Heroes 4
» MM 9
Wird Ubisoft die Heroes-Reihe wieder zur Genre-Referenz machen?
[16543 Stimmen bisher]
Ja, auf jeden Fall
Wahrscheinlich ja
Kann sein
Eher nicht
Nein!
Keine Meinung
Ergebnisse
E-Mail:
Name:  
Eintragen
Austragen

Heroesportal.net - one of biggest russian sites devoted to heroes of might and magic
Black & White Guide
WarCraft 3
Cheats - Corner



Might & Magic - World > all rights reserved  |   Copyright 1999 - 2007 by   » Frank - Andre Thies   | » Impressum   |   » Bookmark   |   counted by counter@f-thies.de