Boards @ MM-World Foren-Übersicht Might & Magic-World Zur Hauptseite von Might & Magic-World    Boards @ MM-World Foren-Übersicht Spiele, Bücher und vieles mehr online bestellen
Foren
www-Fundstücke - Witze und mehr

Im Topic:Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer: Keine
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 117, 118, 119  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Allgemeine Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ludwig
Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 02.08.2001
Beiträge: 2773
Wohnort: Fate2 Vers. v. 05.04.04

BeitragVerfasst am: Di 17.05.2016 - 10:55    Titel: Antworten mit Zitat

In Deutschland abgelehnte Vornamen
Agfa, Atomfried, Bierstübl, Blitz, Borussia, Celle, Cheraldine, Crazy Horse, Gastritis, Gihanna, Gin, Grammophon, Gucci, Holunder, Idjen (statt Etienne), Januar, Joghurt, Jürgenson, Junge, Kirsche, Laslo (für Mädchen), Lenin, Leuis, Liebknecht, McDonald, Menez, Millenium, Möhre, Nelkenheini, Ogino, Omo, Partizan, Pepsi-Cola, Pfefferminza, Pilula, Porsche, Puppe, Rasputin, Rosenherz, Rumpelstilzchen, Satan, Schmitz, Schnucki, Schröder, Seerose, Shogun, Sputnik, Steißbein, Störenfried, Theiler, Verleihnix, Waldmeister, Whisky, Woodstock.

Doch auch die in Deutschland und Österreich genehmigten Namen sind teilweise gewöhnungsbedürftig, selbst wenn sie noch eindeutige, das Geschlecht anzeigende zweite Vornamen brauchen:
In Deutschland und Österreich genehmigten Namen
Adriatik, Alemmania, Apple, Belana, Blaubeere, Bluebell, Blücherine, Bluna, Bo, Brain, Champagna, Chanel, Chelsy Novèle, Cinderella-Melodie, Cosmo, Courage, Dee-Jay, Despot, Dior, Emilia-Extra, Fanta (für Mädchen), Frangi-Pany, Frea, Frodewin, Gneisenauette, Godpower, Harley, Hope, Ikea, Imperial-Purity, Junior, Kantorka, Katzbachine, Kix, Klee, Lafayette, Laperla, Laser, Legolas, Lelibeth, Leonardo da Vinci Franz, Lio, Loana, Logan Seraphin, London, Lovelle, Magic, Maier, Matt-Eagle, Milka, Miransah, Monel, Napoleon, Noredien, November (für Jungen), Nox, Nussi, Pepsi-Carola, Phoenix, Popo, Precious, Prestige, Pumuckl, Quidan, Rapunzel, Rionella, Saliana, Sammilia, Schaklyn (statt Jacqueline), Schneewittchen, Schokominza, Segesta, Shakur, Sheriff, Siebenstern, Sioux, Smudo, Solarfried, Sonne, Sultan, Sunshine, Tarzan, Timpe, Topas, Triumf, Viktualia, Wasa, Waterloo, Windsbraut, Winnetou.

Gruss Ludovic

_________________
Dr Wunderfitz macht Jungfern rar.
(Schwäbisches Sprichwort)
(=Neugierde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ludwig
Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 02.08.2001
Beiträge: 2773
Wohnort: Fate2 Vers. v. 05.04.04

BeitragVerfasst am: Di 17.05.2016 - 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

Aus aktuellem Anlass (Thema in Breuna Wink )


Kunst.jpg
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Kunst.jpg
 Dateigröße:  59.88 KB
 Heruntergeladen:  55 mal


Definition Modern Art.jpg
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Definition Modern Art.jpg
 Dateigröße:  165.64 KB
 Heruntergeladen:  52 mal


_________________
Dr Wunderfitz macht Jungfern rar.
(Schwäbisches Sprichwort)
(=Neugierde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ludwig
Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 02.08.2001
Beiträge: 2773
Wohnort: Fate2 Vers. v. 05.04.04

BeitragVerfasst am: Di 05.07.2016 - 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Eine kleine Geschichte einer Mutter, die am Amt abschätzig behandelt wurde, bis sie folgendes tat ...........
Auf dem Amt

Eine Frau namens Emily ging zum Amt, um ihren Führerschein zu verlängern. Als die Beamtin nach ihrem Beruf fragte, zögerte Emily, da sie nicht genau wusste, was sie offiziell sagen soll. „Ich meine“, sagte die Amtsfrau, „Haben sie einen Job oder sind sie nur...“ - „Natürlich habe ich einen Job – ich bin Mutter“, fiel Emily ihr ins Wort. „Mutter ist keine offizielle Berufsbezeichnung. Also: Hausfrau“, sagte die Beamtin.

Ich hatte diese kleine Geschichte schon völlig vergessen, bis ich mich eines Tages in der gleichen Situation wiederfand.

Die Dame bei mir am Schalter war offensichtlich eine Karrierefrau – effizient, selbstbewusst und sie legte wahrscheinlich großen Wert darauf, einen hochtrabenden Titel wie „Höhere städtische Registrierungsbeamtin“ oder „Behördliche Fragenstellungsbeauftragte“ zu haben.

„Ihr Beruf?“, fragte sie mit abschätzigem Blick. Ich habe keine Ahnung, was dann mit mir passierte, aber diese Worte kamen spontan über meine Lippen: „Ich bin Forschungsbeauftragte am Institut für Kinderentwicklung und zwischenmenschliche Beziehungen.“

Sie hielt inne, den Kugelschreiber kurz über dem Formular festgefroren, und sah mich an, als hätte sie sich verhört. Also habe ich mich langsam und deutlich wiederholt, die wichtigsten Worte betonend. Und dann konnte ich mit einem inneren Kichern dabei zusehen, wie sie versuchte, den Titel in das kleine Formularfeld einzutragen.

„Dürfte ich wohl fragen“, sagte die Beamtin mit vorsichtigem Interesse, „was sie an ihrem Institut genau machen?“

Ich hörte mich voller Selbstbewusstsein und ohne Zögern sagen: „Ich führe ein Langzeit-Forschungsprogramm (welche Mutter tut das nicht) im Labor und in der Feldforschung (also drinnen und draußen) durch. Ich arbeite gerade an meiner Professur (als professionelle Familienmanagerin natürlich) und habe bereits vier Auszeichungen bekommen (alles Töchter). Das alles ist natürlich höchst anspruchsvoll und meistens arbeite ich 14 Stunden oder mehr am Tag (eigentlich ist man ja 24 Stunden in Bereitschaft). Der Job ist definitiv eine größere Herausforderung als irgendwelche Allerwelts-Karrieren in der Wirtschaft oder so, aber dafür ist der Lohn auch viel besser und zufriedenstellender als alles Geld der Welt.“

Man merkte, wie die Dame immer respektvoller wurde, am Ende hat sie mich sogar persönlich zur Tür begleitet.

Als ich danach in unsere Einfahrt fuhr, voller Freude über meine neue, glamouröse Karriere, wurde ich von meinen Laborassistentinnen begrüßt – 13, 7 und 3 Jahre alt. Ich konnte unser neues Forschungsmodell im Kinderentwicklungsprogramm (6 Monate alt und zuckersüß), dabei hören, wie es ein neues Vokalmuster ausprobierte.

Ich fühlte mich fantastisch. Ich habe die Bürokratie besiegt! Und ich bin jetzt in den Akten jemand bedeutenderes und besondereres als einfach „nur eine Mutter“.

Mutter: Was für eine wundervolle Karriere!

Werden dann Großmütter eigentlich zu „Senior-Forschungsbeauftragten am Institut für Kinderentwicklung und zwischenmenschliche Beziehungen“? Ich glaube schon. Und Tanten sind „Wissenschaftliche Forschungsmitarbeiter“...

Quelle: http://www.heftig.co/auf-dem-amt/


Gruss Ludwig

_________________
Dr Wunderfitz macht Jungfern rar.
(Schwäbisches Sprichwort)
(=Neugierde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thorus
Ritter/Amazone
Ritter/Amazone


Alter: 27
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 17.09.2007
Beiträge: 628
Wohnort: Dach des Burgtores

BeitragVerfasst am: Do 21.07.2016 - 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

Oh man, die Kochsendung war glaube ich die lustigste die ich gesehen hab.Zensiert
https://www.youtube.com/watch?v=BHF6uK426-U

_________________
Nur bei ROT den Kindern ein Vorbild, bei GRÜN traut sich ja jeder über die Straße zu gehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ludwig
Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 02.08.2001
Beiträge: 2773
Wohnort: Fate2 Vers. v. 05.04.04

BeitragVerfasst am: Sa 30.07.2016 - 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

Wiedergefunden: die Verteilung damals, als in der USA gewählt wurde. Wir erinnern uns, zur Wahl standen George W. Bush (Republikaner) und John Kerry (Demokraten). Gewonnen hat dabbelju, aber warum das so war,zeigt der Link.
Ich verfolge bereits die Wahlvorbereitungen von Donald Trump und Hillary Clinton mit gemischten Gefühlen.

http://chrisevans3d.com/files/iq.htm


Gruss Ludwig (Wahlbeobachter)

_________________
Dr Wunderfitz macht Jungfern rar.
(Schwäbisches Sprichwort)
(=Neugierde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abyss
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)




Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 1847


BeitragVerfasst am: Sa 13.08.2016 - 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ist mir heute Morgen eingefallen und musste ich gleich mal zu Digitalen Papier bringen:
Wie würden wohl Eltern die ausgesprochene SciFi Fans sind ihren Technik affinen Kindern erklären wie das mit dem Baby machen funktioniert?
Vielleicht so: hat folgendes geschrieben:
Ab und zu kommt es vor, dass die Oberen der Föderation(die Eltern der Familie), das Mama- und das Papaschiff darüber nachdenken einen neuen Prototypen zu entwickeln.

Jedes der beiden Schiffe hat die technischen Spezifikationen von der Hälfte des neuen Prototypen. Zwecks geheimer Übergabe treffen sich Mamaschiff und Papaschiff an einem sicheren und ungestörten Ort.

Da die Daten zu Komplex sind um sie über Funk zu übermitteln dockt das Papaschiff am Mamaschiff an um eine größere Delegation von Technikern in das Mamaschiff zu entsenden. Jeder Delegierte hat seinen eigenen Bauplan dabei und ist begierig darauf diesen der technischen Leiterin des Hangars, dem Produktionszentrum des Mamaschiffs, zu übergeben.

Die Leiterin dort akzeptiert nur einen Bauplan - und zwar den ersten - weshalb die Delegierten aus dem Papaschiff vom Eifer getrieben im Gang von der Andockstation bis zur Technikabteilung um die Wette laufen.

Die oder der Delegierte welche(r) zuerst unversehrt ankommt bekommt den Zuschlag und kann sich mit der Leiterin der Technikabteilung kurzschließen. Dabei tüfteln beide die nächsten Tage darüber wie die Technischen Spezifikationen vom Papaschiff und Mamaschiff in Einklang gebracht werden können um daraus die Daten für einen neuen Prototypen zu erstellen. Sind beide sich einig starten sie den Lila-Alarm was dazu führt, dass der Hangar für die Produktion vorbereitet wird. Das hat Auswirkungen auf das ganze Mamaschiff und kann gelegentlich zu Übelkeitsymptomen der gesamten Brückenmannschaft führen die es oft nicht schätzt wenn jemand anderes als Sie einen Alarm startet. Ganz besonders der Lila-Alarm bereitet der Kapitänin Magenbeschwerden da für die Zeit der Produktion plötzlich ganz andere Leute die Führungsorganisation im Schiff übernehmen.

Das Mamaschiff wird also für die Produktion vorbereitet, aber nur jeder fünfte Bauplan ist auch wirklich für die Fertigung geeignet. Nach 1-2 Wochen werden statistisch vier von fünf Produktionen vorzeitig eingestellt und die bereits verwendeten Ressourcen vom System des Mamaschiffs zurück assimiliert oder mit der allmonatlichen Reinigung des Hangars ins All entfernt. Danach beginnt im Mamaschiff wieder der ganz normale Arbeitszyklus.

Sind die Baupläne von Mama- und Papaschiff aber perfekt verschmolzen beginnt die tatsächliche Produktion. Während im Mamaschiff alle Teams über den Bauplänen brühten, die technischen Spezifikationen austüfteln und die Fertigung vorantreiben ist das Papaschiff beauftragt die Ressourcen für den Bau zu besorgen. Dabei verlangen die Techniker des Mamaschiffs gelegentlich auch exotische Produktionsmaterialien wie zum Beispiel Saure Gurken mit Schlagsahne. Die Kapitänin kann meist selbst darüber nur den Kopf schütteln, ist den Technikern aber hilflos ausgeliefert und gibt die Forderungen an das Papaschiff weiter.

Nach neunmonatiger Produktionszeit ist das Prototyp fertig und hat das Mamaschiff meist ganz schön aus der Form gebracht, da der Hangar im Laufe der Fertigung immer wieder erweitert werden musste. Nun ist das Hangartor für einen einfachen Abdockvorgang des Prototypen aber viel zu klein und muss erweitert werden. Zu diesem Zweck eskortiert das Papaschiff das Mamaschiff zur nächsten Wartungsstation oder zum nächsten Trockendock. Ganz selten wird auch ein Wartungsschiff gerufen um das Hangartor vor Ort und Stelle vorzubereiten und das Abdocken des Prototypen einzuleiten.

Ein Vorgang der unter Umständen Stunden dauern kann und das Papaschiff veranlasst nervös um das Mamaschiff herum zu fliegen. Da dies die mit dem Abdocken beschäftigten Stationstechniker meist ziemlich stört schicken sie das Papaschiff vor die Station wo es weiter nervös herumfliegt. Oft im Schwarm mit anderen Papaschiffen die ebenfalls vor die Station geschickt wurden.

Findet das Abdocken vor Ort statt schickt das beteiligte Wartungsschiff das Papaschiff los um für den Vorgang unabdingbare Ressourcen zu beschaffen: Handtücher und heißes Wasser. Ein Vorgang der oft nur dazu dient das nervöse Papaschiff außer Reichweite zu bringen damit es nicht im Weg steht. Nicht selten kommt es vor, dass das Papaschiff, das sonst allen Widrigkeiten trotzt und sich allen Feinden seiner Föderation mutig entgegenstellt bei dem einfachen Vorgang des Abdocken von Mamaschiff und Prototypen vor lauter Nervosität einen Systemausfall erleidet und danach erst neu gebootet werden muss. Auch ein Grund warum Stationspersonal oder Wartungsschiff das Papaschiff außer Reichweite haben wollen.

Hat der Prototyp aber erst einmal abgekoppelt sind Papa- und Mamaschiff die glücklichsten Schiffe in der Galaxis. Noch nicht daran denkend, dass sie die nächsten Monate damit beschäftigt sein werden den Prototypen zu umsorgen bis die neuen Techniker des Prototypen herausgefunden haben wie sie das Abfall- und Entsorgungssystem ihres Schiffes unter Kontrolle bringen.

Übrigens kann es selten mal vorkommen, dass beim Andockvorgang von Papa- und Mamaschiff zwei Leiterinnen in der Technikabteilung stehen. In dem Fall werden dann sogar gleich zwei Prototypen gebaut. Oder dass ein Prototyp bei der frühen Produktion auseinander bricht. Dann wird aus den beiden Hälften je ein eigenständiges Schiff gebaut die aber beide nahezu 100% identisch miteinander sind. Zumindest bis die Betriebssoftware der Schiffe ihre Arbeit aufnimmt und die Optisch identischen Schiffe zumeist eine recht unterschiedliche Persönlichkeit entwickeln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ludwig
Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 02.08.2001
Beiträge: 2773
Wohnort: Fate2 Vers. v. 05.04.04

BeitragVerfasst am: So 21.08.2016 - 00:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ihr wollt den perfekten Flirtspruch?
Vergesst es. Wenn ihr wissen wollt, was beim Flirten wichtig ist, schaut euch das hier an. Die Sprüche ist dabei egal, entscheidend ist der nonverbale Umgang beim Annähern.

Körpersprachenprofi Samy Molcho
https://www.youtube.com/watch?v=Xk0w0Fq5wVg

Gruss Ludwig

_________________
Dr Wunderfitz macht Jungfern rar.
(Schwäbisches Sprichwort)
(=Neugierde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ludwig
Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 02.08.2001
Beiträge: 2773
Wohnort: Fate2 Vers. v. 05.04.04

BeitragVerfasst am: Do 01.09.2016 - 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

Der Manager-Test / Kühlschrank Test

Das folgende kleine Quiz besteht aus vier einfachen Fragen die Ihnen sagen, ob Sie den Aufgaben einer Führungskraft gewachsen sind. Die Fragen sind nicht sehr schwer, die Antworten folgen.


1.)
Wie bekommt man eine Giraffe in einen Kühlschrank?





Die richtige Antwort lautet:

Man öffnet den Kühlschrank, stellt die Giraffe hinein und schließt die Tür.


Diese Frage stellt fest, ob Sie dazu neigen, zu einfachen Problemen viel zu komplexe Lösungen zu entwerfen.

--------------


2.)
Wie bekommt man einen Elefanten in einen Kühlschrank?





Die falsche Antwort lautet:

Man öffnet den Kühlschrank, stellt den Elefanten hinein und schließt die Tür.



Die richtige Antwort lautet:

Man öffnet den Kühlschrank, nimmt die Giraffe hinaus, stellt den Elefanten hinein und schließt die Tür.



Diese Frage stellt fest, ob Sie sich über die Folgen Ihres Handels bewusst sind.

---------------------


3.)
Der König der Löwen hält seine jährliche Konferenz der Tiere.

Alle Tiere bis auf eines sind erschienen. Welches Tier fehlt?





Die richtige Antwort lautet:

Der Elefant fehlt, denn der ist ja im Kühlschrank.



Diese Frage überprüft Ihr Gedächtnis.

---------------------



Nun denn, auch wenn Sie die ersten drei Fragen nicht oder nur teilweise richtig beantwortet haben, bleibt Ihnen immer noch die letzte Frage, um Ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

4.)
Sie müssen einen Fluss überqueren, der von Krokodilen bevölkert wird. Wie lösen Sie diese Situation?





Die richtige Antwort lautet:

Sie schwimmen hinüber, denn die Krokodile sind ja bei der Konferenz der Tiere.



Diese Frage stellt fest, ob und wie schnell Sie aus Ihren Fehlern lernen.

------------------------------



Zusammenfassung

Nach einer Studie von Andersen Consulting haben weltweit ca. 90% aller getesteten Führungskräfte alle Fragen falsch beantwortet.

Hingegen konnten mehrere Vorschulkinder richtige Antworten aufweisen.

Dies widerlegt laut Andersen eindeutig die These, dass Führungskräfte die geistigen Fähigkeiten eines Vierjährigen besitze


Gruss Ludwig

_________________
Dr Wunderfitz macht Jungfern rar.
(Schwäbisches Sprichwort)
(=Neugierde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stellabea
Magier(in)
Magier(in)


Alter: 61
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.08.2001
Beiträge: 1067
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Do 01.12.2016 - 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

Zensiert oh oh, ob die ihren job noch haben? Zensiert

kübel gold mitgenommen

Wink


gruß, stella

_________________
http://www.stellasterra.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ludwig
Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 02.08.2001
Beiträge: 2773
Wohnort: Fate2 Vers. v. 05.04.04

BeitragVerfasst am: Fr 16.12.2016 - 09:05    Titel: Antworten mit Zitat

Unsere Erde, wie man sie sonst nur aus dem All sehen kann:
http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10081/151_read-17109/#/gallery/22338

Gruss Ludwig

_________________
Dr Wunderfitz macht Jungfern rar.
(Schwäbisches Sprichwort)
(=Neugierde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ludwig
Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 02.08.2001
Beiträge: 2773
Wohnort: Fate2 Vers. v. 05.04.04

BeitragVerfasst am: Mi 04.01.2017 - 04:51    Titel: Antworten mit Zitat

Wasserhahn, ja es geht Big Grins
https://www.youtube.com/watch?v=h5KXaDeN8T0&index=11&list=PL9Qh8s1nwMPMvDlYF0MfkNXa6HUUV-v9i#t=19.561166

Kehrwoche, da nehmens wir Schwaben sehr genau
https://www.youtube.com/watch?v=sPzop2Ba8r4&list=PL9Qh8s1nwMPMvDlYF0MfkNXa6HUUV-v9i&index=54

Akrobatik
https://www.youtube.com/watch?v=gfvAffv220Y&index=55&list=PL9Qh8s1nwMPMvDlYF0MfkNXa6HUUV-v9i

Arbeitsteilung
https://www.youtube.com/watch?v=vgowTPoBnns&index=59&list=PL9Qh8s1nwMPMvDlYF0MfkNXa6HUUV-v9i

Ein/Ausladen
https://www.youtube.com/watch?v=-UdpWBav4co&index=67&list=PL9Qh8s1nwMPMvDlYF0MfkNXa6HUUV-v9i

Kabeltrommel
https://www.youtube.com/watch?v=CwiCk9hIHtg&list=PL9Qh8s1nwMPMvDlYF0MfkNXa6HUUV-v9i&index=75

Achtung Schneefall
https://www.youtube.com/watch?v=JUM6fwEUlDU&index=80&list=PL9Qh8s1nwMPMvDlYF0MfkNXa6HUUV-v9i

Schneefall II
https://www.youtube.com/watch?v=MPRhZOFvdGY&index=83&list=PL9Qh8s1nwMPMvDlYF0MfkNXa6HUUV-v9i&spfreload=1

Leister Bodenfrost
https://www.youtube.com/watch?v=G_XlG22VA7I&list=PL9Qh8s1nwMPMvDlYF0MfkNXa6HUUV-v9i&index=89

Werkzeug aufräumen
https://www.youtube.com/watch?v=8o7jvLgciI4&index=84&list=PL9Qh8s1nwMPMvDlYF0MfkNXa6HUUV-v9i

Abladen auf arabisch
https://www.youtube.com/watch?v=v8kyLNIB8eU&index=85&list=PL9Qh8s1nwMPMvDlYF0MfkNXa6HUUV-v9i

ohne Worte
https://www.youtube.com/watch?v=zCQUEyl-uVo&index=91&list=PL9Qh8s1nwMPMvDlYF0MfkNXa6HUUV-v9i

nichts für Höhenangst
https://www.youtube.com/watch?v=58vYlzZLmYI&index=93&list=PL9Qh8s1nwMPMvDlYF0MfkNXa6HUUV-v9i

und ein gutes neues Jahr https://www.youtube.com/watch?v=tsayDCadglI&list=PL9Qh8s1nwMPMvDlYF0MfkNXa6HUUV-v9i&index=106

Gruss Ludwig

_________________
Dr Wunderfitz macht Jungfern rar.
(Schwäbisches Sprichwort)
(=Neugierde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Druid
Hexer/Hexe
Hexer/Hexe


Alter: 41
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 02.01.2002
Beiträge: 922
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: Fr 27.01.2017 - 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Mir ist ein angriff auf die Lachmuskeln untergekommen, der seinesgleichen sucht...

http://www.prosieben.de/tv/circus-halligalli/videos/playlist-aushalten-nicht-lachen?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_term=social_post&utm_campaign=CircusHalliGalli&utm_content=20170127_playlist-aushalten-nicht-lachen
Lachen ist gesund Lachen ist gesund Lachen ist gesund Very Happy

_________________
:drink: Druid

"Wer braucht schon eine Erde?
Wir können uns doch prima um uns selber drehen!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flyer
Engel
Engel


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 4260
Wohnort: Trollzacken

BeitragVerfasst am: Do 02.02.2017 - 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

George W. Bush, Barack Obama und Donald Trump sind gestorben und stehen vor Gott.
Gott fragt Bush: "Woran glaubst Du?"
Bush antwortet: "Ich glaube an den freien Handel, ein starkes Amerika, die Nation."
Gott ist beeindruckt und sagt: "Komm zu meiner Rechten!"
Gott wendet sich an Obama und fragt:"An was glaubst Du?"
Obama antwortet:" Ich glaube an die Demokratie, an die Hilfe für die Armen, an den Weltfrieden."
Gott ist sehr beeindruckt und sagt: "Setz Dich zu meiner Linken!"
Dann fragt er Trump: "Was glaubst Du?"
Trump antwortet: "Ich glaube, Du sitzt auf meinem Stuhl"

_________________
Gruß,
Flyer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thorus
Ritter/Amazone
Ritter/Amazone


Alter: 27
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 17.09.2007
Beiträge: 628
Wohnort: Dach des Burgtores

BeitragVerfasst am: Fr 03.02.2017 - 16:37    Titel: Antworten mit Zitat

Na wenn das mal kein Aushängeschild für Deutschland in der EU ist: Zensiert

https://www.youtube.com/watch?v=-RrEQ8Ovw-Q

Da bekomme ich wirklich ernsthafte Zweifel, ob man im Schulsystem von BW wirklich das lernt was man lernen sollte.

_________________
Nur bei ROT den Kindern ein Vorbild, bei GRÜN traut sich ja jeder über die Straße zu gehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sir Marc von Göskon
Halbgott
Halbgott


Alter: 45
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 14.12.2001
Beiträge: 8568
Wohnort: Auf Wolke 7 mit Partnerin Suse

BeitragVerfasst am: Fr 03.02.2017 - 18:11    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja geht mal mit eurem Schul Englisch in die USA. aua
_________________
Win Server 2016u1797 und Windows 10 Enterprise 1709u19. Firefox 59a1, ThunderBird 59a1

Ein Glücklicher Marc Senn Ohne Spielen, ohne Rollenspiel, nur Realität und der Liebe frönen.I Love You Suse, und ab mitte nov. entlich 100K
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flyer
Engel
Engel


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 4260
Wohnort: Trollzacken

BeitragVerfasst am: So 05.02.2017 - 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

Marc. wer im Glashaus sitzt ,,,
_________________
Gruß,
Flyer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stellabea
Magier(in)
Magier(in)


Alter: 61
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.08.2001
Beiträge: 1067
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Sa 11.03.2017 - 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

.. was man unbedingt braucht für für wireless-lan unschuldig Very Happy Very Happy Lachen ist gesund

klick

... ansonsten noch als armband geignet Surprised


gruß, stella

_________________
http://www.stellasterra.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stellabea
Magier(in)
Magier(in)


Alter: 61
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.08.2001
Beiträge: 1067
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mo 27.03.2017 - 21:44    Titel: Antworten mit Zitat

wunderschöne baumfotos Top


klick



gruß, stella

_________________
http://www.stellasterra.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Druid
Hexer/Hexe
Hexer/Hexe


Alter: 41
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 02.01.2002
Beiträge: 922
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: Fr 28.04.2017 - 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

Netzfund


Name of love.jpg
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Name of love.jpg
 Dateigröße:  48.08 KB
 Heruntergeladen:  25 mal


_________________
:drink: Druid

"Wer braucht schon eine Erde?
Wir können uns doch prima um uns selber drehen!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flyer
Engel
Engel


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 4260
Wohnort: Trollzacken

BeitragVerfasst am: Fr 28.04.2017 - 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Lachen ist gesund
_________________
Gruß,
Flyer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Allgemeine Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 117, 118, 119  Weiter
Seite 118 von 119

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Rail Nation


Powered by phpBB © phpBB Group :: Mods Credits Page ::
Forensicherheit

35011 Angriffe abgewehrt