Boards @ MM-World Foren-Übersicht Might & Magic-World Zur Hauptseite von Might & Magic-World    Boards @ MM-World Foren-Übersicht Spiele, Bücher und vieles mehr online bestellen
Foren
Age of Wonders 2

Im Topic:Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer: Keine
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12, 13  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Age of Wonders 1+2
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
forwizardry
Ritter/Amazone
Ritter/Amazone


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2003
Beiträge: 708
Wohnort: Fate2.exe vom 10.05.2004

BeitragVerfasst am: Di 09.09.2003 - 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mir im ersten Szenario einen super Helm gebastelt,
im Zweiten werde ich mir eine gute Waffe bauen lassen.

Wenn ich unbegrenzt Zeit für ein Szenario habe, kann
ich ja alle Talente und Zauber erforschen und mir total
viele Artefakte bauen bounce

Aber dann wäre das Spiel wohl zu langweilig und die
Beschränkung auf drei Level pro Zauberer und Held
legt das ja auch nicht nahe.

Schade, das mich Julia nach dem 3. Level verläßt Crying
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cloud
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)


Alter: 40
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.10.2001
Beiträge: 1629


BeitragVerfasst am: Mi 17.09.2003 - 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mir AoW2 jetzt ebenfalls geholt und bin schon gespannt, ob es mir ebenfalls so gut gefällt (müsste eigentlich der Fall sein, schließlich habe ich auch Civ1+2, Master of Magic und HoMM2-4 bis zum Umfallen gespielt).

Sehr schön finde ich die Verpackungsart mit DVD-Hülle und dickem Handbuch im Pappschuber. Das könnten sich die anderen Firmen mit ihren Mini-Handbüchern und Winzschrift in DVD-Hüllen echt abschauen.

Eine Frage vorweg: spielt ihr eigentlich den Simultan- oder den klassischen Runden-Modus?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
forwizardry
Ritter/Amazone
Ritter/Amazone


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2003
Beiträge: 708
Wohnort: Fate2.exe vom 10.05.2004

BeitragVerfasst am: Mi 17.09.2003 - 10:43    Titel: Antworten mit Zitat

Der Simultanmodus ist sehr gut, er ist nicht so hektisch wie
richtige Echtzeit, bringt aber noch eine weitere taktische
Komponente hinein, weil man entscheiden muß was man in
seiner Runde zuerst tut. Gebe ich beispielsweise in einer
Stadt den Befehl etwas bestimmtes zu bauen, kann parallel
eine gegnerische Armee weitermarschieren und meine Stadt
angreifen, daher wäre es eventuell sinnvoller gewesen zuerst
Verstärkungen in diese Stadt zu schicken .....

Außerdem spart es Zeit, man muß nach seinen Aktionen nicht
so lange warten bis die Computergegner fertig sind.

Viel Spaß mit dem Spiel und Du solltest auch AOW Shadow Magic
beachten, ich habe AOW2 noch nicht gespielt aber es heißt
bei vielen, das Shadow Magic noch eine starke Verbessung
dazu darstellt.

Daher besitze zwar auch AOW2 seit kurzem, spiele aber erstmal Shadow Magic Smile

Gruß

Forwizardry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ephirnion
Providentia Entwickler
Providentia Entwickler


Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2002
Beiträge: 2861
Wohnort: Gummersbach

BeitragVerfasst am: Mi 17.09.2003 - 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

Bei AoW2 spielt man mit Merlin und es gibt ein paar geringfügige Features die man bei AoW:SM hinzugefügt bzw. verändert hat.
So war bei AoW2 festgelegt, welche Magie man in welchem Level sprechen und lernen konnte. Die Level waren folgendermaßen aufgebaut: Tutorial - 1. Level: Feuer Anfangsphase - 2. Level: Feuer Meisterphase - 3. Level: Wasser Anfangsphase - 4. Level: Wasser Meisterphase - usw... bis man eben alle Magien durchlaufen hat. Ich hab allerdings nur bis ins sechste Level oder so gespielt, da mir ein anderes Spiel dazwischen gekommen ist.
Bei AoW:SM gibt es wieder ein paar alte Features aus AoW1 (was meiner Meinung nach immer noch das Beste von allen drei Spielen ist, was Stimmung (vor allem Musik) und den Aufbau angeht). So kann man wieder seinem Zauberer bis zu sechs Magiesphären zuteilen und kann auch die böse Seite wieder spielen. Alte Einheiten wurden wieder ins Spiel gebracht, die man bei AoW2 weggelassen hat. Man kann nun außerhalb einer Stadt Einheiten rekrutieren usw.

@ Cloud: Ich finde, dass sich die Hersteller dieses Spiels wesentlich mehr Mühe machen, wenn sie ein Spiel fertig stellen. Ich bin mir nicht sicher, aber beinhaltet AoW2 oder AoW:SM eigentlich Bugs? Ich hab mir den Patch für AoW2 nur gezogen, weil es mir am Anfang selbst auf "Einfach" noch zu schwer war. Wirkliche Fehler sind mir nie aufgefallen.
Ganz toll sind natürlich die Handbücher bei den AoW-Spielen. Auch bei Aow1 gab es schon solch einen Wälzer.

_________________
Veris dulcis in tempore
Florentis stat sub abore
Nymphenzeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Cloud
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)


Alter: 40
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.10.2001
Beiträge: 1629


BeitragVerfasst am: So 21.09.2003 - 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

forwizardry hat folgendes geschrieben:
Der Simultanmodus ist sehr gut, er ist nicht so hektisch wie richtige Echtzeit, bringt aber noch eine weitere taktische Komponente hinein, weil man entscheiden muß was man in seiner Runde zuerst tut. Gebe ich beispielsweise in einer Stadt den Befehl etwas bestimmtes zu bauen, kann parallel eine gegnerische Armee weitermarschieren und meine Stadt angreifen, daher wäre es eventuell sinnvoller gewesen zuerst Verstärkungen in diese Stadt zu schicken ....

Hm, mit dem simultanen Modus kann ich mich nicht wirklich anfreunden. Bei einem Rundenstrategiespiel will ich mir einfach Zeit lassen und nicht darauf achten müssen, ob vielleicht der Gegner gerade was macht. Spiele deshalb wieder im klassischen Runden-Modus.

Die ersten beiden Szenarios der Feuerkampagnen habe ich durchgespielt. Bisher war alles (fast schon zu) einfach, ich nehme mal an, das wird später anspruchsvoller, oder? Das Spiel gefällt mir eigentlich ziemlich gut, nur scheint es immer auf ein langwieriges Abarbeiten der großen Karten hinauszulaufen. Naja, mal schauen, wie die anderen Kampagnen aussehen. Jetzt aber erstmal die dritte Mission...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sepruecom
Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 27.09.2001
Beiträge: 1311


BeitragVerfasst am: So 21.09.2003 - 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde den Classic-Modus auch besser als den Simultan-Modus. Ich mag es einfach, zu sehen was meine Gegner machen, und Schritte dagegen zu unternehmen.

Gruss, sepruecom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mondkalb
König(in)
König(in)


Alter: 60
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.04.2002
Beiträge: 3029
Wohnort: Gallifrey

BeitragVerfasst am: So 21.09.2003 - 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe meistens den Simultan-Modus an, weil es dann etwas schneller geht, allerdings finde ich es manchmal etwas irritierend, wenn man z. B. eine gegnerische Truppe angreifen will, und die sich dann gerade in dem Moment aus dem Staub macht. Lachen ist gesund
_________________
Sorglos, wie ein Kind mit Feuer, ging ich mit der Zeit um.
(Teferi)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Shadow-of-Iwan
Erzengel
Erzengel


Alter: 16
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 10.08.2001
Beiträge: 6347
Wohnort: ch´Rihan

BeitragVerfasst am: So 21.09.2003 - 19:03    Titel: Antworten mit Zitat

Mondkalb hat folgendes geschrieben:
allerdings finde ich es manchmal etwas irritierend, wenn man z. B. eine gegnerische Truppe angreifen will, und die sich dann gerade in dem Moment aus dem Staub macht. Lachen ist gesund

jepp das ist meiner meinung nach auch der einzige nachteil am simultanmodus...ansonsten ist der mir auch um einiges lieber Wink

_________________
Kreuzzüge, Inquisition, Hexenverbrennung, Folter. Wir wissen wie man feiert.
Deine KIRCHE.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cloud
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)


Alter: 40
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.10.2001
Beiträge: 1629


BeitragVerfasst am: Mo 22.09.2003 - 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

So, die drei Szenarien der Feuer-Kampagne habe ich durch, hier die nächste Frage: sind die anderen Kampagnen genauso einfach? Ich habe auf 'Normal' gespielt, viel mehr als ein Spaziergang war das aber nicht. Ganz extrem war's im dritten Szenario: da habe ich im Prinzip mit einem Held (ohne Armeen) alle Gegner besiegt. Das war ja fast noch extremer als in HoMM4 Wink

Zweite Frage: ist es korrekt, dass man als 'Eroberer' einen Bonus von 50% auf die Erfahrung bekommt? Im Handbuch stehen 20%, hier im Forum wurden auch die 20% erwähnt Confused

Was imho ziemlich blöd ist: wenn man ein Szenario einer Kampagne neu starten will, muss man den Endkampf des vorherigen Szenarios nochmal bestreiten (oder habe ich da was übersehen?). Unkomfortabler geht's nun wirklich nicht mehr bad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
forwizardry
Ritter/Amazone
Ritter/Amazone


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2003
Beiträge: 708
Wohnort: Fate2.exe vom 10.05.2004

BeitragVerfasst am: Di 23.09.2003 - 19:03    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich habe am Wochenende auch Aow2 gespielt,ich finde
es sogar besser als Shadow Magic, das in den ersten drei Leveln
einfacher und langatmiger ist.

Die Feuerszenarien fand ich im schwierigsten Modus recht
einfach.

Ich bin jetzt im ersten Wasserszenarium, das ist bisher
schwierige, ich konnte aber auch nicht so schnell vormarschieren
wie bei den Feuerkarten, weil die Menschen mir einen
fliegenden Drakonier-Held schickten und ich meine schon
übergesetzten Haupttruppen temporär zurückschicken mußte
um mein Kernland vor ihm zu schützen.

Die KI der Gegner ist gut, nur bei Belagerungen agiert sie nicht
so stark, ist ein Tor offen, versuchen sie nicht auch noch die
anderen Tore aufzubrechen.

Auf jeden Fall habe ich am Wochenende gar nicht aufhöhen
können Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sepruecom
Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 27.09.2001
Beiträge: 1311


BeitragVerfasst am: Di 23.09.2003 - 20:33    Titel: Antworten mit Zitat

Bau doch diese Schleuderhalblinge, mit 4-6 Stück und ein paar "Tanks" (die verhindern, dass jemand in die Stadt rein kann, wenn das Tor aufgebrochen wurde) habe ich schon Städte gegen vierfache Übermachten gehalten. Diese Halblinge machen dicken Schaden, schleudern 3 Steine und treffen recht häufig. Zur Stadtverteidigung setze ich nur noch die Kombi ein...

Gruss, sepruecom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cloud
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)


Alter: 40
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.10.2001
Beiträge: 1629


BeitragVerfasst am: Di 23.09.2003 - 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

Das erste Wasserlevel habe ich jetzt durch. Es war zwar deutlich schwieriger, als die Feuer-Szenarios, alles in allem aber auch ziemlich einfach. Schon nach diesem ersten Level habe ich sämtliche Skills erforscht, einer meiner Helden ist auch schon wieder ein halbes Monster - irgendwie habe ich die Vorahnung, dass die beiden anderen Szenarios wieder sehr einfach werden Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
forwizardry
Ritter/Amazone
Ritter/Amazone


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2003
Beiträge: 708
Wohnort: Fate2.exe vom 10.05.2004

BeitragVerfasst am: Do 02.10.2003 - 00:10    Titel: Antworten mit Zitat

Zu den Belagerungen, ich meinte die Gegner-KI ist da schwach,
ich mache es ähnlich, sie brechen immer ein Tor auf und dort
kommen Sheriffs oder Ritter hin und an den Mauern Fernkämfer,
da kann der Computer bisher nichts ausrichten.

Die zweite Wasserkarte fing recht gut an, ich konnte die
Zwerge schon in mein Reich eingliedern und schon sehr
viel trägt meine Farbe. Das die Gegner blitzschnell in den
Teleportern auftauchen können ist etwas nervig, ich muß
dafür immer Truppen bereithalten.

Ich denke die Untoten halte ich bald durch Zerstörung ihres
Teleporters davon ab.

Das szenario ist bisher leichter als das erste Wasserszenario,
aber macht trotzdem viel Spass. Ich fühle mich bei dem
Spiel wie vor einigen Jahren als ich Fantasy General gespielt
habe, da konnte mich auch nur die Arbeit Sad und meine
Freundin vom Spielen abhalten.


Gruss

Forwizardry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cloud
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)


Alter: 40
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.10.2001
Beiträge: 1629


BeitragVerfasst am: Do 02.10.2003 - 09:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe inzwischen die ersten drei Kampagnen durch. Leider ist das Spiel keinen Deut anspruchsvoller geworden, im Prinzip läuft es immer folgendermaßen ab: auf der 1. Karte erforsche ich sämtliche Skills und mache aus meinen Helden unbesiegbare Götter. Auf den 2. und 3. Karten grase ich dann alleine mit den Helden alles ab (Offensiveinheiten muss ich normalerweise überhaupt keine mehr produzieren). Das macht zwar auch noch Spaß, ist aber leider keine Herausforderung mehr.

Möglich wird das ganze durch die äußerst magere KI (die Spielemags hatten mit ihrer Kritik daran imho absolut Recht). Wenn der Gegner als Verteidiger selbst mit 30 Einheiten (inklusive Zaubermöglichkeit) keine Chance gegen meine drei Helden hat, dann macht er einfach was falsch. Von seinen Versuchen als Angreifer will ich gar nicht erst reden...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadow-of-Iwan
Erzengel
Erzengel


Alter: 16
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 10.08.2001
Beiträge: 6347
Wohnort: ch´Rihan

BeitragVerfasst am: Do 02.10.2003 - 10:24    Titel: Antworten mit Zitat

forwizardry hat folgendes geschrieben:
Ich denke die Untoten halte ich bald durch Zerstörung ihres
Teleporters davon ab.

Das szenario ist bisher leichter als das erste Wasserszenario,

ich fand dieses schwerer als das erste, weil mich die untoten ständig auf dem falschen fuß erwischt haben...aus dem grund habe ich gleich zu anfang deren teleporter dem erdboden gleichgemacht :evil6: dann wars etwas enspannter Lachen ist gesund

Cloud hat folgendes geschrieben:
Ich habe inzwischen die ersten drei Kampagnen durch. Leider ist das Spiel keinen Deut anspruchsvoller geworden, im Prinzip läuft es immer folgendermaßen ab: auf der 1. Karte erforsche ich sämtliche Skills und mache aus meinen Helden unbesiegbare Götter. Auf den 2. und 3. Karten grase ich dann alleine mit den Helden alles ab (Offensiveinheiten muss ich normalerweise überhaupt keine mehr produzieren). Das macht zwar auch noch Spaß, ist aber leider keine Herausforderung mehr.

man kann sichs leicht oder schwer machen....unbesiegbare götter hab ich aus meinen helden noch nie gemacht...meist erforsche ich auch erst auf der zweiten karte die letzten skills und zauber...
machs dir doch halt selber etwas schwerer Wink

PS: wie verteilst du die skillpunkte der helden? bzw. welche fähigkeiten gibst du denen dann? oder machst du aus denen nahkämpfer oder zauberer?

_________________
Kreuzzüge, Inquisition, Hexenverbrennung, Folter. Wir wissen wie man feiert.
Deine KIRCHE.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cloud
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)


Alter: 40
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.10.2001
Beiträge: 1629


BeitragVerfasst am: Do 02.10.2003 - 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Shadow-of-Iwan hat folgendes geschrieben:
machs dir doch halt selber etwas schwerer Wink

Das ist imho aber Blödsinn. Ich will in einem Spiel durch den Computergegner gefordert werden und nicht dadurch, dass ich absichtlich schlecht spiele...

Shadow-of-Iwan hat folgendes geschrieben:
PS: wie verteilst du die skillpunkte der helden? bzw. welche fähigkeiten gibst du denen dann? oder machst du aus denen nahkämpfer oder zauberer?

Beim Spell Casting (sofern verfügbar) gehe ich soweit, bis 20 Punkte zur Verfügung stehen (ist glaube ich Stufe 4), damit ein großer Kampfzauber gesprochen werden kann. Bei den Fähigkeiten nehme ich (sofern verfügbar) Healing und evtl. noch Control Animal, Block sowie Leadership. Der Rest geht auf Health, Offensive und Defense (gleichverteilt).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ephirnion
Providentia Entwickler
Providentia Entwickler


Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2002
Beiträge: 2861
Wohnort: Gummersbach

BeitragVerfasst am: Fr 03.10.2003 - 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ihr habt Probleme :drink:
Da kann ich ja nur sagen, dass es manchmal gar net mal so schlecht ist, wenn man nicht zum General geboren worden ist Very Happy
Mir reicht die KI vollkommen aus und ich muss auch nicht schlechter spielen, damit das Spiel anspruchsvoll wird Lachen ist gesund

_________________
Veris dulcis in tempore
Florentis stat sub abore
Nymphenzeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Shadow-of-Iwan
Erzengel
Erzengel


Alter: 16
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 10.08.2001
Beiträge: 6347
Wohnort: ch´Rihan

BeitragVerfasst am: Fr 03.10.2003 - 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ephirnion hat folgendes geschrieben:
Ihr habt Probleme :drink:
Da kann ich ja nur sagen, dass es manchmal gar net mal so schlecht ist, wenn man nicht zum General geboren worden ist Very Happy
Mir reicht die KI vollkommen aus und ich muss auch nicht schlechter spielen, damit das Spiel anspruchsvoll wird Lachen ist gesund

@ephir ja...das seh ich doch genauso *gg* mir reicht der schwierigkeitsgrad auch völlig, deshalb konnte ich auch clouds einwände nicht verstehen...
aber vielleicht würde es mir leichter fallen, wenn ich so spielen würde wie cloud...na ejal Very Happy hauptsache es macht spaß Wink

_________________
Kreuzzüge, Inquisition, Hexenverbrennung, Folter. Wir wissen wie man feiert.
Deine KIRCHE.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cloud
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)


Alter: 40
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.10.2001
Beiträge: 1629


BeitragVerfasst am: Sa 04.10.2003 - 09:19    Titel: Antworten mit Zitat

Shadow-of-Iwan hat folgendes geschrieben:
Ephirnion hat folgendes geschrieben:
Ihr habt Probleme :drink:
Da kann ich ja nur sagen, dass es manchmal gar net mal so schlecht ist, wenn man nicht zum General geboren worden ist Very Happy
Mir reicht die KI vollkommen aus und ich muss auch nicht schlechter spielen, damit das Spiel anspruchsvoll wird Lachen ist gesund

@ephir ja...das seh ich doch genauso *gg* mir reicht der schwierigkeitsgrad auch völlig, deshalb konnte ich auch clouds einwände nicht verstehen...
aber vielleicht würde es mir leichter fallen, wenn ich so spielen würde wie cloud...na ejal Very Happy hauptsache es macht spaß Wink

Also zum General geboren bin ich nun wirklich nicht. Wenn ich da nur daran denke, dass ich z.B. in HoMM4 oftmals den Schwierigkeitsgrad herunterschrauben musste, weil ich keine Chance hatte, während andere meinten, das wäre selbst auf der schwersten Stufe zu einfach...

In AoW habe ich aber offensichtlich einen Weg gefunden, wie das Spiel super-einfach wird. So etwas sollte es normalerweise nicht geben und fällt imho in die Kategorie "Design-Fehler". Wieso gibt es keine maximale Stufe bei den Helden? Wieso keine Rundenbeschränkung? Wenn man keine vernünftige KI programmieren kann, muß man halt nach anderen Wegen suchen, um zu verhindern, dass ein Spiel zu einfach wird. Gerade die Sache mit den Spells & Skills ist imho unglaublich unausgewogen. 99% der Spells braucht man nicht, dagegen sind alle Skills sehr nützlich. Wer hauptsächlich Spells erforscht, macht sich das Leben unnötig schwer, wer alle Skills erforscht (ist fast immer im 1. Szenario zu machen), hat's sehr/zu leicht.

Aber trotzdem: das Spiel macht mir auch so viel Spaß Smile Shadow Magic werde ich mir aber wohl nicht kaufen, da greife ich dann lieber zu einem HoMM4-AddOn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
forwizardry
Ritter/Amazone
Ritter/Amazone


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2003
Beiträge: 708
Wohnort: Fate2.exe vom 10.05.2004

BeitragVerfasst am: Mi 08.10.2003 - 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Bei AOWII habe ich es noch nicht ausprobiert wie hoch ich Helden leveln kann, aber bei Shadow Magic gibt es hierbei eine Levelbeschränkung pro Karte.

Meine Helden führe ich bei AoWII selten in das direkte Gefecht,
das ist zu oft schiefgegangen Crying , sie zaubern nur und greifen angeschlagene Gegner an, sie kommen mir ganz und gar nicht unbesiegbar vor, alle Gegner scheinen sich bevorzugt in Massen auf sie zu stürzen.

Bei mir ist jetzt die 2. Wasserkarte durch und in der 1.Lebenkarte habe ich die Hälfte der Welt erobert, es macht Spass und Shadowmagic muss noch etwas warten.

Ich ziehe die AOW-Reihe der HOMM-Reihe aber ganz klar vor, sie hat viel mehr Atmosphäre und ist nicht ganz so hektisch.

Gruss Forwizardry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Age of Wonders 1+2 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12, 13  Weiter
Seite 11 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Rail Nation


Powered by phpBB © phpBB Group :: Mods Credits Page ::
Forensicherheit

34996 Angriffe abgewehrt