Boards @ MM-World Foren-Übersicht Might & Magic-World Zur Hauptseite von Might & Magic-World    Boards @ MM-World Foren-Übersicht Spiele, Bücher und vieles mehr online bestellen
Foren
Wie Sie sehen, sehen Sie nichts

Im Topic:Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer: Keine
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Kreativbereich
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Castore
Der ewig suchende Moderator
Der ewig suchende Moderator


Alter: 16
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.08.2001
Beiträge: 5340
Wohnort: Monasterium

BeitragVerfasst am: Mo 23.05.2005 - 16:09    Titel: Wie Sie sehen, sehen Sie nichts Antworten mit Zitat

Hi ! Very Happy

Nein, dies ist kein Fehler im System.
MoX ist weg, es lebe.... ja was denn überhaupt ?
Wie wäre es denn mit einem Kreativbereich ? Smile

Vorschläge, Anregungen und Zustimmung ( Very Happy ) bitte hier posten.
Es sollte etwas kreatives, erfinderisches (dehnbare Begriffe Wink ) sein.
Vielleicht in Richtung Margrathea-Weltenbau.
Vielleicht auch nicht.
Vielleicht.....

_________________
Bye
Cast bounce re

Schlauer Spruch des Jahres 2013:

"Ich ging mit dem Gefühl in´s Bett, dass alle Säufer kennen: Ich hatte mich lächerlich gemacht, aber zum Teufel damit." (Henry Chinaski)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cassie
König(in)
König(in)


Alter: 46
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 21.04.2002
Beiträge: 3719
Wohnort: Im Paradies

BeitragVerfasst am: Mo 23.05.2005 - 20:18    Titel: Re: Wie Sie sehen, sehen Sie nichts Antworten mit Zitat

Castore hat folgendes geschrieben:
Zustimmung ( Very Happy ) bitte hier posten.


Top

_________________
Breuna-Counter

"Niemand hat die Absicht, Weltmeister zu werden." Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Soltano
Grossdruide/in
Grossdruide/in


Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.01.2002
Beiträge: 369
Wohnort: Hidden Forbidden Hades

BeitragVerfasst am: Mo 23.05.2005 - 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich find's bedauerlich. Mich haben alleine die Ideen schon begeistert Sad

Naja nichts zu machen, wobei ich nicht so recht glaube, dass wirklich alles für immer "weg" ist... Zumindest mag ich's nich wahrhaben. Vielleicht hat Frank das ursprüngliche Forum ja irgendwo versteckt Very Happy Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sir Marc von Göskon
Halbgott
Halbgott


Alter: 45
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 14.12.2001
Beiträge: 8568
Wohnort: Auf Wolke 7 mit Partnerin Suse

BeitragVerfasst am: Mo 23.05.2005 - 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.lindwurmschlaeger.de/koobi/index.php.

Die suchen Fähige Designer und Scripter.
http://www.spiffygames.de/jobs.htm

_________________
Win Server 2016u1797 und Windows 10 Enterprise 1709u19. Firefox 59a1, ThunderBird 59a1

Ein Glücklicher Marc Senn Ohne Spielen, ohne Rollenspiel, nur Realität und der Liebe frönen.I Love You Suse, und ab mitte nov. entlich 100K
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ribannah
Fahnenträger(in)
Fahnenträger(in)



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 24.04.2002
Beiträge: 79
Wohnort: Castle Gobs

BeitragVerfasst am: Mo 23.05.2005 - 23:46    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.mmtribute.castlegobs.nl/developers.shtml

Zitat:
Available Positions

We currently have positions to be filled in the MMT team in the following areas:

2D Artwork - artistic ability and / or experience of editing existing images and textures in Photoshop / PaintShop Pro etc. required.

3D Modelling - experience with creating low poly models in apps like 3DSmax, Lightwave, MilkShape3D etc. required. We are also looking for modellers to render cutscenes and still images.

Level Editing - experience in having created levels for other games is important (especially of using Radiant for Quake 3 etc. level editing).

Sound Engineering

_________________
If you have no feet, don`t walk on fire
MMTribute Project Lead
Castle Gobs
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Castore
Der ewig suchende Moderator
Der ewig suchende Moderator


Alter: 16
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.08.2001
Beiträge: 5340
Wohnort: Monasterium

BeitragVerfasst am: Di 24.05.2005 - 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

@Marc und Ribannah: Das ist OT. Darum geht es in diesem Thread nicht und wird es in diesem Forum auch nicht mehr gehen.

Hier geht es gerade einzig und allein darum wie dieses Forum neu gestaltet wird, und was es für Inhalte haben wird. Daher wundert mich das geringe Feedback....

_________________
Bye
Cast bounce re

Schlauer Spruch des Jahres 2013:

"Ich ging mit dem Gefühl in´s Bett, dass alle Säufer kennen: Ich hatte mich lächerlich gemacht, aber zum Teufel damit." (Henry Chinaski)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NightHawk
Dieb(in)
Dieb(in)




Anmeldungsdatum: 25.07.2003
Beiträge: 66


BeitragVerfasst am: Di 24.05.2005 - 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ein paar Vorschläge ...

Wie erstellt man ein Spiel allgemein ?
Wie erstellt man ein Rollenspiel ?
Wie erstellt man ein Computerspiel ?
Welche guten Fan-Rollenspiele für den Compi gibt es ?
Wunschliste was soll in einem Rollenspiel für Compis drinne sein ?

Oder können hier Fanprojekte sich dem Rollenspieler vorstellen ?
Wie das @Ribannah gemacht hat. Very Happy

So nun hast Du ein paar Vorschläge ...

PS:
Wer guckt noch in das Mox Forum rein ?... musst den Titel schon ändern, dann wird es auch Intressant für die Leute.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sir Marc von Göskon
Halbgott
Halbgott


Alter: 45
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 14.12.2001
Beiträge: 8568
Wohnort: Auf Wolke 7 mit Partnerin Suse

BeitragVerfasst am: Mi 25.05.2005 - 00:17    Titel: Antworten mit Zitat

"Fan Spiele Entwicklung und Vorschläge" Tread tönt besser.
_________________
Win Server 2016u1797 und Windows 10 Enterprise 1709u19. Firefox 59a1, ThunderBird 59a1

Ein Glücklicher Marc Senn Ohne Spielen, ohne Rollenspiel, nur Realität und der Liebe frönen.I Love You Suse, und ab mitte nov. entlich 100K
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cassie
König(in)
König(in)


Alter: 46
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 21.04.2002
Beiträge: 3719
Wohnort: Im Paradies

BeitragVerfasst am: Mi 25.05.2005 - 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, mal ne Frage:

Ist denn ein allgemeiner Kreativbereich wirklich richtig im Bereich Might & Magic - Weitere angesiedelt?

Könnte man doch auch unter "Allgemeines" bringen. Und das andere Unterforum passt auch unter Might & Magic - Classic.

Aber das ist nur meine Meinung.

Allerdings müsste man noch den Untertitel unter der Überschrift "Kreativbereich" ändern... Razz

_________________
Breuna-Counter

"Niemand hat die Absicht, Weltmeister zu werden." Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sir Marc von Göskon
Halbgott
Halbgott


Alter: 45
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 14.12.2001
Beiträge: 8568
Wohnort: Auf Wolke 7 mit Partnerin Suse

BeitragVerfasst am: Mi 25.05.2005 - 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Wie wärs mit "Fan Projekte" Innerhalb "Weitere Rollenspiele".
_________________
Win Server 2016u1797 und Windows 10 Enterprise 1709u19. Firefox 59a1, ThunderBird 59a1

Ein Glücklicher Marc Senn Ohne Spielen, ohne Rollenspiel, nur Realität und der Liebe frönen.I Love You Suse, und ab mitte nov. entlich 100K
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wormthrax
Hexer/Hexe
Hexer/Hexe



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.10.2004
Beiträge: 806


BeitragVerfasst am: Do 26.05.2005 - 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

hmmm.....
also kreativität zeigt sich in vielen verschiedenen formen, kann aber meistens oder besser zu tage kommen, wenn irgendeine vorlage vorhanden ist, die auch wirklich unbegrenzte freiheit und ideen beherbergt


z. B.
stellt man als treaderöffner ein bild mit in den tread hinein, das möglichst vielseitig ist und viele kleine, auf den ersten blick undurchschaubare details enthällt:
ein unaufgeräumtes zimmer oder eine überfüllte werkstatt Very Happy
und jetzt kann man anfangen eine bestimmte frage zu stellen, die immer wieder beantwortet werden und wieder aufgerollt werden kann, damit sich auch wirklich jeder neu an dem tread beteiligen kann, vielleicht:
nach dem final destination prinzip, was wäre wenn jetzt plötzlich...
oder
was könnte hier passieren, wenn...

schwebt euch sowas vor??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Castore
Der ewig suchende Moderator
Der ewig suchende Moderator


Alter: 16
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.08.2001
Beiträge: 5340
Wohnort: Monasterium

BeitragVerfasst am: Do 26.05.2005 - 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Wormthrax !

Dein Vorschlag ist schon super Stoff für einen Thread.
Dieses Forum soll für kreative Ideen aller Art offen sein. Nicht nur Weltenbau sondern unbegrenzte Möglichkeiten des Schaffens haben hier ihren Platz.
Der Phantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt. Smile

_________________
Bye
Cast bounce re

Schlauer Spruch des Jahres 2013:

"Ich ging mit dem Gefühl in´s Bett, dass alle Säufer kennen: Ich hatte mich lächerlich gemacht, aber zum Teufel damit." (Henry Chinaski)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ebeyon
Magier(in)
Magier(in)


Alter: 42
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.01.2005
Beiträge: 1476
Wohnort: LK Schaumburg

BeitragVerfasst am: Fr 27.05.2005 - 07:04    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Hi Wormthrax !

Dein Vorschlag ist schon super Stoff für einen Thread.


dem schließe ich mich an.

Bräuchte man dafür einen Koordinator/Regisseur, der ein wenig die Kontrolle behält?

also das wäre ein kreatives Spielchen, an dem ich mich gerne beteiligen würde. Sei es nun hier oder in einem extra-Thraed.
Allerdings bedarf es da auch einiger Spielregeln, oder?

_________________
"Wenn die Menschen erstmal ausgestorben sind, dann haben die Tiere wieder Platz zum Leben." (mein Sohn, damals 5 Jahre)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jean-Paul
Moderator
Moderator


Alter: 46
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 19.10.2001
Beiträge: 884
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Sa 28.05.2005 - 02:36    Titel: Antworten mit Zitat

Genau da ist es ja was der Kreativebereich erreichen soll.

Ich denke mal, das es sich langsam bilden soll.
Man wird schon sehen welche Geistigen Köpfe sich hier schon finden und die werden mit sicherheit auch dann das "Oberhaupt" auswählen.

_________________
So Long
Jean-Paul
:smokin:


Bedenke:
Unter den hirnrissigen ist der behämmerte der König!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melibokus
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 03.06.2005 - 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Runde!

Zitat:
MoX ist weg + Ich find's bedauerlich. Mich haben alleine die Ideen schon begeistert + Das ist OT. Darum geht es in diesem Thread nicht und wird es in diesem Forum auch nicht mehr gehen + Fan Spiele Entwicklung und Vorschläge

Hmmm, ich les das grad mal so. Hatte gehofft, wenn das Projekt fertig ist, hätte ich vielleicht die dicke Chance, mal bei einem handfesten RPG mitzuwerkeln. Die Mannschaft schien den richtigen Puls zu haben. Wie kann sowas kaputt gehen?

Nun denn, jetzt is nix, traurig, aber dennoch Schicksal. Warum dürfen dann keine Links gepostet werden, wo was is? Hier entwickelt sich ja offenbar nichts. Und das kann es auch nicht. Dazu muss der aktive Rahmen sein. Modeller, Coder und Tastaturquäler müssen sich trefen. Erfahrungsaustausch, Projekte bilden. Das sind Dinge, zu denen passionierte Spieler meist keinen Draht haben. Zur Begeisterung muss die ausgelebte Kreativität dazu kommen, auf welche dann die Erfahrung folgt, die sich dann unausweichlich in einem Projekt weiter ausbauen will.

Wird etwas unternommen, um das Boardziel bekannt zu machen? Oder überlasst ihr es lieber dem Zufall? Zufall kann nur leider nicht funktionieren. Wer das Board entdeckt, sieht nichts, nicht mal eine Community-Mühe. Also zieht man mangels Masse weiter. Dabei wäre eine zentrale Plattform wirklich das, was fehlt. Spieleentwicklerportal wurde umbenannt oder aufgelöst. Zfx wollte auch Grafiker locken, doch es bleibt die Coder-Isolation. In den Modeler-Hochburgen findet man dafür nur Modeler. Strategie- und Storyzentren kennt man m.W. gar nicht.

Also wäre hier die Möglichkeit, eine echte Bedarfslücke zu füllen. Und das kann Spaß machen, vor allem, wenn es gelingt. Surprised

Gruß
Melibokus
Nach oben
Castore
Der ewig suchende Moderator
Der ewig suchende Moderator


Alter: 16
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.08.2001
Beiträge: 5340
Wohnort: Monasterium

BeitragVerfasst am: Fr 03.06.2005 - 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

heyho Melibokus !

Es steht dir hier in diesem Forum frei etwas zu schaffen.
Der Untertitel des Forums ist leider noch immer nicht geändert und daher nicht ganz up to date. Dieses Forum befasst sich nun, nach MoX nicht mehr generell mit Spieleentwicklung, sondern soll Platz für jegliche kreative Energie bieten.
Leider wird er noch nicht großartig genutzt, aber das wird schon.

_________________
Bye
Cast bounce re

Schlauer Spruch des Jahres 2013:

"Ich ging mit dem Gefühl in´s Bett, dass alle Säufer kennen: Ich hatte mich lächerlich gemacht, aber zum Teufel damit." (Henry Chinaski)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melibokus
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 03.06.2005 - 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ave Castore!

Was gibt es sonst noch außer Spieleentwicklung und Programmentwicklung? Lachen ist gesund Proggies baut man ja allein. Aber Speile? Echo war seit deinem Aufruf noch nicht so recht. Das wird dann noch schlimmer laufen wie mit dem Projekt. Einfach mal frisch probiert find ich frech und stilecht. Aber mit gar nichts kann man nicht mal die Mäuseplage im Keller los werden.

Woran war es eigentlich gehangen? So einfach gibt doch ein Projekt, dass schon mal Druckpunkt genommen hatte und offenbar weiter gekommen war, nicht auf.

Wo sind die Leute? Begann der Ernst des Lebens? Oder hätten einige noch den Biss, brauchen nur frische Guerillia und das nötige Zutrauen? Alle hat doch der Wind sicher nicht von der Tafel geblasen?

Freaks, in WoW kann jeder rumtanzen. Aber ein solides Erlebnis-RPG, das findest du nicht auf dem Markt. Bauen oder es niemals haben. Die meisten werden gar keine Vorstellung haben, wie ein Spiel richtig aufgebaut sein kann.


"Der ewig Suchende"? Wonach suchst du? Oder ist das alles nur autogeneriert? Die Begriffe sind ja tauschbar. Ich bin Frischfleisch. Hätte ich das gewusst, hätte ich mich wohl nicht angemeldet. Frischling oh ja gern. Das bin ich immer und überall. Very Happy


Und glaubt weder an Zufall noch an den Weihnachtsmann. "Kreativ" klingt nach BTh. Ich bin kreativ, wenn ich genau weiß, womit ich kreativ bin. Ansonsten fang ich den Unsinn gar nicht erst an. Dann kann ich gezielte Stichworte finden und Metatags setzen. Vielleicht auch mal rumschauen und Leute locken. Ich will Leute sehen, die sich mit irgendwas auskennen oder es lernen. Mit denen kann man dann auch mal über Stahlnägel quasseln. Das ist dann jenseits von Stammtischrunde. Mag keine Stammtischrunde. Aber das ist und bleibt Geschmackssache.


Das eine der verlinkten Projekte hat übrigens die Schotten derzeit dicht. Wohl nicht schlimm. Ich glaub, die hatten das unmachbar vororganisiert. Als Nummer "letzt" kriegst du keine Leute. Ich hätte mich da nie gemeldet. Kannst doch nicht von außen an einem Projekt arbeiten. Allein schon der Gedanke an sowas ist absurd. Egal was ich einbring, ich muss den Stil und den Nerv des Projektes treffen. Von außerhalb kriegst du das Feeling nicht.

Egal jetzt, irgendwo gibt es die kampfbereite Runde. Ich werden sie entdecken.
Nach oben
NightHawk
Dieb(in)
Dieb(in)




Anmeldungsdatum: 25.07.2003
Beiträge: 66


BeitragVerfasst am: Sa 04.06.2005 - 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wo sind die Leute? Begann der Ernst des Lebens? Oder hätten einige noch den Biss, brauchen nur frische Guerillia und das nötige Zutrauen? Alle hat doch der Wind sicher nicht von der Tafel geblasen?


Naja, @Melibokus die Sache ist folgende, ein Spiel zu entwickeln ist eine Sache ein Computerprogramm zu entwickeln eine 2te Sache.

Da der "Spieler" spielen möchte muss vor der ersten Grafik des Spieles, das Spiel soweit stehen das Du mit dem Grobkonzept fertig bist. Sprich die Spielmechanik muss ohne Grafik, Sound funktionieren, so ist DSA z.b. ein Brettspiel ganz ohne 3000-8000 Polys in der Holzfigur *lol* .Aber dennoch sollte man nicht sofort versuchen einen Peter Molyneux "Dungon Keeper, Fable, Black&White"zu übertreffen oder sich mit Richard Garriot "Ultima Serie" messen zu wollen. Gerade wenn man noch nie ein Spiel erstellt hat sollte man sich bei diesen Leuten hilfe inform von kopieren holen, oder die Ratschläge von solchen Spielebauern welche auf Gamedev.net , Gamastura.com , Flipcode.com stehen beachten. Die höchste Form der Achtung ist die Kopie und lieber ein funktionierendes Regelwerk der "älteren" Spiele genommen, als ein total verhunstes der neueren Generation. Nur wenn Du ein Regelwerk nimmst, achte auf das Copyright, in einem Zeitalter wo "Die Allianz" als Versicherungsgruppe "Die Allianz" als Clan eines Shooters verklagt und die letztere wegen Namensrechten sich umbenennen muss, kann es passieren das man Lizensgebühren bezahlen muss, gerade wenn der Eigentümer wie z.b. Ubisoft und Might&Magic noch was damit vor hat.

Desweiteren muss der erschaffer und das Team um diesen, die Welt von Anfang an Dokumentieren und die Doku ist dynamisch, sprich es werden Fehler gemacht und Du musst bereit sein auch mal zu sagen "Jep, das war ein Fehler" raus damit in die Ideenkiste. Ein Spieleentwickler verbringt 75% des Lebens damit, zu Dokumentieren, und danach wird 33% des Gesamtbauwerkes angepasst "immerhin soll das ja auf einem Compi laufen". Genauso wie ein Buch welches Du schreibst in ein Drehbuch umgeschrieben wird, wenn es verfilmt werden soll *lies die Bücher von Herrn Potter und guck Dir den Film an Wink Du wirst Unterschiede feststellen*. Es seitden Du schreibst gleich ein Drehbuch, dann musst Du aber Regeln erstellen welche besagen was kann dein Team und die Technik überhaupt umsetzen. Das 3D Gamemaker Studio kann nicht so ohne weiteres DSA Regeln adoptieren, ohne das es an Geschwindikeit einbüßt, je nachdem wieviel abfragen oder Mathe im Hintergrund läuft, denn immerhin hast Du eine feste Einheit Namens Haushalt (Kuchen) und diesen Kuchen musst Du verteilen, gerade wenn dein Spiel auch auf einer Grosszahl an Rechnern laufen soll. Wink *sonst könnt es ruckeln, wenn man sowas nicht beachtet*

Der Fehler war also erst Grafiken ohne Charakter zu erstellen, und dann zu sagen wie animieren wir das Modell überhaupt. Im schlimmstenfall geht die Artwork jetzt den Bach runter weil wichtige Daten fehlen, oder man muss die Artwork anpassen, dabei wird viel Zeit verloren gehen.

Fazit :
Damit das Spiel allen der Gruppe gefällt und auch "neue" Leute später "alte" ersetzen können *weil die z.b. keine Lust mehr haben*, muss ein Teambereich geschaffen werden. Dieses Team muss allerdings sagen was es will "In Stichpunkten mit maximal 80-200 Zeichen" und was es nicht will "In Stichpunkten mit x Zeichen". Wenn neue Leute kommen wird denen ganz klar gesagt das sind die Regeln, ansonsten hast Du Stundenlange Diskussionen jedesmal wenn ein neuer dabei ist. Warum ? Wieso ? Wo steht das ?

Das ganze muss auf Realisierbarkeit überprüft werden, und ob es Konsistent ist, da Du nur auf dem Papier gearbeitet hast, läufst Du keine Gefahr arbeit von X Wochen in den Mülleimer zu werfen, was passiert wenn Du gleich wie ein wilder loslegst und alle mal irgenwas machen. Und neue Leute werden sich keine 450 Threads mit ca. 8 Seiten pro Thread durchlesen. Wink ... Die kommen, sagen "Hallo" sehen das Chaos und gehen wieder.

Desweiteren besorg Dir mehrere Kommunikationsmöglichkeiten, ein 4 Stündiges Gespräch im Teamspeak kann viel effektiver sein als eine 4Wöchige diskussion im Forum, nicht jeder hat aber ein Headset und ne Flat, also müssen diese Wege koordiniert werden. Wink

Da ein Dokuteam entsteht *die Spielebauer->Story&Regelwerk* bekommen die ein Bereich wo jeder ohne HTML Kenntnisse "Wiki" den Bereich pflegen können, auch hier ist Disziplin gefordert, welche in einem Team immer vorhanden sein sollte.

Da es ja Leute gibt die sich auf einen Bereich spezialisieren, ist es wesentlich einfacher. Man nennt das demokratische Diktatur unschuldig das Team kann also inform von Stichpunkten die Wünsche loswerden, bevor die Stichpunkte in einem Roman wie XYZ enden, guckt man ob die Stichpunkte verträglich miteinander sind, oder ob was fehlt *kann ja auch sein* . Erst dann gibt es grünes Licht für die Story und dessen Regelwerk, wobei beide eben eine Welt erschaffen. *Profis wie z.b. die Leute von Gothic, Zelda, Ultima, DSA, AD&D erschaffen sogar erst die Welt. Und haben so den Vorteil das Du deine Geschichten in dieser Welt spielen lassen kannst* Smile

So merkst du z.b. das Might und Magic ganz klar in der 3D Ego Perspektive spielt und Baldurs Gate in der 2D Iso Perspektive. Beide haben Vor und Nachteile, stellst Du das in Spielebauphase später um, wirfst Du die 2D Grafiken der Männlein weg und der Grafiker beginnt von neuem, da aus der Ego Perspektive mehr raus zu hohlen ist, man bedenke das ein Riese wirklich 30m in der Ego Perspektive sein kann, und Du Boah sagst, während in 2D nur das Sprite grösser ist. Auch kannst Du in der einen Perspektive Dinge leichter umsetzen als in der anderen, und recht schwer ist es die Kamera in die Iso Perspektive zu verfrachten und ne 3D mechanik eines 3D Egoshooters zu verwenden. *Wer es nicht glaubt, sollte mal in den Proggerbereich gehen, und dort unter Quadtree beginnen, und dann gucken was ein Octree oder BSPtree ist* Wenn man in der Bedienung auf einmal 3D Commandos in 2D Kommandos zerstückelt kommt meist nix gescheites bei raus. Genauso wird es für einen der noch nie ein Spiel erstellt hat, recht schwer werden diese beiden Dinge mit einem Regelwerk von AD&D zu vereinen. Oftmals sind die einfachen Regeln wie z.b. von Schach oder Papier,Stein,Schere die Erfolgsreichsten Spiele. Denn die komplette Age of Empires Serie hat das letzt genannte Prinzip intus, *gibt nur bessere Scheren, Du musst dann mit besseren Steinen kontern, damit deine Papiereinheiten nicht kaputt gehen".

Wenn Du allerdings heute mit der Grafik beginnst, dann ist die in 3 Jahren so schlecht das jeder die Nase rümpft. Daher sollte man erst das Spielprinzip erstellen, und die muss der Grafiker da er ja die Orte umsetzen können muss jederzeit einsehen können. Die Macher von dem Tribute Game haben wohl die selbe Geschichte gelernt Wink ...

PS:
ein Teil des alten Teams arbeitet nach diesen Regeln, es ist immer wieder schlimm wenn man kostbare Zeit Bereiche daher auch noch nix, denn was soll Ich jetzt kostbare Zeit darin inverstieren Grafiken State of the Art zu erstellen, welche dann in 2 Jahren heraus kommen. So beschäftigt sich das Team erstmal damit was kann man überhaupt erstellen, und wie koordiniert man das ganze. *Ein Forum ist da äusserst unpraktisch* Denn wenn auf einer Grillparty jeder Gast einen Sack Grillkohle mitbringt, hast Du einen haufen Grillkohle, aber noch lange nix um es auf deinen Grill zu legen.

Gleichzeitig musst Du als Spieleentwickler wissen welches KI Grundkonzept Du nimmst, welches Terraingrundkonzept + Perspektive, und auch eine Rahmenhandlung der Story muss vorhanden sein. Das nennt man Storykonzept. Also bearbeitest Du jede Figur wie z.b. in BaldursGate (da läuft ein Script ab) oder nimmst Du die KI von einem Taktik Shooter jede Spielfigur der Klasse kann im Prinzip das gleiche und der Erschaffer der Spielfigur legt die Attribute und Fertigkeiten fest, gibt die Waffe in die Hand und Du musst dann diesen Typ besiegen. Da Ihr beide das gleiche könnt ist es ein Wettstreit Very Happy ...

Denn das ist ja für dich Spieler das wichtige, das erkunden von Dungons / das sprechen von Zaubersprüchen / das herstellen von Tränken usw. das pflegen der Ausrüstung, eben ganz so wie in alten Zeiten, nur mit moderner Technik. Daraus macht dann die Softwareanalyse das Konzept welches im Team der Progger umgesetzt wird, hast Du kein Konzept vorher und setzt da viele Progger dran so entsteht Chaos, was im Realfall Bugs, und intressante Fehlverhalten ergibt, genauso ist es im Bereich der Grafik, hier musst Du erst den Stiel der Grafik festgelegt haben, samt Maßstab *sonst haste Kisten die 5mal5 Meter lang sind, die dein Char der 80cm gross ist hochhebt Wink *
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Castore
Der ewig suchende Moderator
Der ewig suchende Moderator


Alter: 16
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.08.2001
Beiträge: 5340
Wohnort: Monasterium

BeitragVerfasst am: Sa 04.06.2005 - 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab das jetzt zwar nicht alles gelesen, aber wenn es über MoX geht ist es OT.
_________________
Bye
Cast bounce re

Schlauer Spruch des Jahres 2013:

"Ich ging mit dem Gefühl in´s Bett, dass alle Säufer kennen: Ich hatte mich lächerlich gemacht, aber zum Teufel damit." (Henry Chinaski)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NightHawk
Dieb(in)
Dieb(in)




Anmeldungsdatum: 25.07.2003
Beiträge: 66


BeitragVerfasst am: Sa 04.06.2005 - 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

lol, dann lies alles ... und du wirst nix über Mox finden Wink ... es wurde ganz klar gefragt :

Zitat:
Was gibt es sonst noch außer Spieleentwicklung und Programmentwicklung? Proggies baut man ja allein. Aber Speile? Echo war seit deinem Aufruf noch nicht so recht. Das wird dann noch schlimmer laufen wie mit dem Projekt. Einfach mal frisch probiert find ich frech und stilecht. Aber mit gar nichts kann man nicht mal die Mäuseplage im Keller los werden.


Zitat:
Wo sind die Leute? Begann der Ernst des Lebens? Oder hätten einige noch den Biss, brauchen nur frische Guerillia und das nötige Zutrauen? Alle hat doch der Wind sicher nicht von der Tafel geblasen?


Und es wurde geantwortet ... Wie man ein Compirollenspiel erstellen kann. Wink und wie es die Gruppe welche von X Weggegangen ist in Angriff nimmt, es ist ja nicht so das man aus seinen Fehlern nicht gelernt hätte. Nur es geht also nicht um Mox, sondern um das bauen von Compirollenspielen ... Mehr intressiert auch nicht *ausser das man es als Beispiel nehmen kann wie es nicht funktioniert*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Kreativbereich Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Rail Nation


Powered by phpBB © phpBB Group :: Mods Credits Page ::
Forensicherheit

35015 Angriffe abgewehrt