Boards @ MM-World Foren-Übersicht Might & Magic-World Zur Hauptseite von Might & Magic-World    Boards @ MM-World Foren-Übersicht Spiele, Bücher und vieles mehr online bestellen
Foren
Umzingelungssystem

Im Topic:Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer: Keine
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Age of Wonders 1+2
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Shadow-of-Iwan
Erzengel
Erzengel


Alter: 16
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 10.08.2001
Beiträge: 6347
Wohnort: ch´Rihan

BeitragVerfasst am: Di 21.07.2009 - 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

Mich wundert, daß du nicht automatisch gegen beide Truppen gekämpft hast, die in der Stadt stioniert waren. Hatte der Gegner außerhalb der Stadt auch noch Einheiten postiert? Ansonsten ists bei zwei Einheitenstacks, die direkt nebeneinder stehen eigentlich nicht möglich, daß du nur die "Hälfte" der Stadt eroberst. Im übrigen zählt das dann zwar als Sieg, aber nicht als Eroberung der Stadt. Das pasiert erst, wenn sämtliche feindlichen Einheiten innerhalb der Stadtfelder vernichtet sind.
_________________
Kreuzzüge, Inquisition, Hexenverbrennung, Folter. Wir wissen wie man feiert.
Deine KIRCHE.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Acarox
Bursche / Magd
Bursche / Magd




Anmeldungsdatum: 21.07.2009
Beiträge: 13


BeitragVerfasst am: Di 21.07.2009 - 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ich HABE ja auch gegen beide Truppen gekämpft.
Aber es ist ja so, nachdem man den Anführer des Volkes besiegt hat, wird der Kampf automatisch beendet, wenn noch gegnerische Truppen übrig sind, eben unentschieden.
Weiterhin ist es ja so, dass die Einheiten, die den Kampf beginnen, eben auf das anvisierte Feld laufen. In dem Fall war dieses Feld die Hälfte der zu erobernden Stadt.
Und genau auf diesem Feld waren alle gegnerischen Einheiten besiegt, und dieses Feld gehörte nach dem Kampf mir, und der nächste fand nur teilweise zwischen den Mauern statt. Die Tore waren jedoch nur beim gegnerischen Zug geöffnet, was mir zum kleinen Verhängnis wurde, und Geld bekam ich wie gesagt auch garnicht.
Schade dass ich davon keine Screenshots gemacht habe, es war nämlich echt eine kuriose Situation.
Hoffentlich hab ich alle wichtigen Sachverhalte noch behalten, und vielleicht bekomm ich einen solchen Fall rekonstruiert. Smile


Tante Edith meint:
Ich hab nochmal alles getan wie beschrieben, eine günstige Spielsituation war auf einem älteren Spielstand vorhanden.
Das Hexfeld der Stadt angegriffen, auf dem der Anführer stand, alle dortigen Einheiten vernichtet, und eine Einheit von einem anderen Feld übriggelassen.
Doch als der gegnerische Anführer getötet wurde, blieb die Truppe, mit der ich den Angriff begann, auf ihrem Feld stehen, da die Stadt mir noch nicht gehörte. So wie man es annimmt.
Ich glaube, es spielte damals eine Rolle, dass eine 3. Partei mitkämpfte. Womöglich auch die Unabhängigen, nachdem ich eine Einheit desertierte...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Acarox
Bursche / Magd
Bursche / Magd




Anmeldungsdatum: 21.07.2009
Beiträge: 13


BeitragVerfasst am: Di 04.08.2009 - 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hab es nochmal erlebt. Der Zustand nennt sich Kriegsmodus.
Es passiert, wenn bei einer 4-Felder-großen Stadt nur auf einem der seitlichen Felder Verteidiger stehen, und die Angreifer das jeweils andere Feld Stürmen. Da ja das Feld der Verteidiger nicht an das anzugreifende Feld grenzt, kommt es nicht zum Kampf mit ihnen, und nach dem Kampf besetzen sie weiterhin das Feld.
Keine Partei kann dabei Geld verdienen oder Einheiten Produzieren, und wenn die beiden Gruppen miteinander kämpfen, stehen die Tore während den Zügen des Verteidigers offen.
Muss mal schnell meinen PC danach durchsuchen...

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadow-of-Iwan
Erzengel
Erzengel


Alter: 16
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 10.08.2001
Beiträge: 6347
Wohnort: ch´Rihan

BeitragVerfasst am: Mi 05.08.2009 - 03:45    Titel: Antworten mit Zitat

Naja...es müssen einfach erst alle feindliche Truppen entfernt werden bevor du eine Stadt komplett besetzen kannst. Solang der feind in der Stadt ist wirst du da auch nix machen können. Also mach einfach den Rest noch platt, dann sollte dir die Stadt auch komplett gehören. Alternativ kannst du auch das Feld räumen und die Stadt normal wieder angreifen.
Wenn der Gegner in der Unterzahl ist wird er dich aber nicht angreifen, denn dann hättest du den Verteidigungsbonus der Stadt. Andersrum hat der Computer diesen bonus, wenn du die letzten seiner Truppen angreifst, da sie ja IN einer Stadt stehen.

Im Normalfall sollten diese Resttruppen aber kein Problem darstellen...kosntelose Erfahrung für deine Helden quasi. *g*

_________________
Kreuzzüge, Inquisition, Hexenverbrennung, Folter. Wir wissen wie man feiert.
Deine KIRCHE.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Acarox
Bursche / Magd
Bursche / Magd




Anmeldungsdatum: 21.07.2009
Beiträge: 13


BeitragVerfasst am: So 09.08.2009 - 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

Klar weiß ich jetzt, dass man die Stadt nicht für sich hat.
Steht ja jetzt da, woran es liegt: Kriegsmodus.
Aber wenn beide Gruppen noch IN der Stadt sind, macht ja auch der Verteidigungsbonus keinen Unterschied.

Mich wunderte nur dieses Phänomen. Kanntest es offenbar auch noch nicht, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadow-of-Iwan
Erzengel
Erzengel


Alter: 16
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 10.08.2001
Beiträge: 6347
Wohnort: ch´Rihan

BeitragVerfasst am: Fr 14.08.2009 - 07:25    Titel: Antworten mit Zitat

Doch, sowas kommt sogar in AoW2 und co ähnlich vor. Aber in der Form nur in AoW1, hatte ich damals auch schon. *g*
Grad bei 2 Kann es vorkommen, daß die gegnerischen truppen blöd aufgestellt sind und du dann zweimal kämpfen mußt. Allerdings gibts dort diesen Kriegszustand nicht mehr.

_________________
Kreuzzüge, Inquisition, Hexenverbrennung, Folter. Wir wissen wie man feiert.
Deine KIRCHE.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Acarox
Bursche / Magd
Bursche / Magd




Anmeldungsdatum: 21.07.2009
Beiträge: 13


BeitragVerfasst am: Fr 14.08.2009 - 09:12    Titel: Antworten mit Zitat

na 2mal kämpfen muss man ja eigtl. nur beim Unentschieden, bzw. einer anfänglichen Niederlage.
Wenn das angriffene Feld zur Stadt gehört und anschließend geräumt ist, ist ja die Stadt erobert.
Und der Angriff auf ein Feld NEBEN einer Stadt kann die Insassen der angrenzenden Stadt mitangreifen und -auslöschen. Wenn der Anführer mit darauf steht, ist das Volk eben auch besiegt.

Aber offenbar geht das nur, wenn die angegriffene Truppe und die in der angrenzenden Stadt zusammengehören.
Letztens habe ich eine Einheit neben einer feindlichen ummauerten Stadt desertiert und angegriffen. Die Feinde aus der Stadt kämpften dann nicht mit af einem freien Feld sondern blieben im Gefecht ganz aus. Da musst ich eben noch 2 Runden länger auf meine 2 Rammböcke bis zum entgültigen Sieg warten.Cool
Oder hab ich was übersehen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Age of Wonders 1+2 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Rail Nation


Powered by phpBB © phpBB Group :: Mods Credits Page ::
Forensicherheit

35019 Angriffe abgewehrt