Boards @ MM-World Foren-Übersicht Might & Magic-World Zur Hauptseite von Might & Magic-World    Boards @ MM-World Foren-Übersicht Spiele, Bücher und vieles mehr online bestellen
Foren
Slaves to Armok II: Dwarf Fortress

Im Topic:Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer: Keine
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Strategy-Games
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Abyss
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)




Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 1847


BeitragVerfasst am: Sa 15.10.2011 - 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

So, zwischen Erfahrungsbericht:

Hab jetzt eine Wasserquelle über meinem Dinningraum angezapft. Leite das Wasser durch ein Loch in der Decke in den Raum und lass es auf eine Fliese Plätschern.

Das Wasser Spritzt in alle Richtungen davon und erzeugt jede menge Nebel.

Rings um diese Fliese habe ich Bodengitter eingelassen. Der Rest des Raumes bleibt so Trocken.
Anmerkung Bodenfliesen: Es hat keinen Effekt Bodenfliesen nur auf dem Boden anzubringen. Dann liegen sie zwar da, aber es gibt keinen Durchlauf zu dem Raum darunter. So hatte ich bei meinen ersten Versuch den Dinningraum geflutet. Nachdem der Wasserstrom abgestellt war konnte ich die Gitter nicht mehr vom Boden entfernen.

Mein Zweiter Versuch fing an das ich unter der Stelle in der Decke wo das Wasser durchlaufen sollte ein 3 x 3 Felder großes Loch in den Boden hauen ließ. Der Rand wurde mit Bodengittern ausgelegt und in die Mitte kam eine Bodenfliese. Aber jedes mal(hab es wenigstens 3 mal versucht) ist beim setzen der Bodenfliese in der Mitte der 8 Bodengitter, die Mittlere Bodenfliese zusammengestürzt. Mit samt einen Zwerg der darüber lief. Ungelogen, der Zwerg saß 4 Etagen Tiefer in einer Schlafkammer, Blut überströmt. Er hat die Wasserkammer, die Nahrungsmittel Etage und die erste Schlafetage durchbrochen(kann natürlich auch etwas damit zu tun haben, dass ich es drei mal hintereinander versucht habe. Zumindest würde das erklären warum in jeder Etage darüber ebensolche Blutflecken auf dem Boden waren*kopfkratz*).

Danach hatte ich dann an der Stelle wo das Wasser auf die Bodenfliese treffen sollte eine Wand unter der Fliese errichtet. Das Sorgte nun für genügen Stabilität für die Bodengitter.

Also wieder Wasser Marsch. Dieses mal lief alles Ohne Probleme. Das Wasser trifft auf die Bodenfliese in der Mitte und fließt dann durch die Bodenfliesen ringsherum in die Etage darunter. Und dazu eine Menge Nebel und eine Dusche mitten im Speisesaal. Zumindest stehen jetzt ständig ein paar Zwerge in der Nähe.

In einem Post hier vor hatte ich ja erwähnt, dass ich meine Zwerge im Trichter eines Vulkans Siedeln lasse. Und da ich nichts besseres mit dem Wasser anzufangen wusste, habe ich es direkt in den Trichter laufen lassen.

Hab die ganze Wand zum Trichter hin Poliert und dann mit Carve Fortifications(unter [d]) bearbeiten lassen. So floss das Wasser einfach durch die Wand durch. Ohne die Gefahr, dass Gegenstände oder sogar meine Zwerge mit weg gespült werden.

Alles lief super bis ich die Nachricht bekam das ein Teil meiner Caverne zusammengebrochen ist!!

Ich dachte: "Was'n nu=?!!" Erst mal alles Überprüft. Schlafetagen, Dinningraum, Wasseretage. Alles Normal. Also ließ ich das Spiel weiterlaufen. Und gleich wieder die Meldung: "Ein Teil der Caverne ist zusammengebrochen"

Es dauerte ein wenig bis ich dahinter kam was los war. Es ist so ähnlich wie Dampstone. Wenn man z. B. unter einem Fluss durchbuddelt und ständig die Warnung erhählt, das da nasser Stein ist.

Hier war es so: Das Wasser fällt in die Lava und Bildet unter Getöse Obsidian(Yeah!) aber der Boden unter diesem Obsidian ist bodenlos(weiß, klingt komisch). Ständig brechen gerade entstandene Stücke ab und sinken in die Lava. Und jedes Mal wenn das passiert bekomme ich die Nachricht, dass meine Caverne zusammenbricht.

Es hatte ne ganze Weile gedauert bis die Lava geschlossen mit Obsidian bedeckt war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mondkalb
König(in)
König(in)


Alter: 60
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.04.2002
Beiträge: 3030
Wohnort: Gallifrey

BeitragVerfasst am: Sa 15.10.2011 - 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hört sich ja paradiesisch an. Very Happy
_________________
Sorglos, wie ein Kind mit Feuer, ging ich mit der Zeit um.
(Teferi)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Abyss
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)




Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 1847


BeitragVerfasst am: Sa 15.10.2011 - 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

Im Menü unter [d] gibt es die Option "Toggle Engravings" Erst dachte ich damit werden Gravierte Wände wieder degraviert. Aber nach der Googleübersetzung von dem TEXT auf der DF Wiki bin ich mir da nicht mehr so sicher ^^

Zitat:
"Toggle Gravuren" ist eine der Optionen auf den Bezeichnungen Menü. Es verbirgt Gravuren auf Wänden und Böden.

Dies ist sehr nützlich, wenn Sie graviert Boden aus einem großen Raum und werden immer mit der Bestimmung Zwerge von Stichen von Zwergen verwechselt.

Also die Gravuren werden versteckt aber nicht zerstört und irgendwelche Zwerge stechen auf irgendwelche anderen Zwerge ein. Aha. Verstehe(kein Plan).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mondkalb
König(in)
König(in)


Alter: 60
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.04.2002
Beiträge: 3030
Wohnort: Gallifrey

BeitragVerfasst am: So 16.10.2011 - 08:34    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist nur eine Option, die die Anzeige der Gravuren mit speziellen Sympolen bzw. Bitmaps an oder aus schaltet.
Je nach Zeichensatz bzw. Grafikset ist der Anblick in eingeschaltetem Zustand wirklich eher verwirrend.
Ich hab's auch immer ausgeschaltet. Ich weiß ja, wo ich es habe machen lassen.

_________________
Sorglos, wie ein Kind mit Feuer, ging ich mit der Zeit um.
(Teferi)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Abyss
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)




Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 1847


BeitragVerfasst am: Do 03.05.2012 - 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wollte kurz eine Info einstreuen.

Ich habe es zu schätzen gelernt in den Kesseln von Vulkanen zu siedeln. Es ist allerdings eine Heidensucherei einen Vulkan zu finden in dessen Nähe ein Fluss liegt.

Dabei konnte ich ein bisschen mit der Lava herum experimentieren.

Vor allen ist es sehr wichtig den Vulkanschlot so früh wie möglich zu zu Pflastern. Ansonsten bekommt man Besuch von Ekligen Lavagetier.

Imps und so komische Lavaquallen.

In meinem Letzten Spiel hatte ich das Glück einen Fluss eine Ebene Höher zu haben als den Vulkanslot. So konnte ich einfach den Fluss in den Vulkan umleiten und ihn so ganz früh Versiegeln.

Lustig ist dann immer die Nachricht:

Im Vulkan gibts nichts zu fangen ^^


Also langer Text für das was ich eigentlich schreiben wollte:

Wenn man ein Vulkan anzapft füllt er sich wieder auf.

In der obersten Vulkanschicht habe ich ein Feld entdeckt, das egal wie voll die anderen Felder sind, immer 7/7 Lava Höhe hat. Auch wenn die Felder drum herum 1/7 sind.

Jetzt frage ich mich gerade, ob ich dieses Feld wohl möglich in meinem momentanen Spiel durch das einleiten des Flusses Zerstört habe. *kopfkratz*

Schließlich wurde dadurch alle oberen Lavafelder in Obsidian umgewandelt.

Ich glaub ich stech den Vulkan mal an, leite die Lava in die Kaverne um und schau dann mal ob sich der Trichter wieder auffüllt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abyss
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)




Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 1847


BeitragVerfasst am: Fr 04.05.2012 - 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Sooo, habs jetzt mal ausprobiert.

Hab den Vulkantrichter auf mehren Ebenen in der Caverne angestochen und die Lava in die Caverne fließen lassen.

Nachdem alles schön geflutet war(interessant ist, das ausgewachsene Bäume und Baumpilze gar nicht verbrennen), habe ich die Schleusen wieder geschlossen.

Die Lava im Trichter stieg sehr schnell wieder an. Hatte mehre Ebenen des Trichters leer laufen lassen. Und innerhalb kurzer Zeit füllte sich Ebene für Ebene wieder, bis zu dem Punkt wo die Lava auf den Obsidiandeckel oben auf den Vulkans stieß.

Das schöne ist, ich habe gleich einen Fluss in der Nähe. So kann ich endlich unbegrenzt Obsidian herstellen =D

Das hat den 3fachen Wert von normalen Gestein. Also alles was man damit baut ist drei mal mehr wert als normal.

Und ich kann meinen Himmelsturm(ich baue meine Zwergenstadt immer wie einen Turm in die Höhe und in den Boden mit einer schönen Obsidianwand verkleiden =D
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mondkalb
König(in)
König(in)


Alter: 60
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.04.2002
Beiträge: 3030
Wohnort: Gallifrey

BeitragVerfasst am: Fr 04.05.2012 - 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hach ja, wenn ich mal wieder ganz viel Zeit habe, werde ich die neue Version auch ausprobieren.
Momentan komme ich leider nicht dazu.

_________________
Sorglos, wie ein Kind mit Feuer, ging ich mit der Zeit um.
(Teferi)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mondkalb
König(in)
König(in)


Alter: 60
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.04.2002
Beiträge: 3030
Wohnort: Gallifrey

BeitragVerfasst am: Mo 04.06.2012 - 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt ein Buch zu Dwarf Fortress vom Autor eines sehr hilfreichen Tutorials:
http://afteractionreporter.com/

Es wird sowohl als ebook als auch als gedrucktes Buch erscheinen:
http://www.amazon.de/Getting-Started-Dwarf-Fortress-complex/dp/1449314945
http://shop.oreilly.com/product/0636920022565.do
Die Bestellung des ebooks bei O'Reilly beinhaltet Updates des Buchs.

_________________
Sorglos, wie ein Kind mit Feuer, ging ich mit der Zeit um.
(Teferi)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mondkalb
König(in)
König(in)


Alter: 60
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.04.2002
Beiträge: 3030
Wohnort: Gallifrey

BeitragVerfasst am: Mo 18.06.2012 - 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt mal wieder ein neues deutsches Let's play / Tutorial vom User Gerugon:
http://www.youtube.com/playlist?list=PL2C4E18093853E338&feature=plcp

Inzwischen schon 16 Teile, bis zur ersten Karawane. Smile

Er lässt sich sehr viel Zeit, verschiedene Dinge zu erklären, das ist also eine gute Gelegenheit für Einsteiger.

_________________
Sorglos, wie ein Kind mit Feuer, ging ich mit der Zeit um.
(Teferi)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Abyss
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)




Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 1847


BeitragVerfasst am: So 24.06.2012 - 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für den Hinweis =)

Dann verstehe ich vielleicht endlich mal wie das mit dem Militär funktioniert.

Was ich aber wirklich dringend suche wäre ein Tool fürs Handelsfenster. Ich hohl mir regelmäßig eine Sehenscheidentzündung weil ich alle Produzierten Items (Craftings) einzeln anklicken muss um sie zum Handelszelt bringen zu lassen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das nur mich nervt ^^

Gibt es wirklich keine Möglichkeit das effektiver zu machen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mondkalb
König(in)
König(in)


Alter: 60
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.04.2002
Beiträge: 3030
Wohnort: Gallifrey

BeitragVerfasst am: So 24.06.2012 - 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

Der Handel ist wirklich nervig.
Aber crafts werden in Bins gelagert und die kann man als Ganzens zum Depot bringen lassen (und auch verkaufen, wenn man will).
Man darf sie nur nicht an die Elfen verkaufen, weil sie aus Holz sind.

_________________
Sorglos, wie ein Kind mit Feuer, ging ich mit der Zeit um.
(Teferi)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Abyss
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)




Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 1847


BeitragVerfasst am: Di 26.06.2012 - 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

Bins helfen mir nicht. Habs probiert, die packen alles Mögliche da rein, nur nicht die Crafts. Im Moment brauche ich alles, wirklich alles Holz UND Metall zur Fass Produktion. Die Nahrungsmittelproduktion nimmt überhand und ich weiß nicht wohin damit o_O

20.000 Nahrung und 7.000 Drinks, tendenz massiv steigend.

Trau mich auch nicht die Produktion zu drosseln. Hatte schon mal einen Bier Produktionsausfall und der Pegel sank dramatisch schnell.

Im Moment habe ich einfach das Problem, das mir die Zwerge die Bude einlaufen. Eine Migrationswelle nach der anderen. Und die Werfen einen Braten nach dem anderen. Baby reiht sich an Baby.

Das Problem: Das Spiel ist eingestellt auf 200 Zwerge für meine Festung. Im Moment bin ich bei 217. Das wirft langsam meine Planung mit den Wohnung über den Haufen :motzen:

7 Ebenen mit jeweils 9 Treppen und 4 Wohnungen(jede mit 3x3 Feldern). 252 Wohnungen also die so angelegt sind das jeder Zwerg nur ein paar Schritte zu seiner Wohnung gehen braucht. Egal welche. Vom Dinnerraum hat jeder Zwerg maximal 3-12 Schritte zu seiner Wohnung. Das verkürzt die Laufwege ungemein.

Keine Ahnung wie ich da anbauen soll wenn sie mir weiter die Bude einrennen...

Vielleicht sollte ich nicht so nett zu meinen Zwergen sein, die sind alle Estatic. Im Moment bekommt jeder einen Brunnen in seine Wohnung mit Goldeimer und Goldkette ^^
Selbstverständlich mit Gravierten Wänden und ausschließlich Obsidian Möbeln (Hab die Erfahrung gemacht, dass man aber erst Gravieren sollte, nachdem man ein Loch für den Brunnen geschlagen hat. Hatte schon mit einem Brunnen ein Masterpiece zerstört. Der Gravierer war gleich runter auf 70 Punkte und im roten Bereich. Hab ihm mit einem Goldbrunnen bestochen. Dann war er wieder glücklich auf 250 Punkte)

Was ich mich noch frage ist:
Bei 252 Wohnungen. Wenn mal ein Zwerg stirbt ist seine Wohnung ja wieder frei. Wie finde ich die jemals wieder um sie neu zuzuteilen Ohhhh :heul2:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mondkalb
König(in)
König(in)


Alter: 60
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.04.2002
Beiträge: 3030
Wohnort: Gallifrey

BeitragVerfasst am: Di 26.06.2012 - 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Alle Wohnungen und Gebäude sind über R für rooms aufgelistet. Dort findet man bei leeren Zimmern "no owner" dahinter.


Du hast ja wirklich eine Luxusbude aufgezogen, kein Wunder, dass die Zwerge strömen. ^^

Fässer lassen sich ja auch aus Stein machen (rock pots).

_________________
Sorglos, wie ein Kind mit Feuer, ging ich mit der Zeit um.
(Teferi)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Abyss
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)




Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 1847


BeitragVerfasst am: Do 05.07.2012 - 18:35    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für den Tipp mit den Leeren Räumen. Shift + R kannte ich schon. Da schaue ich immer welche Quartiere am schlimmsten sind. Aber auf die Idee da zu schauen welche Zimmer frei sind bin ich noch nicht gekommen.

Ich richte die Zimmer ja immer erst ein, wenn ich sie jemanden zuweise. Darum hatte ich noch nie leere Räume. Und ich habe noch nie so lange ein Spiel gespielt, dass mal ein Zwerg gestorben wäre.

Dazu habe ich jetzt eine Frage:
Wenn sich zwei Zwerge ganz doll viel lieb haben ziehen sie ja zusammen.

Wenn ich einer Person eines Migrantenpärchens ein Zimmer zuweise kommt der Partner automatisch mit ins Zimmer. Praktisch ein Zimmer gespart(oder ich muss gar kein Zimmer zuweisen, wenn der Partner schon in der Festung ist, dann zieht der Migrant automatisch mit in dessen Zimmer).

Aber wie ist das wenn zwei Zwerge, die schon in der Festung sind und je ein Zimmer haben sich ganz doll in einander verkucken?

Ziehen die auch zusammen in ein Zimmer?
Behält jeder sein Zimmer?
Oder stehen dann die zwei Zwerge in je zwei Zimmern als Eigentümer?

Weil bei letzteren wäre das doof. Stirbt einer der Ehepartner steht der andere in zwei Zimmern als Eigentümer. Und ehrlich, ich habe keine Lust 300 Zimmer darauf ab zu suchen ob ein Zwerg zwei Zimmer besetzt.

---

Zweite Frage:
Nach zwei Jahren DF Spielen habe ich mich gestern zum ersten mal mit den Maschinen beschäftigt. Wollte einen Mühlenstein zum laufen bekommen. Nach einigen herum probieren habe ich eine Windmühle in Gang gebracht und betreibe damit jetzt zwei Mühlensteine.

Aber ich bekomme die Wassermühle einfach nicht in Gang. Was mache ich da Falsch? Egal wie und wo ich sie auf dem Wasser(Fluss) platziere, sie hat immer null Energie.

Der Fluss bei mir in dem Spiel ist begehbar obwohl er eine Wassertiefe von 7/7 hat *Kopfkratz*.

Wie bringe ich eine Wassermühle zum laufen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mondkalb
König(in)
König(in)


Alter: 60
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.04.2002
Beiträge: 3030
Wohnort: Gallifrey

BeitragVerfasst am: Fr 06.07.2012 - 06:55    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Sie wirklich verheiratet sind, solltest Du ja sehen, ob sie zusammen ein Zimmer (bzw. 2) haben, dann kann man eins davon ja wieder freigeben (q über das Bett, a und dann no owner oder so).

In der neuen Version musst Du Räume auch nicht mehr zuweisen, wenn Du nicht willst. Es müssen nur genügend da sein und als Raum definiert sein. Der erste Zwerg, der darin schläft, wird den dann für sich reklamieren.

Was das Wasserrad angeht, das kann tricky sein, die Grafik im Wiki dazu ist aber eigentlich ganz gut, finde ich.

Wenn's gar nicht klappt, geht's immer auch mit Quern, bzw mehreren.

Falls Du die Konstruktion nicht hinkriegst, poste doch mal das Layout im Dwarf-Fortress-Forum.
Ich Hatte mal ein Wasserrad, ist aber schon ewig her.

Edit:
In der neuen Version haben Bäche ja oft Rampen am Rand, da funktioniert das Wasserrad nicht, es muss ausgechannelt sein, also wie früher sozusagen ein steiles Ufer.

_________________
Sorglos, wie ein Kind mit Feuer, ging ich mit der Zeit um.
(Teferi)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mondkalb
König(in)
König(in)


Alter: 60
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.04.2002
Beiträge: 3030
Wohnort: Gallifrey

BeitragVerfasst am: Fr 06.07.2012 - 07:32    Titel: Antworten mit Zitat

Außerdem: Wenn Deine Zwerge übers Wasser laufen können, ist es kein River sondern ein Brook.
Diese Bäche haben eine spezielle Oberfläche, die man erst weggraben (channel) muss, wenn man ein Wasserrad betreiben will.

http://dwarffortresswiki.org/index.php/DF2012:River#Brooks

_________________
Sorglos, wie ein Kind mit Feuer, ging ich mit der Zeit um.
(Teferi)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Abyss
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)




Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 1847


BeitragVerfasst am: Fr 06.07.2012 - 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

Mondkalb hat folgendes geschrieben:
Wenn Sie wirklich verheiratet sind, solltest Du ja sehen, ob sie zusammen ein Zimmer (bzw. 2) haben, dann kann man eins davon ja wieder freigeben (q über das Bett, a und dann no owner oder so)
Wie soll ich das denn sehen wenn ich nicht alle 300 Zimmer durcharbeite? Also soll ich schon vorher, bevor einer stirbt, da hinterher sein, dass Eheleute nicht zwei Zimmer besetzen?
Das ist nicht hilfreich....

Dann bau ich lieber extra Zimmer...
Muss ich den Gesamten Wohnkomplex erweitern. Nach unten kann ich nicht weiter bauen, da ist die Planschkammer/Schwimmbad und das Wasserreservoir. Mh.. Da fällt mir ein, ich muss auch noch einen Abfluss für das Wasserreservoir mit einbauen, damit ich das trockenlegen kann falls ich es mal umbauen muss.


Mondkalb hat folgendes geschrieben:
In der neuen Version musst Du Räume auch nicht mehr zuweisen, wenn Du nicht willst. Es müssen nur genügend da sein und als Raum definiert sein. Der erste Zwerg, der darin schläft, wird den dann für sich reklamieren.
Bisher habe ich immer, wenn eine neue Version heraus kam ein neues Spiel begonnen. Aber jetzt will ich endlich mal weiter spielen. So viele Zwerge hatte ich noch nie. 257 inzwischen. Migranten sind seit 2 Jahren keine mehr gekommen, aber die vermehren sich wie umme... Muss mal schauen ob man irgendwo Kondome herstellen kann...

Ich weiß nicht, ob und wie ich ein laufendes Spiel auf eine höhere Version bekomme und zweitens, dass was ich bisher über Vampire in der neuen Version gelesen habe schreckt mich eher davon ab mir die neuere Version zu besorgen. Kann man das Abschalten, dass Vampire in die Festung kommen?

Mondkalb hat folgendes geschrieben:
Was das Wasserrad angeht, das kann tricky sein, die Grafik im Wiki dazu ist aber eigentlich ganz gut, finde ich.
Wenn ich das in der Wiki verstanden hätte, hätte ich hier nicht gefragt.

Ich werde noch ein paar Sachen ausprobieren. Im Moment ist geplant den halben Fluss durch meine Festung zu leiten(vor allen durch den Dinning Room, dort wird das Wasser in Gischt verwandelt und dann in die Reinungskammer geleitet, dann ins Planschbad, dann ins Brunnenlager und von da aus in die Untere Kaverne). Vermutlich wird bis die Wasserspeicher gefüllt sind der Fluss fast trocken gelegt.

Die Kanäle vom Fluss bis zur Festung sind lang, und wären vermutlich Ideal geeignet um Wasserräder aufzustellen. Werde da noch etwas weiter experimentieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mondkalb
König(in)
König(in)


Alter: 60
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.04.2002
Beiträge: 3030
Wohnort: Gallifrey

BeitragVerfasst am: Fr 06.07.2012 - 19:03    Titel: Antworten mit Zitat

Vampire kann man wohl deaktivieren, ich habe da irgendwas im Bay12Forum gelesen, ist aber nicht ganz trivial.

Ich glaube mit Deinem Wasserrad, das hängt wirklich am brook und dass Du die "Oberfläche" erst aufchanneln musst.

_________________
Sorglos, wie ein Kind mit Feuer, ging ich mit der Zeit um.
(Teferi)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Abyss
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)




Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 1847


BeitragVerfasst am: So 08.07.2012 - 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

Auf der Suche nach Infos darüber wie man Vampire im der neuen Version ausschalten kann bin ich auf folgendes Forum gestoßen.
http://forum.mods.de/bb/thread.php?TID=193738&page=43

Da wird gar schauerliches berichtet.
Dass Zwerge ertrinken wenn sie am Fluss sich waschen wollen,
dass sie Kotzen wenn sie dem Sonnenlicht ausgesetzt werden
Zwerge in der Krankenstation verdursten weil niemand ihnen Wasser gibt
und gar schreckliche Geschichten über Vampire

Das sind alles Sachen, die mir noch nie passiert sind im Spiel. Bei den Vampiren ist klar, die kommen ja erst mit der neusten Version. Aber was ist mit den anderen Sachen?
Zwerge die Kotzen bei Sonnenlicht? Bei mir ist auch noch nie ein Zwerg ertrunken weil er Wasser vom Fluss oder einem Teich geholt hat.


---


Noch was anderes. In dem Forum ist auch die Rede von einer Eimerbrigade um Felder zu bewässern.

Wie funktioniert das? Ich baue den Untergrund aus um Pilzwälder zu züchten damit ich die Bäume auf der Oberfläche nicht fällen muss. Es kommt einmal im Sommer eine Elfen Karavane und eine Zwerge Karavane im Winter. Die Bringen jeweils ungefähr 200 Holz mit. Das reicht hinten und vorne nicht. Darum will ich den Untergrund direkt unter der Oberfläche massiv ausbauen. Allerdings ist Lehmboden rar. Und nur darauf wachsen die. Kann ich irgendwie den Steinboden mit einer Eimerbrigade bewässern, so dass da ein Dusty Boden entsteht auf dem was Wächst?

Wie Funktioniert eine Eimerbrigade?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mondkalb
König(in)
König(in)


Alter: 60
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.04.2002
Beiträge: 3030
Wohnort: Gallifrey

BeitragVerfasst am: So 08.07.2012 - 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Bei großen Flächen ist das mit Eimern eher unpraktisch, das geht dann wohl schneller mit Pumpen oder einer kurzfristigen Bachumleitung.

Man kann eine Grube ausschachten und als Pit/Pond-Zone definieren:
http://dwarffortresswiki.org/index.php/DF2012:Irrigation#via_Buckets

Was die Übelkeit wegen der Sonne angeht, das habe ich auch noch nicht gehabt. Das passiert, wenn Zwerge sehr lange nicht draußen waren und dann plötzlich wieder raus müssen.
http://dwarffortresswiki.org/index.php/Cave_adaption

Unfälle mit Flüssen usw. hatte ich auch noch nicht, ausgenommen solche mit plötzlich auftauendem Wasser ...

Verdurstende Zwerge verhindert man durch einen Brunnen im Hospital und genügend Zwerge, die zur Krankenversorgung freigestellt sind und nicht mit anderen Aufgaben belastet sind.

_________________
Sorglos, wie ein Kind mit Feuer, ging ich mit der Zeit um.
(Teferi)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Strategy-Games Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 6 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Rail Nation


Powered by phpBB © phpBB Group :: Mods Credits Page ::
Forensicherheit

35022 Angriffe abgewehrt