Boards @ MM-World Foren-Übersicht Might & Magic-World Zur Hauptseite von Might & Magic-World    Boards @ MM-World Foren-Übersicht Spiele, Bücher und vieles mehr online bestellen
Foren
Fertigkeiten, unidentifizierte Gegenstände nutzen

Im Topic:Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer: Keine
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Wiz8 - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wired2051
Ranger(in)
Ranger(in)




Anmeldungsdatum: 03.04.2002
Beiträge: 288


BeitragVerfasst am: Di 04.11.2014 - 12:34    Titel: Fertigkeiten, unidentifizierte Gegenstände nutzen Antworten mit Zitat

Vermutlich wurde das schon oft gefragt aber ich hab's nicht gefunden und zu intensives Suchen verdirbt mir auch immer wieder den Spass durch Spoiler...

Zwei Fragen:

Wie verhalten sich die Fertigkeiten, z. B. Zaubern und die einzelnen Schulen (Feuer, Erde usw.) aber auch Nahkampf und Schwert/Axt oder Fernkampf Bogen/Werfen zueinander? Kann man sagen, dass z. B. eines für die Trefferwahrscheinlichkeit zuständig ist und das andere für den Schaden oder so? Oder sollte man immer alles, was zusammengehört gleichmässig steigern? Dann wäre ein Mönch aber im Nachteil, weil er Nahkampf, Kirijutsu und Waffenlos lernen muss, ein Krieger aber nur Nahkampf und Schwert...

Wenn man nicht-identifizierte Gegenstände nutzt, kann man sich einen Fluch einhandeln, wenn ich das richtig verstanden habe, sind denn die anderen Effekte, z. B. Schadensboni auch immer wirksam oder erst nach der Identifikation?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Therak
Halbgott
Halbgott


Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 9938


BeitragVerfasst am: Di 04.11.2014 - 12:51    Titel: Antworten mit Zitat

Nahkampf / Fernkampf erhöht den Angriffswert von Nahkampf / Fernkampfwaffen, sowie deren Angriffsanzahl. Die jeweilige Waffenfähigkeit macht das gleiche, jedoch mit einem erhöhten Wert und logischerweise nur für die eine Waffe.

Der Angriffswert scheint schließlich über erhöhten Schaden / Rüstungsdurchstoß / kritische Treffer o.ä. zu entscheiden, sicher bin ich mir jedoch nicht.
Gleiches gilt bei der Magie: Die Elemente haben eine höhere Wirkung als die Magieschule, letztere wirkt sich jedoch auf alles aus. Zum Freischalten von neuen Zaubern muss beides über einen gewissen Schwellenwert kommen.

Zitat:
Dann wäre ein Mönch aber im Nachteil, weil er Nahkampf, Kirijutsu und Waffenlos lernen muss, ein Krieger aber nur Nahkampf und Schwert...


Wieso wäre er im Nachteil? Critical Strike ist ja noch ein *zusätzlicher* Bonus, der Instant Kills ermöglicht. Durch die hohe Angriffsanzahl, die unbewaffnete Angriffe in der Regel haben, steigen zudem die Nahkampftalente des mönchtes viel schneller als die eines Kriegers, der anfangs vielleicht maximal 1-2 mal pro Runde angreifen kann.

Zitat:
Wenn man nicht-identifizierte Gegenstände nutzt, kann man sich einen Fluch einhandeln, wenn ich das richtig verstanden habe, sind denn die anderen Effekte, z. B. Schadensboni auch immer wirksam oder erst nach der Identifikation?


Öh nein. Wenn du nicht-identifizierte Gegenstände nutzt, weißte nicht was das Ding tut. WENN das Ding verflucht ist, handelst du dir nen Fluch ein. Alles andere scheint wirksam zu sein.

Nachtrag: Kann mich übrigens irren, aber ich glaube Wiz 8 zeigt dir die genauere Berechnung, bzw. die genauere Wirkung von Werten, wenn du diese im Charakterscreen anklickst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wired2051
Ranger(in)
Ranger(in)




Anmeldungsdatum: 03.04.2002
Beiträge: 288


BeitragVerfasst am: Di 04.11.2014 - 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Therak hat folgendes geschrieben:
Gleiches gilt bei der Magie: Die Elemente haben eine höhere Wirkung als die Magieschule, letztere wirkt sich jedoch auf alles aus. Zum Freischalten von neuen Zaubern muss beides über einen gewissen Schwellenwert kommen.

Interessant, dann ist es ja besonders am Anfang sinnvoller Feuermagie zu steigern, als Zauberei. Very Happy

Therak hat folgendes geschrieben:
Wenn du nicht-identifizierte Gegenstände nutzt, weißte nicht was das Ding tut. WENN das Ding verflucht ist, handelst du dir nen Fluch ein. Alles andere scheint wirksam zu sein.

Mit anderen Worten macht es Sinn nicht-identifizierte Gegenstände zu nutzen, denn die Boni gelten bereits, man kriegt es nur nicht mit. Sehr schön!

Therak hat folgendes geschrieben:
Nachtrag: Kann mich übrigens irren, aber ich glaube Wiz 8 zeigt dir die genauere Berechnung, bzw. die genauere Wirkung von Werten, wenn du diese im Charakterscreen anklickst.

...leider irrst Du Dich, die Beschreibung im Fertigkeiten-Screen ist recht allgemein aber man könnte sie so interpretieren, wie Du es tust.

Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Therak
Halbgott
Halbgott


Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 9938


BeitragVerfasst am: Di 04.11.2014 - 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

wired2051 hat folgendes geschrieben:
Therak hat folgendes geschrieben:
Gleiches gilt bei der Magie: Die Elemente haben eine höhere Wirkung als die Magieschule, letztere wirkt sich jedoch auf alles aus. Zum Freischalten von neuen Zaubern muss beides über einen gewissen Schwellenwert kommen.

Interessant, dann ist es ja besonders am Anfang sinnvoller Feuermagie zu steigern, als Zauberei. Very Happy


Allerdings steigt Feuermagie durch Benutzung schneller, als Zauberei.

Was das Erlernen von Zaubern angeht, hab ich folgendes im Netz gefunden:
Man benötigt ein entsprechendes Level in der ZauberKLASSE, sowie eine entsprechende ZauberFÄHIGKEIT. Letztere wird ermittelt, indem die übergreifende Zauberfähigkeit genommen wird PLUS 10 Prozent der Elementarfähigkeit.

Um die höchste Zauberstufe zu erreichen, brauchst du z.B. Charakterstufe 18 (bzw 22 bei nem Hybriden), sowie eine Fähigkeitsstufe von 70.
Im Falle von Feuermagie bräuchtest du also Zauberei 60 + Feuer 100 ... oder Zauberei 70 und Feuer 0 Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wired2051
Ranger(in)
Ranger(in)




Anmeldungsdatum: 03.04.2002
Beiträge: 288


BeitragVerfasst am: Mi 05.11.2014 - 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

Therak hat folgendes geschrieben:
Was das Erlernen von Zaubern angeht, hab ich folgendes im Netz gefunden:
Man benötigt ein entsprechendes Level in der ZauberKLASSE, sowie eine entsprechende ZauberFÄHIGKEIT. Letztere wird ermittelt, indem die übergreifende Zauberfähigkeit genommen wird PLUS 10 Prozent der Elementarfähigkeit.

Um die höchste Zauberstufe zu erreichen, brauchst du z.B. Charakterstufe 18 (bzw 22 bei nem Hybriden), sowie eine Fähigkeitsstufe von 70.
Im Falle von Feuermagie bräuchtest du also Zauberei 60 + Feuer 100 ... oder Zauberei 70 und Feuer 0 Smile


SUPER! Danke! Top

Eines habe ich noch nicht verstanden: "Zauberei" ist die ZauberFÄHIGKEIT, "Feuer" ist die Elementarfähigkeit aber was ist die ZauberKLASSE? Ist damit die Profession gemeint?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Therak
Halbgott
Halbgott


Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 9938


BeitragVerfasst am: Mi 05.11.2014 - 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

Jup. Priester wäre z.B. ne reine Zauberklasse, Paladin oder Walküre hingegen ne Hybride.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Wiz8 - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Rail Nation


Powered by phpBB © phpBB Group :: Mods Credits Page ::
Forensicherheit

35011 Angriffe abgewehrt