Boards @ MM-World Foren-Übersicht Might & Magic-World Zur Hauptseite von Might & Magic-World    Boards @ MM-World Foren-Übersicht Spiele, Bücher und vieles mehr online bestellen
Foren
Wirkung von Attributen auf die verschiedenen Rassen

Im Topic:Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer: Keine
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Might and Magic 7
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Haldir
Soldat(in)
Soldat(in)



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 14.02.2009
Beiträge: 132
Wohnort: Celeste

BeitragVerfasst am: Mi 01.03.2017 - 17:55    Titel: Wirkung von Attributen auf die verschiedenen Rassen Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

bei der Charakter-Generierung nach einem Neustart gibt es zwischen den Rassen Elf, Zwerg und Goblin ja durchaus Unterschiede; also Boni bzw. Mali, was die Steigerung der Anfangswerte betrifft.

Elfen sind besonders "gut" bei Intellekt und Geschick (ein Steigerungspunkt bewirkt die Erhöhung dieser Attribute um 2 und der Höchstwert dieser Attribute ist dann auch 30, statt 25), aber sie sind "schlecht" bei Stärke und Ausdauer (zwei Steigerungspunkte für die Erhöhung dieser Attribute bewirkt nur eine Steigerung von einem Punkt und auch der Höchstwert dieser "schlechten" Attribute ist auf nur 15 beschränkt.

Goblins sind "gut" bei Steigerung von Stärke und Reaktion, aber "schlecht" bei Charisma und Intellekt.

Und Zwerge können besonders gut "punkten" bei Stärke und Ausdauer, haben gleichzeitig jedoch auch eine deutliche Schwäche bei Geschick und Reaktion.

Meine Frage wäre nun: Gelten diese rasse-spezifischen Vor- bzw. Nachteile nur für die Erschaffung der jeweiligen Charaktere oder wirkt sich dies auch später aus, wenn z.B. aus Fässer mit Attribut-steigernder Wirkung getrunken wird? Confused Confused Confused
:danke:

Mit elbischen Grüßen
Haldir
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Therak
Halbgott
Halbgott


Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 9939


BeitragVerfasst am: Mi 01.03.2017 - 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hat nur Auswirkungen auf die Charaktererschaffung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Haldir
Soldat(in)
Soldat(in)



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 14.02.2009
Beiträge: 132
Wohnort: Celeste

BeitragVerfasst am: Mi 01.03.2017 - 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Therak

:danke: für die schnelle Antwort! Dann brauche ich mir deswegen ja glücklicherweise keinen "Kopf" zu machen...! Wink Wink Wink

LG
Haldir
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flyer
Engel
Engel


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 4261
Wohnort: Trollzacken

BeitragVerfasst am: Mi 01.03.2017 - 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Verteile die Punkte in der Generierung nur in die Stärken der jeweiligen Charaktere.
Durch die Fässer kannst Du im Laufe des Spieles Schwächen kompensieren.

_________________
Gruß,
Flyer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Therak
Halbgott
Halbgott


Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 9939


BeitragVerfasst am: Mi 01.03.2017 - 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

Oder ignorier das einfach, denn nach 1-2 Spielstunden hat es eh keine großen Auswirkungen mehr. Lachen ist gesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arthur Dent
Titan(in)
Titan(in)


Alter: 41
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.04.2006
Beiträge: 2220
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: Mi 01.03.2017 - 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

Nach der Generierung haben die Rassen nur Auswirkungen auf das Verhalten mancher Gegner (die bestimmte Rassen bevorzugt angreifen - zB wird ein Zwerg bei der Goblinjagd rund um Harmondale generell öfter angegriffen als andere Partymitglieder). Davon abgesehen gibt es halt noch die 4 besonderen Gegenstände im Arcomage-Schatz, die jeweils nur für eine bestimmte Rassen benutzbar sind.

Alles in allem ist die Bedeutung der Rassen auf das Spiel aber eher vernachlässigbar.

_________________
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Therak
Halbgott
Halbgott


Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 9939


BeitragVerfasst am: Mi 01.03.2017 - 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

Goblins bevorzugen Elfen als Zielscheiben. Smile
Die Untoten in den Hügelgräbern hassen hingegen Kleriker.

Mein Elfen Kleriker fand die ersten Spielstünden immer reichlich unbequem.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sir Marc von Göskon
Halbgott
Halbgott


Alter: 45
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 14.12.2001
Beiträge: 8568
Wohnort: Auf Wolke 7 mit Partnerin Suse

BeitragVerfasst am: Do 02.03.2017 - 08:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ich tu alles aufs Niedrigste herunter drehen am Anfang und den dort das höchst mögliche eintragen wo für die jeweilige Funktion des Chars wichtig ist, der Rest hald noch verteilen, aber wie schon gesagt hier, eigentlich egal.

Auf die Fässer Schaue ich nie, die chars kommen einfach in der Reihe nach dran.
Wobei ich mich aber immer Frage wieso Überlässt man solche Fässer ungetrunken den Helden wo sogar noch stärker werden dabei. Lachen ist gesund

Grins wenn es das in Wizardry 7 gäbe währen die immer leer weil die anderen Computer Gruppen sicher schneller währen. ^^

_________________
Win Server 2016u1797 und Windows 10 Enterprise 1709u19. Firefox 59a1, ThunderBird 59a1

Ein Glücklicher Marc Senn Ohne Spielen, ohne Rollenspiel, nur Realität und der Liebe frönen.I Love You Suse, und ab mitte nov. entlich 100K
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ogerlord
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)


Alter: 22
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beiträge: 1682


BeitragVerfasst am: Sa 04.03.2017 - 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe jetzt kürzlich so gespielt, dass ich mit Absicht einen Goblin als Druide, einen Zwerg als Zauberer und eine Elfe als Ritter hatte. Also alles Rassen die für ihre Klasse weniger geschaffen sind.
Bei der Elfe hatte ich nachher den Eindruck, dass, auch an einem Punkt an dem sie schon weit über 100 Ausdauer hatte, eine Erhöhung der Ausdauer noch immer einen spürbaren Unterschied gemacht hat. Anders als normal wenn man bspw. einen Menschen als Ritter hat.

Ich frage mich ob Rassen die in einem Attribut schlecht sind (also zB Elfen bei Ausdauer und Stärke) dann umso größere Vorteile daraus ziehen wenn eben die Attribute überdurchschnittlich erhöht werden.

Man müsste mal mit zwei Rittern, einem Goblin und einem Elfen spielen und beide exakt gleich skillen und versuchen die Attribute gleich zu halten. Dann sehen ob sich die Attribute anders auswirken.

_________________
"Lache niemals über einen lebenden Drachen."

- J.R.R. Tolkien
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Haldir
Soldat(in)
Soldat(in)



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 14.02.2009
Beiträge: 132
Wohnort: Celeste

BeitragVerfasst am: So 05.03.2017 - 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ogerlord hat folgendes geschrieben:
Man müsste mal mit zwei Rittern, einem Goblin und einem Elfen spielen und beide exakt gleich skillen und versuchen die Attribute gleich zu halten. Dann sehen ob sich die Attribute anders auswirken.


Hi Ogerlord,

wirklich "durchgespielt" im engen Wortsinn habe ich diesen Vorschlag zwar nicht, aber zumindest einen kurzen "Versuch" habe ich damit mal probiert (allerdings alles nur auf der Smaragdinsel):
Eine neue Party mit 4 Rittern erstellt (jeder von einer anderen Rasse); alle Start-Attribute gleich. Dann per Hex-Editor einige Items zur unterschiedlichen (abgestuften) Verstärkung des Ausdauer-Attributes verändert und "HEXerisch" auch stufenweise einzeln die Fähigkeit "Kondition" (bis hoch zu Stufe 4 + Experte in Kondition) erhöht.

Bei diesem "Laborversuch" konnte ich keinerlei Unterschiede bei den LP feststellen: egal, ob Zwerg, Goblin oder Elf. Die Rasse scheint also wirklich keinen Unterschied in der Relation von Attribute-Werten zum Effekt auf die Statistiken auszumachen (außer bei der eigentlichen Charakter-Erstellung). Die anfangs auftretenden "Schwächen" bei jeder Rasse können also offenbar wirklich in vollem Umfang im Laufe des Spiels ausgeglichen werden. Danke an alle für die Beteiligung an dieser Diskussion! Smile
:winken:
LG
Haldir
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Might and Magic 7 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Rail Nation


Powered by phpBB © phpBB Group :: Mods Credits Page ::
Forensicherheit

35025 Angriffe abgewehrt