Boards @ MM-World Foren-Übersicht Might & Magic-World Zur Hauptseite von Might & Magic-World    Boards @ MM-World Foren-Übersicht Spiele, Bücher und vieles mehr online bestellen
Foren
Wie findet Ihr PS:T?

Im Topic:Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer: Keine
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Planescape Torment
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gerhard
Feuerschütze/in
Feuerschütze/in




Anmeldungsdatum: 05.11.2001
Beiträge: 201


BeitragVerfasst am: Mo 25.02.2002 - 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Vielleicht kommt mit meinem Posting wieder ein bisschen Leben in dieses Forum ...

Also ich bin bisher alles andere als begeistert von PS:T. Vielleicht gab es bisher zu viele Lobeshymnen und ich habe mir daher zu viel erwartet. Die Story ist ganz schön abgedreht, aber neu ist die StoryLine mit "Erfahre mehr darüber, wer du bist" nicht, das gibt es fast in jeden zweiten Rollenspiel.

Ich hab auch schon früher mit Irgendwelchen Ramsch als Waffe gekämpft (naja, kein Wunder die Ähnlichkeit zur Schwarzen Auge Trilogy, beim selben Chef-Programmierer) und strange Gestalten als Partymitglieder gab es auch schon früher (etwa ein Untoter in Dark Knights of Krynn, usw.). Die Diologe sind viel zu lang, acht, neun Auswahlmöglichkeiten bei Antworten ebenso und es ist mehr als nervig 37. Leute auf das selbe anzusprechen, um von irgendwem endlich Infos zu bekommen.

Dazu kommt, dass das Spiel von selbst spielt, dass also gewisse Handlungsstränge dadurch ausgelöst werden, dass ich Person B vor Person A anspreche (A hätte Auftrag bezüglich B), die mich aus irgendeinen Grund angreift, ich sie töte und somit die Quest im Eimer ist. Blödsinn!

Bisn jetzt so mitten drinnen im Spiel, vielleicht wirds ja noch besser ... man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben.

IWD und BG haben mir auf jeden Fall um Häuser besser gefallen!

LG,
GERHARD

PS: In PC Games ist ein Interview mit einem Programmierer von PS:T drinnen, ich glaub in der Februar oder März-Ausgabe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fansal
Engel
Engel


Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.01.2002
Beiträge: 4025
Wohnort: Ober-Mörlen

BeitragVerfasst am: Mo 25.02.2002 - 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Original von gerhard:
Vielleicht kommt mit meinem Posting wieder ein bisschen Leben in dieses Forum ...

Wollen wirs hoffen! :rotate:

Zitat:

Also ich bin bisher alles andere als begeistert von PS:T. Vielleicht gab es bisher zu viele Lobeshymnen und ich habe mir daher zu viel erwartet. Die Story ist ganz schön abgedreht, aber neu ist die StoryLine mit "Erfahre mehr darüber, wer du bist" nicht, das gibt es fast in jeden zweiten Rollenspiel.

In dem Umfang?Nenn mir ein paar Beispiele.
Zitat:

Ich hab auch schon früher mit Irgendwelchen Ramsch als Waffe gekämpft (naja, kein Wunder die Ähnlichkeit zur Schwarzen Auge Trilogy, beim selben Chef-Programmierer) und strange Gestalten als Partymitglieder gab es auch schon früher (etwa ein Untoter in Dark Knights of Krynn, usw.).

Ähnlichkeit zu DSA?
Ich finde die Planescape deutlich abgedrehter als die doch eher biedere DSA-Welt.
Zitat:

Die Diologe sind viel zu lang, acht, neun Auswahlmöglichkeiten bei Antworten ebenso und es ist mehr als nervig 37. Leute auf das selbe anzusprechen, um von irgendwem endlich Infos zu bekommen.

Ja, ein bischen viel zu lesen, das stimmt, aber das mit den mehreren Auswahlmöglichkeiten und der Abhängikeit von Intelligenz, Weisheit und Charisma finde ich klasse!
Zitat:

Dazu kommt, dass das Spiel von selbst spielt, dass also gewisse Handlungsstränge dadurch ausgelöst werden, dass ich Person B vor Person A anspreche (A hätte Auftrag bezüglich B), die mich aus irgendeinen Grund angreift, ich sie töte und somit die Quest im Eimer ist. Blödsinn!

Konkretes Beispiel?
Zitat:

Bisn jetzt so mitten drinnen im Spiel, vielleicht wirds ja noch besser ... man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben.

Du solltest es auf jeden Fall einmal durchspielen, deine Meinung wird sich höchstwarscheinlich ändern Very Happy.
Zitat:

IWD und BG haben mir auf jeden Fall um Häuser besser gefallen!

Ich finde die Spiele auch klasse, aber PS:T hat eben seinen eigenen Charme:
Der schwarze Humor, das abgedrehte Szenario, die coole Story, usw.
Zitat:

PS: In PC Games ist ein Interview mit einem Programmierer von PS:T drinnen, ich glaub in der Februar oder März-Ausgabe!

In der Februar-Ausgabe der 03/02.
Sehr lesenwert!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gerhard
Feuerschütze/in
Feuerschütze/in




Anmeldungsdatum: 05.11.2001
Beiträge: 201


BeitragVerfasst am: Mi 27.02.2002 - 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Also wie gesagt, ich spiele PS:T nach wie vor, allerdings würde ich dem Spiel so in etwa 65-75 von 100 Punkten geben, wenn ich es bewerten müsste.

Die "wer-bin-ich"-Storyline gibt es wirklich oft. Konkrete Beispiele (neben Baldurs Gate) sind hier sicherlich Stonekeep (ok, hier weist du von Anfang an, dass du irgendwer wichtiger bist, aber der das du nicht der stellvertretende Hofnarr bist, ist dir auch bei Torment schnell klar), Curse of the Azure Bonds (naja, hier ist das ganze nicht ganz so ausgefeilt), Dancer in the Dark (hier wirst du immer wieder von Leuten offenbar grundlos attackiert und schön langsam dämmert dir, dass du wohl früher kein guter warst ...). Mit Nachdenken fallen mit sicher noch mehr ein.

Zu DSA: Irgendwie erinnert mich das ganze Szenario von PS:T stark an den Endkampf gegen die Spinnenkönigin in derem Bau bei DSA 3. Nur halt jetzt ein ganzes Spiel lang (dort hab ich einen Käfer umgebracht und dann seine Stacheln als Speer verwendet, etc.).

Zu den Dialogen: Ob du mehr oder weniger Antwortmöglichkeiten hast, wird dir im Spiel nicht bewusst. Nur wenn du das ganze öfter spielst und auf Extreme setzt. Ich habs jetzt schon mehrmals ausprobiert: Mein Namenloser hatte Ch 12; W 10, Int 14 und ich hab mehrere Dialoge mit Personen geführt und dann mir Tattoos gekauft und bin zwei Stufen aufgestiegen und hab eine Quest gelöst, die die Weiheit erhöht hat und mit Ch: 16, W 11 und Int 16 hatte ich exakt die selben Möglichkeiten. Vielleicht bin ich zufällig nur auf Leute gestossen, bei denen das halt so ist oder vielleicht wird es gegen Ende des Spiels anders. Streit ich sicher nicht ab.

Zu den Quests: Wenn du zweimal das Haus der Magierin in Stock (NO glaub ich) betrittst, greift sie dich an (zumindest mich hat sie angegriffen) und du kannst die "Scheusal-Kästchen"-Quest vergessen, selbst wenn du fliehst und sie nicht killst, kannst du nicht mehr mit ihr sprechen. Der Genosse, dessen Frau mit ich bittet, den Vertrag mit den Staubmenschen zu lösen, greift mich an (wie oben), falls ich ihn vor der Frau anspreche. Wenn man nicht mit Rattenknochen geredet hat, bevor man Grabteilers Bude betritt, wird man angegriffen (wo ist hier der zusammenhang), usw. Ich mag einfach Spiele nicht, wo ich nicht einmal mitbekomme, wann wo Quests zu lösen wären bzw. wo ich vor jeder Aktion abspeichern muss, um nach der Aktion den Spielstand neu zu laden und eine andere Aktion mache, damit ich sehe, welche die bessere ist.

LG,
GERHARD

PS: Und am meisten regt mich auf, dass die Leute nicht das zu mir sagen, was danach in Journal steht. Und dass ich zuerst öde Diologe führe und dann plötzlich im Journal zu lesen ist, dass mir soeben ein Auftrag erteilt wurde, mag ich schon gar nicht ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mightyEkk
Ritter/Amazone
Ritter/Amazone




Anmeldungsdatum: 04.03.2002
Beiträge: 503


BeitragVerfasst am: Mo 11.03.2002 - 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

also ich fand PS:T auch voll klasse!
ist zwar schon über `n jahr her und ich erinnere mich nicht mehr
an einzelheiten, aber die story war schon spektavogal Smile

ich hab in nem rpg noch nie so ne ausgefeilte story über einen einzelnen charakter erlebt, da kommt höchstens BG mit allen 3 teilen zusammen ran.

außerdem hat man sehr viel über die p&p welt erfahren, auf der das spiel basiert, zB die info über den blutkrieg, die dame der schmerzen (hieß die so???) usw. mich haben noch nicht mal die langen dialoge genervt. (ich erinnere mich düster mit der hexe ravel über ne stunde lang "gelabert" zu haben)

die charaktere und ihre beziehungen zum namenlosen sind auch super gewesen, besonders mort ist mir echt ans herz gewachsen mit seinem geplapper Razz ..

und dann das ende! ich war noch nie so traurig, daß ein spiel zu ende war. war n echt außergewöhnliches ende... aber auch jeden fall n cooler movie...

Wie interpretiert ihr das ende???? würde mich echt interessieren!
(aber macht bitte ne spoilerwarnung für die, die`s noch spielen wollen)

Ach ja.. und daß es keinen nachfolger gibt find ich schade...
könnte ich mir gut vorstellen..
start des abenteuers: der namenlose irgendwo in den blutkriegen...
:rotate:


------------------------------
gruß
mE

ceterum censeo ust natham esse delendam


[ Dieser Beitrag wurde von mightyEkk am 11.03.2002 editiert. ]

_________________
gruß
mE

ceterum censeo ust natham esse delendam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gerhard
Feuerschütze/in
Feuerschütze/in




Anmeldungsdatum: 05.11.2001
Beiträge: 201


BeitragVerfasst am: Do 14.03.2002 - 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Also nachdem ich das ganze etwa zu 50% oder 60% durch habe, kann ich mich noch immer nicht so recht begeistern. Viele Storyelemente entstehen durch elendig langes labern mit vielen, vielen Personen und dass macht das ganze so extrem mühsam.
Und nach jeden neuen Auftrag und jeder neuen Erkenntnis wieder reden, reden, reden ...

LG,
GERHARD
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mighty
Moderator
Moderator


Alter: 47
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.07.2001
Beiträge: 414
Wohnort: Wo das Gute ist und Gerechtigkeit herrscht.

BeitragVerfasst am: Do 14.03.2002 - 23:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Gerhard,

schade, dass Dir das Spiel nicht so zusagt, aber auch Kritik ist hier willkommen.

Auch mich hat in gewisser Weise das viele Gerede ein wenig gestört (weniger ist manchmal mehr), aber dennoch hat mir das Spiel im großen und ganzen gut gefallen. Es ist jedoch mit der MM-Serie überhaupt nicht zu vergleichen (eigene Meinung).

_________________
Mighty

Vor Gericht wird kein Recht gesprochen, sondern Urteile!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gerhard
Feuerschütze/in
Feuerschütze/in




Anmeldungsdatum: 05.11.2001
Beiträge: 201


BeitragVerfasst am: Fr 15.03.2002 - 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Also natürlich gefällt mir das Spiel irgendwie, sonst würde ich es längst nicht mehr spielen. Die guten Momente sind vor allem dann da, wenn viel in der Story weiter geht (also etwa im untergegangenen Dorf und den angrenzenden Dungeons oder die Story-Elemente in Festhalle/Kuratorenbezirk).

Aber sehr oft - zumindest ist es mir so gegangen - nimmt man die Personen nicht in der richtigen Reihenfolge zu reden drann und dann dauert das ganze ewig.

Ein Beispiel: Ich (also ich als Spieler) wusste schon bzw. habe es mir zusammengereimt, dass die eine Schülerin im Bordell Ravels Tochter ist und dass ich etwas von ihr als Schlüssel brauche. Dann bin ich immer alle anderen Personen abgelaufen und mit jeder Antwort wieder zu allen anderen und so weiter und so weiter. Mehrere Tage bin ich an diesem Story-Element festgehangen, weil ich Pech hatte und die Leute nicht in der richtigen Reihenfolge angesprochen habe ...

Ich hatte schon den Krug mit dem Wasser des Styx und wollte ihn Frohmann geben, um sein Gedächtnis auszulöschen (also ich hatte mir den Eisbierkrug besorgt und den schwarzen Vogel darin eingefangen). Frohmann wollte mir den Schlüssel jedoch nicht geben, also hab ich ihn umgenietet und in mir genommen, weil mir das ganze schon zu blöd war. Viel später bin ich drauf gekommen, dass die Quest sich deswegen nicht lösen lies, weil ich nicht mit der Kuratorin in der Galerie gesprochen habe, die einem sagt, dass die Vögel zu Styx-Wasser werden ... aber wenn man vorher zur Skulptur geht und schon einen Krug mit hat, dann bekommt man vom Programm die Option "Vögel mit Krug einfangen" geliefert. Und wenn man den Krug mit Styxwasser mal hat (wird einem auch im Inventar angezeigt), dann geht man natürlich zu Frohmann zurück und will die Quest lösen, oder?

Genau das ist es, was mich so stört.

LG,
GERHARD
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mystic
Frischfleisch




Anmeldungsdatum: 25.03.2002
Beiträge: 6


BeitragVerfasst am: Mo 25.03.2002 - 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe PST gleich nach dem Erscheinen gespielt, ist also schon ne ganze Weile her. Klasse Spiel, wenn man Wert auf eine gute Story legt. Klar, die Dialoge ziehen sich ziemlich in die Länge, genervt hat mich auf die Dauer eigentlich nur die immer gleichen Einwürfe meiner Partymitglieder. Spielstände sollte man nicht unüberlegt löschen oder überschreiben, da muß ich gerhard Recht geben, ein "bissl" Frust beim Quest lösen hatt ich schon auch.
Ansonsten kann ich nur mightyEkk beipflichten. Wenn ich an die Schlußsequenz denke, drück ich noch mal ne Träne ab, zu schön, hab mir keinen Schluß öfter angesehen. Schade, daß es keine Fortsetzung geben wird.

mystic
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gerhard
Feuerschütze/in
Feuerschütze/in




Anmeldungsdatum: 05.11.2001
Beiträge: 201


BeitragVerfasst am: Di 26.03.2002 - 12:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Steh jetzt kurz vor der Festung der Reue und will euch (weiss nicht, ob mehr als zwei Leute diesen Ordner noch lesen) mal kurz meine letzten Eindrücke mitteilen.

Spiel wird ab betreten des Handesbezirkes meiner Meinung nach besser, fällt jedoch mit der Reise in die Aussenländern stark ab. Linear (und zwar extrem, eine Region nach der anderen und kaum was zu tun) und wenig fordernd.

Ich hatte mit meiner Party (Namenloser als Magier, Morte, Drakkon, Annah, Nordrom, Grace) nicht einmal mit dieser Achtköpfigen Alarmparty von Baator Probleme (einfach ohne Taktik alle meine Leute ohne Magieanwendung auf den ersten Gegner geschickt, dann auf den zweiten, usw.), auch sonst hat mich nichts wirklich gefordert. Für jeden Rülpser bekommt man jetzt 75.000 Erfahrung ...

Schade finde ich, dass in den Aussenländern so wenig zu tun war, obwohl die Story jetzt gut ist. Bin jetzt wieder im Sigil und bereit mich auf mein Ende vor ...

LG,
GERHARD
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mightyEkk
Ritter/Amazone
Ritter/Amazone




Anmeldungsdatum: 04.03.2002
Beiträge: 503


BeitragVerfasst am: Di 02.04.2002 - 13:42    Titel: Antworten mit Zitat

@gerhard:

naja, hast schon recht... die stärke von PS:T liegt nicht gerade in den kämpfen... aber wie fandest du denn das gebiet nachdem du bei der schädelsäule gewesen bist? da rannten doch ein haufen grüne, rote und schwarze ..äh... hm... na ja , diese monster eben, die gegen die tanar ri kämpfen rum...

Smile

_________________
gruß
mE

ceterum censeo ust natham esse delendam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gerhard
Feuerschütze/in
Feuerschütze/in




Anmeldungsdatum: 05.11.2001
Beiträge: 201


BeitragVerfasst am: Do 04.04.2002 - 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Original von mightyEkk:

@gerhard:

naja, hast schon recht... die stärke von PS:T liegt nicht gerade in den kämpfen... aber wie fandest du denn das gebiet nachdem du bei der schädelsäule gewesen bist? da rannten doch ein haufen grüne, rote und schwarze ..äh... hm... na ja , diese monster eben, die gegen die tanar ri kämpfen rum...




Hi!

Wurde leider auch dort nicht wirklich gefordert (Taktik: Mit ganzer Party einen Gegner angreifen und ihm so den Gar ausmachen, dann den nächsten; teilweise ohne Zaubersprüche durchgekommen); und das obwohl ich den Schwierigkeitsgrad ganz raufgedreht habe (es gab leider keinen "Fury"-Modus).

Hab mich offenbar vorher zu weit gesteigert und damit sehr hohe Ressistenzen gehabt ...

LG,
GERHARD
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dan
Bursche / Magd
Bursche / Magd




Anmeldungsdatum: 03.11.2001
Beiträge: 15


BeitragVerfasst am: Fr 12.04.2002 - 00:19    Titel: Antworten mit Zitat

Wie ich Pst finde?
Ist das beste ComputerRPG, daß ich in meiner ganzen Laufbahn als Spieler (die ca 1987 anfing) gespielt habe: Ungeschlagen bis jetzt!
Gruß
D
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfi
Grossdruide/in
Grossdruide/in




Anmeldungsdatum: 22.01.2002
Beiträge: 353


BeitragVerfasst am: Mo 15.04.2002 - 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hehe, spiele erst ein paar tage, aber muss sagen: Respekt! Mal was anderes, als die heroische Paladin-Flagge hochzuhalten. Auch wenn die "erkenne dich selbst" Idee nicht ganz neu ist (Die älteren Very Happy unter uns werden sich an Mindscape und Deja Vu erinnern), so ist der schräge Humor und die Atmosphäre doch was ganz besoneres. Na mal sehen, wies weitergeht.... muss jetzt PST spielen.... Smile

Was ich nicht verstehe: warum war das Ding nicht erfolgreich? Schreit doch geradezu danach, gekauft zu werden....

[ Dieser Beitrag wurde von Wolfi am 15.04.2002 editiert. ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mighty
Moderator
Moderator


Alter: 47
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.07.2001
Beiträge: 414
Wohnort: Wo das Gute ist und Gerechtigkeit herrscht.

BeitragVerfasst am: Mo 15.04.2002 - 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Wolfi,

das PS:T nicht so erfolgreich ist, liegt wohl u. a. auch daran, dass es schon ein Spiel aus älteren Tagen und dementsprechend nicht mehr so bekannt ist. Die meisten Spieler möchten doch mehr die neuen Spiele - nicht zuletzt wegen der Grafik - haben.

In den vergangen sechs Monaten scheint allerdings das Interesse wieder gewachsen zu sein. Ansonsten kann ich es mir nicht erklären, warum das Spiel wieder teurer geworden ist. Ich habe meine Memorial-Box seinerzeit für 25,00 DM gekauft. Heute zahlst Du vielerorts um die 20,00 €. Selbst die White-Label-Boxen kosten noch um die 15,00 €.

_________________
Mighty

Vor Gericht wird kein Recht gesprochen, sondern Urteile!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfi
Grossdruide/in
Grossdruide/in




Anmeldungsdatum: 22.01.2002
Beiträge: 353


BeitragVerfasst am: Mo 15.04.2002 - 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Wäh? Grafik soll schlecht sein? Naja gut, ich versteh das sowieso nicht - für mich ist eine derartige Grafik ala PS:T purer Luxus.... ich hab die Goldbox seinerzeit gespielt und son altes Zeugs und dann irgendwie n paar Jahre verschlafen Very Happy - und plötzlich sind so Grafikmonster aufm Markt....

Hab mir dann POR 2 gekauft und alle meckerten wegen der Grafik, die mich nach meinen letzten Erinnerungen (Pools of Darkness, Gateway to the Savage Frontier) schlicht umhaute. PS:T hat demnach für mein Empfinden auch eine Supergrafik - bringt doch eigentlich alles prima rüber, was man braucht. Aber klar, wenn ich dann die Bilder von Dungeon Siege anschaue, und lese, dass der Chefentwickler meint: "Mehr als 2 Zeilen Dialog in einem RPG überflüssig....". Das sind halt unterschiedliche Auffassungen von Spielspass....

Wolfi

[ Dieser Beitrag wurde von Wolfi am 15.04.2002 editiert. ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Telecaster
Fahnenträger(in)
Fahnenträger(in)




Anmeldungsdatum: 07.01.2002
Beiträge: 96


BeitragVerfasst am: Di 16.04.2002 - 09:53    Titel: Antworten mit Zitat

*nicktzustimmend*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mighty
Moderator
Moderator


Alter: 47
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.07.2001
Beiträge: 414
Wohnort: Wo das Gute ist und Gerechtigkeit herrscht.

BeitragVerfasst am: Di 16.04.2002 - 12:33    Titel: Antworten mit Zitat

Mir ist die Grafik eigentlich auch völlig schnuppe. Viele meckern, was ich jedoch persönlich nicht verstehen kann. Ich habe schon an anderer Stelle (MM-Forum) meine Stellung dazu bezogen. Ich bin der Meinung, dass man ein Spiel nicht unbedingt an der Grafik messen sollte.

Sorry, wenn da etwas falsch rübergekommen ist. Mir gefällt PS:T auch sehr gut! Very Happy

_________________
Mighty

Vor Gericht wird kein Recht gesprochen, sondern Urteile!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfi
Grossdruide/in
Grossdruide/in




Anmeldungsdatum: 22.01.2002
Beiträge: 353


BeitragVerfasst am: Di 16.04.2002 - 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Neinnein Mighty Very Happy,

hab schon kapiert, dass du kein Forum moderierst, bei dem dir das Titelspiel zuwider ist Wink....

Aber alleine die Idee, dass die Grafik jemandem nicht genügen könnte, ist mir persönlich total unverständlich.

Ich finde es halt einfach schade, dass sich die Spielewelt Richtung Echtzeit (NWN - warum tut ihr das :heul2: ) Grafik- und Metzelorgien (Dungeon Siege, Diablo) entwickelt.

Aber scheinbar wollen das die Leute. Als ich das erste mal über PS:T las, sah ich nur ".... kämpfen sie in Echtzeit gegen animierte Feinde...." und dachte: "Finger weg!" Erst als ich erfuhr, dass diverse Pausen einrichtbar sind, hab ichs gekauft. Aber mit "Echtzeit" kann man Werbung machen.

Klar, dass bei einem Echtzeitspiel NIE - und ja, ich wage das mal einfach so zu sagen Very Happy - niemals die Komplexität (leise bewegen, anschleichen, List, Zaubern) und auch die Strategie zum Einsatz kommen kann, wie bei einem rundenbasierten oder pausierbaren Spiel.

Doch das ist die Zukunft, die uns ins Haus steht.... Die Metzelversion für die Konsole von Baldurs Gate mit aufwendiger Grafik war ja höchst erfolgreich und ich fürchte, dass Veteranen wie MM bald einpacken können. Wizardry ist ja schon weg. Aus. Gestorben.

Was ich nicht verstehe: WAS ist lustig daran, Echtzeitrollenspiele zu spielen? Ich will doch meine Charaktere wachsen sehen und nicht am Schluss einen Level 32 - Mausfinger haben.... *kopfschüttel*

und WARUM muss die Grafik soooo aufwendig sein, dass man dazu einen 2 GHZ PC mit 150 MB Grafikkarte und 33 Beschleunigern braucht? Warum können Leute, denen sowas Spass macht, nicht einfach Spiele wie Doom oder Duke Nuke em spielen oder 1942 oder was weiss ich. Warum müssen die Dungeons mit vielen bunten Monstern verhunzt werden, die man dann im Rhytmus des Dolby-Surround-Disco-Beats in Echtzeit im Takt metzelt? Den Plan kapier ich einfach nicht....

Wolfi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gong_Niu
Feuerschütze/in
Feuerschütze/in




Anmeldungsdatum: 12.01.2002
Beiträge: 232


BeitragVerfasst am: Di 16.04.2002 - 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Original von Wolfi:


Was ich nicht verstehe: WAS ist lustig daran, Echtzeitrollenspiele zu spielen? Ich will doch meine Charaktere wachsen sehen und nicht am Schluss einen Level 32 - Mausfinger haben.... *kopfschüttel*




Was hat das mit Echtzeit und Rundebasiert zu tun?In rundenbasiert kann es genau so gut nur darum gehn ein hohen level zu bekommen,wie es in Echtzeit eine gute Story geben kann wo man den Charackter "wachsen" sieht.

Neverwinternights geht ja wohl schwer in multiplayer(gegeneinander) mit Pausefuncktion zu spielen oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfi
Grossdruide/in
Grossdruide/in




Anmeldungsdatum: 22.01.2002
Beiträge: 353


BeitragVerfasst am: Di 16.04.2002 - 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

ähm lesen rulez Very Happy - ich habe nicht von einem hohen Level des Charakters gesprochen, sondern von einem hohen Level des Anwenders - wenn er nämlich ein level 24 User ist, weil er schweissüberströmt vor dem PC sitzt und gelernt hat, all die vielen bunten Buttons anzuklicken, bevor ihn dir Horde Orks plättet, die grade in Echtzeit über den Bildschirm jagt.... aber bitte, ich will hier keinen Streit provozieren.... jedem das seine.... war nur so meine ganz persönliche Ansicht....

PS.: Multiplayer interessiert mich persönlich nicht - ausserdem gibts bei anderen pausierbaren Spielen auch eine Lösung dafür. Notfalls lässt man die Pause bei MP einfach. Ist also echt kein Argument....

[ Dieser Beitrag wurde von Wolfi am 17.04.2002 editiert. ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Planescape Torment Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Rail Nation


Powered by phpBB © phpBB Group :: Mods Credits Page ::
Forensicherheit

35025 Angriffe abgewehrt