Boards @ MM-World Foren-Übersicht Might & Magic-World Zur Hauptseite von Might & Magic-World    Boards @ MM-World Foren-Übersicht Spiele, Bücher und vieles mehr online bestellen
Foren
alles über den namenlosen (MEGASPOILER!!!)

Im Topic:Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer: Keine
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Planescape Torment
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mightyEkk
Ritter/Amazone
Ritter/Amazone




Anmeldungsdatum: 04.03.2002
Beiträge: 503


BeitragVerfasst am: Do 23.05.2002 - 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

so, hier mache iuch mal nen thread auf, in dem wir alles über den namenlosen und seiner story reinschreiben können, bzw unsere interpretation dazu.

WARNUNG!!!!!
die, die PS:T noch nicht gespielt haben, aber das noch wollen sollten nicht weiterlesen, da es den spielspaß verderben würde!!!

so, von mir als start mal ne ganz kurze zusammenfassung über die geschichte des namenlosen, wie ich sie sehe:
(ich muß dazu sagen, daß PS:T bei mir schon ein jahr her ist, also wird vieles nicht stimmen"


- er war ein starker krieger aus sigil, der als söldner in den blutkrieg zog und dort auf seiten der tanari(das weiß ich net genau, des halb "?????") kämpfte.

- dort war er ultrastark und brutal und brachte es bald zum kriegslord und beging gaaanz viel schlechte taten

- irgendwie ist er dann bekehrt wurden und wollte seine bösen taten durch gute taten wieder ausgleichen, merkte aber, daß sein leben dafür nicht ausreichen würde, weil er sooooooooooo viel böses gemacht hat (noch viel mehr als sir marc Smile Lachen ist gesund Wink Very Happy )

- also ging er zu ravel, die ihn unsterblich machen sollte.

- das tat ravel auch, nur leider ging was schief. beim zauber wurde die sterblichkeit des namenlosen losgelöst und der transzendente entstand.

- als weitere nachteile traten auf:
* jedensmal, wenn der namenlose getötet wird aber nicht stirbt beißt ein anderer für ihn ins gras
* bei jedem ableben und wiederauferstehen vergißt der namenlose etwas, bis er plötzlich gar nix mehr weiß (so, wie es der fall ist, wenn das spiel startet.

- so rennt der namenlose 1000 jahre oder was weiß ich wie lange seinem schicksal hinterher, um zu erfahren, wer er ist und wenn er nach xmal ableben gar nix mehr weiß fängt er wieder von vorne an, bis er seine sterblichkeit zurück hat
(oh man, ist das tragisch :look: )

soviel, um mal nen anfang zu machen...

falls ihr gedankenanstöße braucht: ihr könnt euch ja zu folgenden themen auslassen.

- beziehungen der mitstreiter zum namenlosen
- wie war das mit seiner freundin?
- ravel und ihre frage "was kann das leben eines menschen verändern" und ihre beziehung zum namenlosen
- blutkrieg
- die inkarnationen des namenlosen
usw, usf

also ich bin mal auf eure details und interpretationen gespannt... Confused Razz

_________________
gruß
mE

ceterum censeo ust natham esse delendam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfi
Grossdruide/in
Grossdruide/in




Anmeldungsdatum: 22.01.2002
Beiträge: 353


BeitragVerfasst am: Do 23.05.2002 - 20:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hiho,

Super Idee... Hach, wenn ich das so lese, bin ich wieder traurig, dass es schon aus ist :heul2:

Zitat:

- er war ein starker krieger aus sigil, der als söldner in den blutkrieg zog und dort auf seiten der tanari(das weiß ich net genau, des halb "?????") kämpfte.


Hmmm, ich denke das kommt nicht genau raus auf welcher seite er kämpfte....

Zitat:

- dort war er ultrastark und brutal und brachte es bald zum kriegslord und beging gaaanz viel schlechte taten


ja, er tat irgendwas sehr Schlimmes - aber war das tatsächlich im Blutkrieg? Ich denke, das wurde nie explizit gesagt. Er war im Blutkrieg, ja. Aber über seine dortigen Taten wurde eigentlich nix gesagt. Er tat etwas Furchtbares, sagte auch die gute Inkarnation am Schluss.... aber wo und wie wurde nicht spezifiziert....

Zitat:

- irgendwie ist er dann bekehrt wurden und wollte seine bösen taten durch gute taten wieder ausgleichen, merkte aber, daß sein leben dafür nicht ausreichen würde, weil er sooooooooooo viel böses gemacht hat (noch viel mehr als sir marc Smile Lachen ist gesund Wink Very Happy )


das ist richtig - ich glaube auch, dass seine mändlichen Fantasien noch schlimmer waren, als die von SirMarc Wink Lachen ist gesund

Zitat:

- also ging er zu ravel, die ihn unsterblich machen sollte.

- das tat ravel auch, nur leider ging was schief. beim zauber wurde die sterblichkeit des namenlosen losgelöst und der transzendente entstand.

- als weitere nachteile traten auf:
* jedensmal, wenn der namenlose getötet wird aber nicht stirbt beißt ein anderer für ihn ins gras
* bei jedem ableben und wiederauferstehen vergißt der namenlose etwas, bis er plötzlich gar nix mehr weiß (so, wie es der fall ist, wenn das spiel startet.


Allerdings wird nicht geklärt, warum er im Spiel plötzlich nichts mehr vergisst....

Zitat:

- beziehungen der mitstreiter zum namenlosen


Dak`kon
Dak`kon hat in eine Stadt namens Shrak`klor (oder so ähnlich Very Happy) auf Limbus (der Chaosebene) ins Unglück gestürzt, weil er an den Lehren des Zerth zweifelte - auf Limbus wird nämlich alles durch den Glauben geformt. Durch die Zweifel wurde Shrak`klor schwach und stürzte ins Chaos und wurde von Feinden erobert. Dak`kon drohte durch seinen mangelnden Glauben zu Sterben, als ihm der Namenlose irgendeinen Kreis des Zerth (war aber eine Fälschung) gab, die seinen Glauben wieder stärkte. Seither ist Dak`kon dem Namenlosen verpflichtet. Der Namenlose wollte eigentlich sein Schwert - das kann aber nur von Dak`kon verwendet werden, weil es nur auf seinen Geist reagiert.

Vielleicht in einem späteren Thread mehr zu den anderen Charakteren, wenn mir wieder was einfällt und ich mich vom vielen Schreiben mit Adlersuchsystem ausgerastet hab Very Happy

Zitat:

- wie war das mit seiner freundin?


Deionarra
Sie war dem namenlose ergeben und liebte ihn abgöttisch. Er brauchte aber nur ein wesen, das für ihn in die Festung der Reue ging um sie auszuforschen, glaub ich. So hat er sie, obwohl er wusste, dass sie nicht überlebte, geopfert.

Zitat:

- ravel und ihre frage "was kann das leben eines menschen verändern"
und ihre beziehung zum namenlosen


REUE, kann das Wesen eines Menschen verändern - der Namenlose sagt das am Schluss und beantwortet die Frage damit selbst (WESEN nicht LEBEN Wink ). Die Beziehung hast du schon genau erklärt - Ergänzung: Ravel war in den namenlose verliebt und hat ihn als Mann begehrt. Sie half ihm in Form der alten mebbeth, die dem namenlosen Zauberei beibringt, Ei-Vene, die ihn am Anfang in der leichenhalle flickt und Marta, die einen Ring aus seinen Gedärmen holt.

Zitat:

- blutkrieg


Die Tanar Ri kämpfen gegen die Baatezu. Die Tanar Ri sind chaotisch böse, die Baatezu rechtschaffen böse. Sie streiten um die Frage, ob das Böse chaotisch oder rechtschaffen sein soll. Dabe werben sie verschiedene Kreaturen. Die Baatezu locken mit Geld und Verträgen, die Tanar Ri verführen sterbliche Männer durch unglaublich schöne Kreaturen in Frauengestalt - die Sukkubus. Sobald ein Mann Sex mit einem Sukkubus hat, stirbt er und seine Seele wird in den Abgrund (Ebene der Tanar Ri) verbannt - auch wenns im richtigen Leben selten ganz so schlimm kommt, tat sich ihn ähnlichen Situationen vor vielen Männern schon so mancher abgrund auf, erzählt man sich Very Happy


So, das wars fürs erste.

- Wie sah eure Endsequenz aus?
- Welche BÜNDE habt ihr angetroffen?

W:)lfi


[ Dieser Beitrag wurde von Wolfi am 23.05.2002 editiert. ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mightyEkk
Ritter/Amazone
Ritter/Amazone




Anmeldungsdatum: 04.03.2002
Beiträge: 503


BeitragVerfasst am: Fr 24.05.2002 - 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Original von Wolfi:

Zitat:

- ravel und ihre frage "was kann das leben eines menschen verändern"
und ihre beziehung zum namenlosen


REUE, kann das Wesen eines Menschen verändern - der Namenlose sagt das am Schluss und beantwortet die Frage damit selbst (WESEN nicht LEBEN Wink ). Die Beziehung hast du schon genau erklärt - Ergänzung: Ravel war in den namenlose verliebt und hat ihn als Mann begehrt. Sie half ihm in Form der alten mebbeth, die dem namenlosen Zauberei beibringt, Ei-Vene, die ihn am Anfang in der leichenhalle flickt und Marta, die einen Ring aus seinen Gedärmen holt.



hm, also für mich war ravel schon die interessanteste person im ganzen spiel. und nicht umsonst war ihre frage "was kann das wesen
( Smile ) eines menschen verändern?" so was wie das leitmotto des spieles. also mir lief ja fast ein schauer über den rücken, als der spruch dann noch mal in der endsequenz kam... :Cool

war REUE nun wirklich die richtige antwort??? man hatte doch bestimmt 10 vorgaben, als ravel danach gefragt hat und jede hat sie zugelassen. wie kann man es interpretieren, daß sie jeden bestialisch getötet hat, der versucht hat die frage zu beantworten und beim namenlosen so freizügig war? nur, weil sie in ihn verliebt war??
(ich erinnere mich dunkel, daß sie sagte, es ginge ihr nur darum, die frage von ihm beantwortet zu haben)
und warum hatte sich ravel mit dame der schmerzen (oder wie hieß die herrscherin von sigil?) angelegt? weiß ich net mehr Sad

Endsequenzen:
also ich muß zugeben ein bißchen mit nem walkthru gearbeitet zu haben und hab alle 3 endsequenzen gesehen. der unterschied, welche du siehst wird im gespräch mit dem transzendenten entschieden und hauptsächlich geht es darum, was mit deinen mitstreitern geschieht...

BTW: im spiel vergißt man deshalb nix mehr, weil man ja nicht sooo oft stirbt. wäre natürlich auch doof vom gameplay her Wink

ich glaube, ich spiele ps:t nochmal, ich weiß schon fast gar nix mehr Sad wie war das noch mal mit mort und grace der gefallenen???
(also wenn ein sukkubus sooo reizvoll ist laß ich mich hinterher gerne in die abyss schleudern Razz )

_________________
gruß
mE

ceterum censeo ust natham esse delendam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfi
Grossdruide/in
Grossdruide/in




Anmeldungsdatum: 22.01.2002
Beiträge: 353


BeitragVerfasst am: Fr 24.05.2002 - 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, Reue ist die richtige Antwort. Wir irgendwann gegen Ende des Spiels eindringlich erwähnt, weiss aber nicht mehr genau wo - da war soooviel los Smile

Morte
Morte war in der Schädelsäule auf Baator gefangen. In dieser Schädelsäule müssen alle (z.B. Pharod) in einer Art Hölle schmoren, die durch Lüge den Tod eines anderen verursachten. Morte hat irgendwann als Lebewesen durch eine Lüge den Tod des Namenlosen verursacht (Genaueres wird nicht gesagt - Morte erinnert sich nicht mehr). Die Schädelsäule hat das immense Wissen aller Schädel, drum hat der namenlose Morte befreit und einfach rausgerissen aus dem Schädelgewirr, weil er hoffte, dass Morte ihm alle Fragen beantworten könne. Aber Morte vergaß alles durch die Trennung von der Säule. Er blieb trotzdem beim namenlosen, hatte aber Angst vor ihm, weil er in manchen Inkarnationen böse war oder Morte sogar in die Säule zurückbringen wollte - deshalb log er immer und sagte nichts (er wusste sogar vom Portal zur Festung der Reue, eigentlich wusste er fast alles ex ante).

Grace
Grace hatte offenbar in früheren Inkarnationen noch keine Beziehung zum Namenlosen. Ihr Leiden, das durch die Unterdrückung ihrer niederen Natur als Sukkubus entstand, trieb sie zum Namenlosen, der ja das Zeichen der Folter trägt, das Torment-Zeichen, das er am Ende abnimmt und das leidende Kreaturen anzieht.

PS.: naja, Annah war da mehr mein Typ. Grace ist mir zu fromm und so - aber Annah :naughty: - die hat ja sogar geglüht und gedampft, als der namenlose sie in Ravels Irrgang küsste.... das hätte was werden können Wink Very Happy

Wolfi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gong_Niu
Feuerschütze/in
Feuerschütze/in




Anmeldungsdatum: 12.01.2002
Beiträge: 232


BeitragVerfasst am: Fr 24.05.2002 - 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

verlor er nich einmal sein Gedächtnis ganz weil er das Wasser aus den Styx getrunken hat?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfi
Grossdruide/in
Grossdruide/in




Anmeldungsdatum: 22.01.2002
Beiträge: 353


BeitragVerfasst am: Fr 24.05.2002 - 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Davon weiss ich nix - er sagte nur er FÜHLE sich so (metaphorisch)... und Frohmann hat das Wasser ausm Styx getrunken....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gong_Niu
Feuerschütze/in
Feuerschütze/in




Anmeldungsdatum: 12.01.2002
Beiträge: 232


BeitragVerfasst am: Fr 24.05.2002 - 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Sagt nich jemand:"du willst doch nich noch ein Bad im Styx haben oder?"
Weis aber auch nich mehr wer...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mightyEkk
Ritter/Amazone
Ritter/Amazone




Anmeldungsdatum: 04.03.2002
Beiträge: 503


BeitragVerfasst am: Mo 27.05.2002 - 11:52    Titel: Antworten mit Zitat

kann mich auch net an das wasser erinnern??? ist es das, was man relativ am anfang bei den zombies braucht, um weiterzukommen?

was wäre eigentlich passiert, wenn der namenlose nicht "gewonnen" hätte, was wäre dann aus dem transzendenten geworden???

_________________
gruß
mE

ceterum censeo ust natham esse delendam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gong_Niu
Feuerschütze/in
Feuerschütze/in




Anmeldungsdatum: 12.01.2002
Beiträge: 232


BeitragVerfasst am: Mo 27.05.2002 - 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Weis auch net,is aber auch schon lang her.

DAs Bad im Styx gehöhrt zur vorgeschichte=man erlebt es nich im Spiel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfi
Grossdruide/in
Grossdruide/in




Anmeldungsdatum: 22.01.2002
Beiträge: 353


BeitragVerfasst am: Di 28.05.2002 - 05:18    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Original von mightyEkk:
kann mich auch net an das wasser erinnern??? ist es das, was man relativ am anfang bei den zombies braucht, um weiterzukommen?

was wäre eigentlich passiert, wenn der namenlose nicht "gewonnen" hätte, was wäre dann aus dem transzendenten geworden???


Wasser aus dem Styx kommt im Spiel 2x vor:

1) Am Rücken des Namenlosen in der Tätowierung: "Ich weiss, du musst dich fühlen, als hättest du 3 Eimer Styx-Wasser getrunken...."

2) Frohmann hat einen Roboter in Frauengestalt gebaut (Name vergessen). Die "Dame" arbeitet im Bordell zum Befriedigen intellektueller Lüste" und möchte den Schlüssel zu ihrem Herzen von ihrem Erbauer Frohmann. Der verlangt dafür Styx-Wasser, weil er vergessen will....

An eine andere Sache mit Styx-Wasser kann ich mich jedenfalls nicht erinnern - und an sich sollte der Eindruck noch relativ frisch sein.... kann natürlich auch sein, dass ich einfach was übersehen habe....

Wolfi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lump
Drache
Drache


Alter: 46
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.01.2002
Beiträge: 2749


BeitragVerfasst am: Do 30.05.2002 - 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit dem Vergessen:

Er vergisst doch nur alles was in seinen ganzen Leben davor war. Also wenn er stirbt und aufwacht, hat er vergessen, was er in seinen ganzen Leben davor getan hat - so hab ichs verstanden.

Wenn er immer wieder vergessen würde was er jetzt gerade macht (also im momentanen Leben), dann wäre er ja nicht richtig "handlungsUNfähig".

_________________
Lieber Gruss
bounce

Mitglied im Offiziellen MBH (Ex-Besessener) - Fanclub!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfi
Grossdruide/in
Grossdruide/in




Anmeldungsdatum: 22.01.2002
Beiträge: 353


BeitragVerfasst am: Mo 03.06.2002 - 08:53    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Original von Lump:
Das mit dem Vergessen:

Er vergisst doch nur alles was in seinen ganzen Leben davor war. Also wenn er stirbt und aufwacht, hat er vergessen, was er in seinen ganzen Leben davor getan hat - so hab ichs verstanden.


Eben Lumpi, und im Spiel stirbt man ja auch ab und an mal bei nem Kampf..... das meinte ich....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lump
Drache
Drache


Alter: 46
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.01.2002
Beiträge: 2749


BeitragVerfasst am: Mo 03.06.2002 - 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ach soooooooo - jou, DAS stimmt dann allerdings.

Buahhhhh - alles neu recherchieren wenn man mal gestorben ist *grusel* - die reine Hölle.
Aber du hast Recht - ist schon ein Logikfehler. Ist mir bisher noch nicht aufgefallen.


_________________
Lieber Gruss
bounce

Mitglied im Offiziellen MBH (Ex-Besessener) - Fanclub!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mightyEkk
Ritter/Amazone
Ritter/Amazone




Anmeldungsdatum: 04.03.2002
Beiträge: 503


BeitragVerfasst am: Di 04.06.2002 - 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

nein, ist kein logikfehler!

im spiel wird ja nicht gesagt, daß er bei jedem ableben ALLES vergißt, sondern nur n bißchen... Smile
wenn er also zwischen seinen unzähligen malen des dahinscheidens mehr vergißt, als er inzwischen erfahren hat, dann weiß er irgendwann gar nix mehr, sozusagen grenzwert brain=0 :silly:

im spiel stirbt man ja net so oft.. Lachen ist gesund

naja, konsequenterweise müßten dem namenlosen nach jedem tod aber zumindest n paar erfahrungspunkte abgezogen werden...


_________________
gruß
mE

ceterum censeo ust natham esse delendam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfi
Grossdruide/in
Grossdruide/in




Anmeldungsdatum: 22.01.2002
Beiträge: 353


BeitragVerfasst am: Di 04.06.2002 - 16:23    Titel: Antworten mit Zitat

naja, ME, ich widerspreche einem Mitstreiter für das Gute Very Happy ungern, aber: zu Beginn wacht er mit einem völligen Reset auf und hat KEINE Ahnung von irgendwas. Wenn er später im Spiel gemetzgert wird, weiss er hinterher alles - das IST nach meinem Empfinden schon ein logischer Fehler ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gong_Niu
Feuerschütze/in
Feuerschütze/in




Anmeldungsdatum: 12.01.2002
Beiträge: 232


BeitragVerfasst am: Di 04.06.2002 - 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

Deswegen bin ich mir auch recht sicher das irgendwann im Spiel gesagt wird das er in den Styx gefallen ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gerhard
Feuerschütze/in
Feuerschütze/in




Anmeldungsdatum: 05.11.2001
Beiträge: 201


BeitragVerfasst am: Fr 07.06.2002 - 16:23    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht ist zwischen Sterben und Sterben ein Unterschied. Oder man kann sich das so erklären, dass der Namenlose zwar alles vergisst, aber der Spieler vor dem Computer weiss noch alles.

Aber es stimmt, das ganze ist ein Logikfehler (und nicht der einzige) im Spiel.

LG,
GERHARD
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karyptis
Co-Admin
Co-Admin


Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.11.2003
Beiträge: 969
Wohnort: Am Verstand rechts vorbei unterhalb der Vernunft immer in Richtung Glück

BeitragVerfasst am: Do 11.12.2003 - 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
naja, ME, ich widerspreche einem Mitstreiter für das Gute ungern, aber: zu Beginn wacht er mit einem völligen Reset auf und hat KEINE Ahnung von irgendwas. Wenn er später im Spiel gemetzgert wird, weiss er hinterher alles - das IST nach meinem Empfinden schon ein logischer Fehler ....


Soweit, so gut. Allerdings gab es im Spiel auch Unterschiede, wie man stirbt, denn je nachdem kann wieder alles vergessen und dann wirklich sterben.

Fakt ist, dass es wichtig ist, dass man das Spiel an einer Stelle des völligen Neuererlernens spielt, denn so kam er erst auf die Idee, nach zu forschen, was da passiert ist. Später kann man wieder etwas vergessen, aber noch ein "Neustart" würde bedeuten, dass auch sein innerer Lebenswille, der nach der Transendenz schreit, verschwindet oder verstummt - und das würde den Willen, noch je etwas an seinem Zustand zu ändern, mittilgen.

Daher ergibt das, wenn man sich die Realität, wie es das Spiel eben auch tut, zurechtdreht, durchaus einen Sinn Smile

Viele Grüße

Censere
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Darthcast
Goblin
Goblin


Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beiträge: 27


BeitragVerfasst am: Di 04.07.2006 - 01:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mal vor ewigen Zeiten in einem anderen Forum einen sehr guten Artikel zu diesem Thema gelesen. Der Autor hat damals gut begründet erklärt, warum der Namenlose ein bestimmter, bekannter Charakter aus dem Planescape-Universum sein muss. Leider hab ich vergessen wer es war. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abyss
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)




Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 1847


BeitragVerfasst am: Di 23.09.2008 - 03:14    Titel: Antworten mit Zitat

Uh, ist schon alter der Threat ^^ aber ich habe dennoch eine Information,
wegen dem Sterben und dem Vergessen:

Der Namenlose vergisst alles, wenn er stirbt, er lebt ein neues Leben.
Jedes Leben ist ein anderes.
Einmal ist er verrückt, einmal gut, ein anderes mal das Tiefste Böse.

So gab es mal eine Inkarnation von ihm, die war verrückt.
Sie war verrückt und Paranoid, und Böse, aber auch Genial.
Wenn man die Story aufmerksam verfolgt, wird man des öfteren Hinweise auf diese Inkarnation finden(genau wie die andere Geniale und Selbstsüchtige Inkarnation)

Diese Verrückte, suchte einst einen Magier/Heiler
(weis nicht mehr so genau) auf.
Er solle den Namenlosen von dieser Amnesie heilen,
etwas machen, das er sein Gedächtnis nicht mehr verliert.

So tat der Magier auch, aber die Sache hatte einen Hacken.
Er muste noch 3 mal Sterben, bis diese Magie ihre Wirkung Tat.
Wegen seiner Unfähigkeit, hat die Wahnsinnige Inkarnation den Magier gekillt(wobei ich glaube, das hätte sie sowieso)

Ich glaube, diesen Text habe ich in einer Sinesatenkugel gelesen.
Eine Öffentliche Ausstellung von Sinesatenkugeln.
(Sehr viel Text, und viele Kugeln, eine davon war es.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Planescape Torment Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Rail Nation


Powered by phpBB © phpBB Group :: Mods Credits Page ::
Forensicherheit

34996 Angriffe abgewehrt