Boards @ MM-World Foren-Übersicht Might & Magic-World Zur Hauptseite von Might & Magic-World    Boards @ MM-World Foren-Übersicht Spiele, Bücher und vieles mehr online bestellen
Foren
Die Chroniken von Siala

Im Topic:Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer: Keine
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Literatur-Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ogerlord
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)


Alter: 22
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beiträge: 1682


BeitragVerfasst am: Mi 04.01.2012 - 15:13    Titel: Die Chroniken von Siala Antworten mit Zitat

Moin!

Hat schon jemand die "Chroniken von Siala" von Alexey Pehov gelesen?
Ich habe gestern den dritten und letzten Teil durchbekommen und würde am liebsten gleich wieder mit dem ersten weitermachen. Den zweiten und dritten Band (ca 900 Seiten) habe ich in fünf Tagen durchgehabt.

Die Reihe ist einfach genial! Es handelt sich dabei um Fantasy vom Feinsten.

Es hört sich meist recht öde, wenn ich versuche, den Inhalt von einem ziemlich umfangreichen Buch wiederzugeben. Very Happy Ich versuchs mal:

Die Hauptperson ist ein Meisterdieb, welcher für einen Einbruch bei einem Herzog verantwortlich gemacht wird. Als Strafe bekommt er, anstelle eines Todesurteils, einen Auftrag vom König. Sollte er diesen Auftrag nicht erfüllen wird er sterben, da er auf eine Art magischen Schwur eingegangen ist.

Er soll ein Artefakt stehlen, welches sich in einem riesenhaften, unterirdischen Labyrinth befindet. Dieser Ort stellte vor Jahrhunderten einmal eine riesige Grabstätte für Könige und Helden von Menschen, Orks und Elfen dar. Seit hier allerdings dunkle Magie am Werk war, kam niemand mehr wieder, der diesen Ort einmal lebendig betreten hat.

Das Buch beinhaltet mehrere drastische Wendungen, von denen werder der Leser, noch die Hauptpersonen überhaupt ansatzweise irgentwas ahnen.

Man könnte übrigends meinen, der Autor habe die Heroes of Might and Magic Spiele gespielt. Orks und Oger spielen sehr wichtige Rollen. Wasserspeier, Kobolde und Riesen kommen vor. Dazu werden Greifen und Mantikore erwähnt.
Das muss zwar noch nicht auf Heroes hindeuten, aber als dann Wyvern auftauchten, war ich mir fast sicher:

"Die Wyvern waren nicht größer als Kühe, verfügten aber über unglaubliche Kräfte. Wegen der breiten Flügel, dem langen, biegsamen Hals, dem schmalen, keilförmigen Schlangenkopf und den beeindruckenden Krallen werden sie häufig mit Drachen verwechselt."

Das sind doch haargenau die Wyvern, die wir aus H3, MM7 und MM8 kennen.


Kurz und gut: Eine Emfehlung für jeden, der gerne Fantasy liest! Smile

_________________
"Lache niemals über einen lebenden Drachen."

- J.R.R. Tolkien
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Literatur-Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Rail Nation


Powered by phpBB © phpBB Group :: Mods Credits Page ::
Forensicherheit

35011 Angriffe abgewehrt