Boards @ MM-World Foren-Übersicht Might & Magic-World Zur Hauptseite von Might & Magic-World    Boards @ MM-World Foren-Übersicht Spiele, Bücher und vieles mehr online bestellen
Foren
Legend of Faerghail

Im Topic:Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer: Keine
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> RPGs Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Magnus Ver Magnussen
Titan(in)
Titan(in)


Alter: 38
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 10.03.2006
Beiträge: 2254
Wohnort: Thronheim Trainingshalle, mithin auch Nilbog

BeitragVerfasst am: Di 21.03.2006 - 23:28    Titel: Legend of Faerghail Antworten mit Zitat

Hallihallo!
Da fällt mir eine Frage zu dem Spiel ein, das ich zwar immer wieder gern gespielt, aber nie kapiert habe: was zum Henker muss man bei Legend of Faerghail machen?
Ich habe ein walkthrough dazu gelesen und es scheint ja, dass man alles in einer bestimmten Reihenfolge machen muss, aber ich verlaufe mich immer, oder werde von allen möglichen Gegnern totgeschlagen. Was mache ich falsch?

_________________
"So gute Aufnahmen mit einer Handykamera kenne ich eigentlich nur aus "Kohlezangen exposure"." (Roman Tisch, Schlag von hinten)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Castore
Der ewig suchende Moderator
Der ewig suchende Moderator


Alter: 18
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.08.2001
Beiträge: 5340
Wohnort: Monasterium

BeitragVerfasst am: Di 21.03.2006 - 23:32    Titel: Re: Legend of Faerghail Antworten mit Zitat

Magnus Ver Magnussen hat folgendes geschrieben:
aber ich verlaufe mich immer, oder werde von allen möglichen Gegnern totgeschlagen. Was mache ich falsch?


Heyho !

Nichts machst du falsch. Ich habe dieses Spiel auch nie verstanden und gebe diese Frage hiermit dankend weiter. Habe das Game nach einiger Zeit einfach in die Tonne gekloppt. Man war das nervig. bad

_________________
Bye
Cast bounce re

Schlauer Spruch des Jahres 2013:

"Ich ging mit dem Gefühl in´s Bett, dass alle Säufer kennen: Ich hatte mich lächerlich gemacht, aber zum Teufel damit." (Henry Chinaski)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sanne
Druide/in
Druide/in


Alter: 45
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.07.2001
Beiträge: 317
Wohnort: im norden deutschlands

BeitragVerfasst am: Mi 22.03.2006 - 01:03    Titel: Antworten mit Zitat

hallöchen ihr zwei unwissenden!!!!! Very Happy Cool Very Happy

aaaaaaaaallllllsssssssooooooooo, legend of fearghail war nicht nur mein erstes, sondern ist bis heute auch unangefochten eines der allerbesten rpgs das ich kenne,..... und ich habe etliche angespielt und als doof befunden und zur seite gepackt..... Surprised

zunächst einmal muss man sagen, dass die pc-fassung damals bei weitem nicht so gelungen herüber kam wie die amiga-version, die ich gespielt hatte und auch immer noch im original besitze. Top

für die damalige zeit war das spielsystem als solches prima überdacht: begrenzungen beim möglichen gewicht (nicht jeder konnte alles mit sich schleppen), motivation, die nachließ und die truppe nicht mehr weiterlaufen ließ, tages- und nachtwechsel bei wanderungen draußen, die möglichkeit, sprachen zu erlernen und ggf kämpfen bei genügend geschick auch aus dem wege zu gehen und schließlich jede menge rätsel, die es ziemlich in sich hatten. (gibt noch etliches details mehr, die toll waren.....) Razz

das spielfeld selber war nicht soooooo wahnsinnig groß, es gab zwei täler, die durch die zwergenmienen verbunden waren. im unteren tal gab es die stadt thyn, im oberen cyldane. im unteren tal befanden sich weiterhin den alten tempel, das schloss, die elfenpyramide und den friedhof, etliche wirtshäuser zum übernahten sowie der zugang zur zwergenmiene. im anderen tal waren da noch die abtei mit den katakomben, das orakel, ebenfalls einige wirtshäuser und zunächst nicht betretbar, der erloschene vulkan... Smile Smile Smile

es ist schon mehr als traurig, gewieften rpglern erklären zu müssen, was das ziel dieses spieles war: baut euch eine schlagkräftige truppe auf und rettet die welt, indem ihr den roten drachen, der im vulkan lebt, besiegt!!!!! Zensiert Surprised Zensiert
(ist übrigens wenigstens im handbuch erklärt, wenns nicht auch noch auf der packung draufstand.... hab nur grad keine lust, nachzuschauen).

das kampfsystem selber war rundenbasiert und die dungeons prima mit rechenkästchenpapier zu erkunden. habe sogar noch fast alle pläne, weil ich damals keine computer-zeitschriften kaufte.

logo, gab es eine gewisse reihenfolge im ablauf der dinge..... hat man bei mm-spielen aber auch..... so könnt ihr zb mm7 nicht beenden, wenn ihr keinen richter wählt und euch für gut oder böse entscheidet, oder bei mm8 gehts nicht weiter, wenn ihr keine allianz bildet, weils sonst nicht nach regna geht.....
man muss sich halt ein wenig anstrengen, um alle nötigen gegenstände zusammen zu bekommen und man muss den leuten genau zuhören, wenn einem was erzählt wird..... Surprised Surprised Surprised

bis auf die fallenhalle in den mienen, wo man nicht abspeichern konnte, fand ich das spiel total logisch und klar, selbst die rätsel sind, wenn man denn die lösung kennt, gaaaaaaanz einfach!!!!

legend of fearghail gibbet auch als fassung für den amiga-emulator, allerdings muss ich dazu sagen, dass ich noch keine fassung gefunden habe, die fehlerfrei läuft!!! (im gegensatz zur amiga-version, die keine bugs oder dergleichen kannte)....
habe in den angespielten fassungen immer das prob, dass ich aus dem tempel nicht wieder rauskomme.... wer eine fassung hat, bei der das geht: bitte pn an mich!!!!! :winken:

außerdem, solltet ihr schimpfmeisen fragen haben, weil ihr an dem einen oder anderen kinderrätsel schon gescheitert seid *husthusthust*, fragt ruhig.... gibt kaum etwas aus dem spielablauf, was ich nicht noch irgendwie zusammenbekomme.... *g*

sanne, die legend of fearghail total geliebt hat und sogar den "einzigen" cheat kennt...... bounce
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
MyBrainHurts
Magier(in)
Magier(in)


Alter: 111
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.08.2001
Beiträge: 1456
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mi 22.03.2006 - 02:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ich muss da zustimmen.
Das war für seine Zeit einfach ein unglaublich gutes Spiel. Hab's geliebt. Alleine vor diesem Titelbild mit seiner genialen Gitarren-Musik bin ich Stunden gesessen.

Dass es heutigen Kids, die einfach ganz andere Maßstäbe gewohnt sind, nicht mehr gefällt, kann ich nachvollziehen. Damals hat es uns halt noch gereicht, einfach nur die Welt zu retten, ohne viel zu hinterfragen... Wink

_________________
Bunt ist das Dasein...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sanne
Druide/in
Druide/in


Alter: 45
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.07.2001
Beiträge: 317
Wohnort: im norden deutschlands

BeitragVerfasst am: Mi 22.03.2006 - 02:47    Titel: Antworten mit Zitat

gell? mbh, du verstehst mich...... !!!! :bussi:

außerdem, fällt mir nur gerade mal so eben ein: wenn man dauernd tot geht, macht man wohl in einem rollenspiel was grundlegendes verkehrt, zumindest, wenn man schon auf der packung darauf hingewiesen wird, dass man AUCH kämpfen darf..... Lachen ist gesund Lachen ist gesund Lachen ist gesund Lachen ist gesund Lachen ist gesund Lachen ist gesund Lachen ist gesund Lachen ist gesund Lachen ist gesund

und für alle dumpfnasen, die selbst DAS nicht alleine hinbekommen haben, gab es da ja noch gleich an der stadtmauer von thyn den einen typen namens siegfried.... Zensiert

erstens war der typ recht stark, zweitens hat der kaum erfahrungspunkte geklaut und drittens konnte er hopsgegangene mitstreiter einige male aus dem jenseits zurück holen, ohne, dass man dauernd zum tempel rennen musste.... Very Happy Very Happy Very Happy

auch damals gab es schon den mächtigen speichern und lade zauber und selbst die verwöhntesten automapper konnten sich entspannt zurücklehnen, wenn sie denn einen waldläufer mit entsprechendem zauber bei sich hatten oder sich die mühe machten, die mythrilkugel, die gleich am eingang der zwergenmiene zu finden war, mitzunehmen.... Cool :sleep: Cool

WAS, DIE habt ihr auch nicht gefunden?.... ja WARUM in alles in der welt spielt ihr dann rollenspiele???? Lachen ist gesund Very Happy Lachen ist gesund Very Happy Lachen ist gesund Very Happy Lachen ist gesund


sanne, die sich vor lachen kaum noch einkriegt..... bounce
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Mondkalb
König(in)
König(in)


Alter: 62
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.04.2002
Beiträge: 3071
Wohnort: Gallifrey

BeitragVerfasst am: Mi 22.03.2006 - 09:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Ich habe Legend of Faerghail auch auf dem Amiga gespielt und habe auch noch die Originalversion.
Das ist wirklich eines der besten Rollenspiele aller Zeiten.
Offensichtlich ist der Marsch der modernen Rollenspiele in Richtung Ego-Shooter nicht mehr aufzuhalten weil sonst keiner mehr mitkommt. :evil:
Damals hatten die Rollenspiele noch Charakter. Wink

Die besten Zeiten hatte das Genre wirklich auf dem C64/Amiga/Atari. Damals waren noch Innovationen möglich, die man heute zugunsten der leichten Spielbarkeit gar nicht in Erwägung ziehen würde.

Natürlich gab es auch auf dem PC noch einige Highlights, wie z. B. die BG-Spiele, Icewind Dale, Planscape Torment, Ultima Underworld oder die Elder-Scrolls-Reihe. Aber die guten alten Zeiten waren doch die besten. (Um nur mal ein paar Highlights aufzuzählen: Might and Magic, Fate, Legend of Faerghail, Bard's Tale, Dungeon Master, Ultima, Eye of the Beholder, Lands of Lore ...)

_________________
Sorglos, wie ein Kind mit Feuer, ging ich mit der Zeit um.
(Teferi)


Zuletzt bearbeitet von Mondkalb am Mi 22.03.2006 - 11:24, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hafensaenger
Erzengel
Erzengel


Alter: 45
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.05.2002
Beiträge: 7175
Wohnort: Fate2 Vers. 17.07.2007

BeitragVerfasst am: Mi 22.03.2006 - 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Mich hat dieses Spiel auf dem Amiga auch monatelang gefesselt. Top bounce Am Ende musste man afaik einen Drachen töten. Mir gefiel da wie man seine Chars leveln konnte und anschließend diese Fähigkeiten nutzen. Besonders der Taschendiebstahl machte immer viel Spaß. Razz unschuldig

Grafik, Sound und Spieltiefe waren für damalige Zeiten echt genial. Es konnte einen genauso lange beschäftigen wie MM6 oder Wolrd of Xeen.

_________________
"We choose our joys and sorrows
long before we experience them."

- Kahlil Gibran-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Magnus Ver Magnussen
Titan(in)
Titan(in)


Alter: 38
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 10.03.2006
Beiträge: 2254
Wohnort: Thronheim Trainingshalle, mithin auch Nilbog

BeitragVerfasst am: Mi 22.03.2006 - 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

*hüstel* Ich bin ebenfalls mit einem Amiga "aufgewachsen" und habe das Spiel damals schon gespielt. Neben den MM-Spielen befindet sich auf meiner Festplatte noch ein Amiga-Emulator und ich habe haufenweise Amiga-Spiele daheim, die ich fast alle sehr gern spiele. Trotzdem kann es doch mal vorkommen, dass man bei einem Spiel Schwierigkeiten hat und bei Legend of Faerghail war es nun einmal so, dass ich pausenlos Schwierigkeiten hatte. Ich begegne einer Gruppe Orks und denke mir "Immer nur weglaufen ist langweilig", also kämpfe ich und zack, schon ist einer meiner Leute tot und ich muss ihn im Tempel wiederbeleben lassen. Die Kosten dafür sind aber astronomisch hoch, also muss ich einen alten Spielstand laden. Wenn das dann immer wieder passiert, frage ich mich nun mal, ob das wirklich noch Spaß macht. Den Krieger namens Siegurd mochte ich nie, der hat meinen eigenen Leuten die Show gestohlen. An die Mithrilkugel bin ich auch nicht rangekommen, weil ich es noch nicht mal geschafft habe bis zu den Zwergenminen zu gelangen, bzw., wenn ich mich nicht täusche gibt es zwei Eingänge und ich habe den falschen gefunden. Egal in welche Richtung ich laufe, immer bilden sich Bäume vor meiner Gruppe und wenn ich an denen vorbeilaufe komme ich stets am Friedhof an. Ich bin sogar mal vom Friedhof aus exakt in die entgegengesetzte Richtung gelaufen und trotzdem am Friedhof angekommen. Da ich aber eben kein von den modernen RPG's verwöhnter Zocker bin, versuche ich sogar einem Spiel, dass mir den allerletzten Nerv raubt eine Chance zu geben (ich gebs ja zu, das Spiel ist trotz aller Kritik fesselnd und interessant Wink ). Abschliessend möchte ich feststellen, dass Legend of Faerghail mit Sicherheit vom Schwierigkeitsgrad seinesgleichen sucht. Mal von Spielen wie Spirit of Adventure oder Mordor1.1 abgesehen, die offenbar gar keinen Sinn ergeben und zwischen Tagesschau und Spielfilm programmiert wurden, hatte ich nur noch bei Fate ähnliche Probleme (wobei ich das nur einmal kurz angespielt habe). Dagegen sind Spiele wie Amberstar, Ambermoon und die AD&D-Spiele ein Kinderspiel. So, aber das wichtigste habe ich doch fast vergessen: vielen Dank an diejenigen, die versuchen mir zu helfen.
Welche Klassen sind eigentlich gut und welche nicht? Es ist also nicht normal, dass man aus dem komischen Turm nicht mehr herauskommt... hmm, was mach ich denn dann?

_________________
"So gute Aufnahmen mit einer Handykamera kenne ich eigentlich nur aus "Kohlezangen exposure"." (Roman Tisch, Schlag von hinten)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Faerven
Frischfleisch


Alter: 43
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.03.2006
Beiträge: 7
Wohnort: Eppstein

BeitragVerfasst am: Mi 22.03.2006 - 14:59    Titel: Antworten mit Zitat

LoF war das beste Rollenspiel, daß jemals auf dem AMIGA die Welt erblickt hat. Teilweise war es ziemlich schwer (die Zwergenminen) aber nicht unschaffbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sanne
Druide/in
Druide/in


Alter: 45
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.07.2001
Beiträge: 317
Wohnort: im norden deutschlands

BeitragVerfasst am: Mi 22.03.2006 - 15:31    Titel: Antworten mit Zitat

also, nu mal ernsthaft magnus....

sicher sind rpgs geschmackssache; - ich selber habe etliche "neuere" angespielt, die mir andere leuts in den himmel gelobt haben, mit denen ich aber nicht "warm" wurde...
das lag dann aber mit sicherheit eher an mir als an den spielen, zumal sich bei lof die frage nach der spielbarkeit eigentlich überhaupt nicht stellen dürfte...... Cool

beispiel orks: was machst du denn, wenn du mit einer level1 party in mm einem drachen gegenüberstehst? wenn du nicht aufpasst, biste bei dem nämlich auch ganz schnell tot.... und bei lof gabs immerhin nur einen... *g* Very Happy
lof gab einem immer verschiedene möglichkeiten: weglaufen, kämpfen, reden.... wenn du noch nicht stark genug warst, dann hast du halt eben erst was anderes gemacht und das andere später nochmals versucht..... in irgendeiner lösung hab ich mal gelesen, dass man zuerst in die elfenpyramide gehen sollte, weil die besonders einfach sein sollte.... fand ich gar nicht, ich fand den tempel viel besser, vor allen dingen einfacher zu finden, nicht so groß und es gab jede menge kisten und gold, manchmal deutlich mehr als meine leuts wegschleppen konnten.... unschuldig

sigurd mit zu nehmen oder nicht blieb ja auch jedem freigestellt, aber es war zu beginn ne gute möglichkeit, eben nicht ständig draufzugehen... :sleep:

und speichern und laden hast du bei allen gängigen spielen, wenns irgendwo mal kneift.... das argument "das mag ich halt nicht so" ist ja wohl ziemlich dürftig und soll bitte kein anreiz für die spieleprogger sein, ihre spiele jetzt soooo selten dämlich einfach zu machen, dass es nicht mehr nötig ist, zu speichern.....
vielleicht sollte ich das bei heinz mal anregen: für die "weicheier" (sorry, aber das ist jemand, der keine schwierigkeiten in rpgs haben will!) bitte die option einbauen: gegner wegschalten....
und für die ganz doofen dann bitte auch noch die option: rästel auflösen.... damit es auch wirklich jeder schafft und die spielzeit auf 25 minuten landschaftsbetrachtung reduziert wird..... *g* Lachen ist gesund Lachen ist gesund Lachen ist gesund Lachen ist gesund

die sache mit den bäumen empfinde ich, ehrlich gesagt, auch mehr als peinlich: wozu gab es, und gibt es immer noch, papier und stift? dann läuft man halt zwei, dreimal um den gleichen baum rum, weiß dann aber, dass er bei nächsten mal immer noch da steht..... Zensiert
außerdem gab es im handbuch eine wunderschöne karte vom oberen tal, wo wirklich fast jeder baum eingemalt ist...... :sleep:
außerdem, eigentlich ist die orientierungslosigkeit eine option für frauen, nicht für kerle.... wenn ich mich dauernd verrenne, dann probier ich es halt mal mit "überwiegend links abbiegen" oder eben andersrum...

es geht doch bei einem rpg gerade darum, eine strategie zu entwickeln, sich zurechtzufinden....

was die klassen anbelangt, gilt das übliche: wie will ich das spiel gestalten? wenn man mehr prügelt, dann eben krieger und barbar, wenn lieber zaubern, dann eben druide und magier....

ich habe immer zugesehen, dass ich einen schmied dabei hatte, weil der reparieren konnte und später den spruch titanenfaust beherrschte.... war immer ganz nützlich, wenn mal wieder eine tür nicht aufging.... ich hatte auch gerne eine heilerin dabei, sozusagen als weibliches gegengewicht, denn diese beiden berufe konnten nicht von sowohl als auch gewählt werden; schmiede waren immer männer, heilerinnen immer frauen...
im magiesystem gab es auch viele überschneidungen, dh verschiedene magiebegabte konnten bestimmte sprüche gleichermaßen benutzen, das machte die auswahl leichter...
auch die kugel brauchtest du nciht finden, einige zauberer können diesen spruch lernen und dann hast du auch eine automap.

welchen turm meinst du? den seelenturm im schloss?
ok, zugegeben, das schloss war wirklich nicht sehr einfach, aber machbar..... den einen turm kannst du über eine brücke erreichen und beim anderen turm gab es eine art rutsche, die dich nach unten gen keller beförderte.... ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich jemals NICHT aus den türmen heraus gekommen wäre...


sanne, die ihren ganzen lof-kram wieder vorgeholt hat... bounce
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Magnus Ver Magnussen
Titan(in)
Titan(in)


Alter: 38
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 10.03.2006
Beiträge: 2254
Wohnort: Thronheim Trainingshalle, mithin auch Nilbog

BeitragVerfasst am: Mi 22.03.2006 - 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

Gut, dann noch eine Frage: wieso bekommen die Gruppenmitglieder nach ihrem Tod (oder nach der Wiederbelebung) exakt so viele Erfahrungspunkte wie sie benötigen, um eine Stufe aufzusteigen?
P.S.: Handbuch? Das hat dann wohl mein Hund gefressen unschuldig

_________________
"So gute Aufnahmen mit einer Handykamera kenne ich eigentlich nur aus "Kohlezangen exposure"." (Roman Tisch, Schlag von hinten)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sanne
Druide/in
Druide/in


Alter: 45
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.07.2001
Beiträge: 317
Wohnort: im norden deutschlands

BeitragVerfasst am: Mi 22.03.2006 - 22:54    Titel: Antworten mit Zitat

also, dieses punktephänomen, so es denn eines ist, ist mir nie bewusst aufgefallen, dazu kann ich nix sagen,

aba die sache mit dem handbuch.... *g*
wir hatten auch einen hund, und der hat sowas nicht gefressen.... Surprised

wenn mir mal einer erklärt, wie man hier bildchens reinsetzt, dann kann ich dir die karte gerne zur verfügung stellen.... lol

MANNI, ich brauch mal wieder eine deiner tollen erklärungen!!!!

sanne, die grad das land von thyn gescannt hat..... bounce
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Magnus Ver Magnussen
Titan(in)
Titan(in)


Alter: 38
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 10.03.2006
Beiträge: 2254
Wohnort: Thronheim Trainingshalle, mithin auch Nilbog

BeitragVerfasst am: Mi 22.03.2006 - 23:44    Titel: Antworten mit Zitat

@sanne
Also, ich habe vorhin wieder mit meiner alten Truppe von vorn begonnen.
Krieger m
Schmied m
Mönch m
Heilerin w
Zauberin w
Dieb m
Ist das eine akzeptable Gruppe? Ich meine mal gelesen zu haben, dass man ohne einen Priester nicht gewinnen kann, stimmt das? Und übrigens: ich bin in die Zwergenminen gegangen, mit Blatt und Stift bewaffnet und siehe da, ich habe mich tatsächlich zurechtgefunden. Es ist zwar sehr anstrengend und ich bin noch nicht fertig mit diesem Verlies, aber ich denke so wirds klappen. Aber mit Erfahrung ist bei mir nix, nur meine Heilerin bekommt da was, weil sie die Gegner zum Waffenstillstand überredet.
Gibt es irgend wo eine Liste mit den Beschreibungen der Zaubersprüche?

_________________
"So gute Aufnahmen mit einer Handykamera kenne ich eigentlich nur aus "Kohlezangen exposure"." (Roman Tisch, Schlag von hinten)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sanne
Druide/in
Druide/in


Alter: 45
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.07.2001
Beiträge: 317
Wohnort: im norden deutschlands

BeitragVerfasst am: Do 23.03.2006 - 07:14    Titel: Antworten mit Zitat

hallöchen magnus, :winken:

aaaaalllllsooo.....

wenn ich mich recht entsinne, dann brauchst du unbedingt einen schmied in deiner truppe.... *g* Very Happy

du findest im schloss eine waffe, die nur er benutzen kann... (zumindest war das bei meinen truppenzusammenstellungen immer so, dass nur er das konnte) :sleep:

diese waffe benötigst du unbedingt für den drachen, weil du sonst nicht lange überlebst. der endkampf als solches ist zwar hart erarbeitet, aber nciht unbedingt spektakulär; - entweder, du schaffst es sehr schnell, den drachen zu besiegen, oder er besiegt dich sehr schnell...... *g* Cool Very Happy

zu den erfahrungspunkten: logo, bekommt die nur die heilerin, weil sie diejenige ist, die was tut.... fürs dumm daneben stehen gibbet halt keine punkte.... Lachen ist gesund Lachen ist gesund Lachen ist gesund
du wirst nicht drum herum kommen, kämpfen zu müssen, aber je besser deine heilerin verhandeln kann, umso eher hast du die wahl.... lerne am besten auch alle möglichen sprachen, dann wirds auch leichter..... Cool

ich empfehle dir auf jeden fall, nicht zu weit in den mienen rum zu rennen; - sie sind sehr groß und an einigen stellen wirst du mangels ausrüstung und erfahrung nicht weiterkommen. Zensiert

ich habe als anfangsdungeon immer den tempel bevorzugt; er hat nur zwei ebenen und die obere ist eigentlich ganz gut machbar, auch für anfänger....
wenn du aus thy raus kommst, läufst du direkt links an der stadtmauer entlang, bis du an der süd-westlichen ecke stehst und gen süden blickst. direkt südlich, also vor dir, stehen zwei einzelne bäume und etwas rechts davon, also in westlicher richtung befindet sich eine baumgruppe. gehe richtung süden und rechts um diese baumgruppe herum, dort ist der eingang zum tempel.

hast du eigentlich das heft der kraft schon gefunden? befindet sich auch irgendwo in der wildnis.... *g*

logo, gibbet ausführliche beschreibungen von den zaubersprüchen..... im handbuch, wo sonst.... lol Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy

wenn du mir per pn deine mail-addy gibst, dann scanne ich dir gerne das eine oder andere bildchen ein.... die karte hab ich schon gescannt, weiß nur mal wieder nicht, wie ich die hier reingestellt bekomme. Confused

sanne, die schon mal den scanner anschmeisst..... bounce
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
sanne
Druide/in
Druide/in


Alter: 45
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.07.2001
Beiträge: 317
Wohnort: im norden deutschlands

BeitragVerfasst am: Do 23.03.2006 - 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

fällt mir nur gerade ein....

(menno, spiel ist ja echt schon lange her)

also, logo gibt es noch andere waffen, mit denen man den drachen besiegen kann,,,, musst halt nur genau drauf achten.

außerdem: es gibt jede menge seltsame gegenstände die aber alle ihren sinn erfüllen.... *g*

und noch ein verbaler irrtum: die mythrilkugel braucht man nicht fürs automapping, sondern für was anderes..... für die karte braucht man die kristall-kugel.
die findest du, wenn du im tal von thyn, den eingang mit der steinplatte nimmst. du läufst den gang geradeaus, an den beiden links abzweigungen vorbei. dann ist gleich wieder links eine kleine sackgasse, an deren ende du besagte kugel einsammeln kannst.

*grissel* mein langzeitgedächtnix lässt doch langsam nach.....

sanne, die ihre lof-schublade wieder geöffnet hat.... bounce
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
MyBrainHurts
Magier(in)
Magier(in)


Alter: 111
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.08.2001
Beiträge: 1456
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do 23.03.2006 - 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Die Partyzusammensetzung sollte möglichst vielfältig sein (das hat mir damals im Vergleich zu anderen RPGs schon so gut gefallen, dass es eine vergleichsweise große Anzahl an unterschiedlichen Berufen gab. Außerdem hab ich Parties aus 6 Personen schon immer wesentlich netter gefunden, als 4er Parties...).

Genaueres entzieht sich leider meiner Erinnerung, außer, dass ein Schmied auf alle Fälle mit von der Partie sein sollte. Der hat recht interessante Sprüche, schlägt in der ersten Reihe auch ziemlich gut zu und, ganz wichtig, er repariert dir die Waffen und Rüstungen der gesamten Gruppe und kriegt dabei noch ganz schön Erfahrung... sehr nützlich!

Btw.: Beim Lesen und Schreiben in diesem Thread krieg ich wieder dermaßen Lust auf dieses Spiel, hab allerdings meinen Amiga nicht mehr aktiv...
Hat jemand Ahnung, wo und wie ich dieses Spiel für den PC krieg??
Gibt's das überhaupt?
Und ist es da auch gut spielbar??

LG MBH

_________________
Bunt ist das Dasein...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mondkalb
König(in)
König(in)


Alter: 62
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.04.2002
Beiträge: 3071
Wohnort: Gallifrey

BeitragVerfasst am: Do 23.03.2006 - 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

Dann will ich mal eine kleine geografische Hilfestellung leisten. Smile


_________________
Sorglos, wie ein Kind mit Feuer, ging ich mit der Zeit um.
(Teferi)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Magnus Ver Magnussen
Titan(in)
Titan(in)


Alter: 38
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 10.03.2006
Beiträge: 2254
Wohnort: Thronheim Trainingshalle, mithin auch Nilbog

BeitragVerfasst am: Do 23.03.2006 - 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hey super! Danke Mondkalb, das hilft bestimmt. Ich schätze mal das in der oberen linken Ecke ist die Stadt (Thyn, oder so), stimmts? Was sind dann die anderen "Gebäude"?
_________________
"So gute Aufnahmen mit einer Handykamera kenne ich eigentlich nur aus "Kohlezangen exposure"." (Roman Tisch, Schlag von hinten)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xajorkith
Inquisitor
Inquisitor



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.07.2001
Beiträge: 4795
Wohnort: Bremen Fate2.exe-12.03.2007

BeitragVerfasst am: Do 23.03.2006 - 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

Also vor Fate war LoF ja auch eines meiner bevorzugten Spiele. Danach ist es aber abgeflacht.
Wer aber mal ein SPiel Spielen will wo der Speicher/Lade Zauber nicht so recht funktioniert der sollte sich mal Alternate Reality anschauen. Laden kann man nur am Anfang des Spieles oder nachdem man gespeichert hat (dabei wird der Spielstand aber geschlossen und man kann nur durch Laden weiterspielen).
Wenn jetzt ein ganz Schlauer ankommt und sagt dann starte ich das Spiel einfach nochmal der wird sich wundern. Durch Zufall wird dann ein Eigenschaftswert gesenkt. Macht das ein paarmal und euer Charakter ist schlechter als auf Level 1.

Welches ich auch noch emfehlen kann ist Phantasie. Dort wurde die Schadensregulierung auf Körperteile verteilt. Entweder man kann dann eventuell nicht mehr angreifen, verteidigen, schnell laufen etc.
Elfen hatten zwar Vorteile doch sie können nicht wiederbelebt werden (wenn ich mich recht erinnere). Auch gibt es da viel mehr Zustände. Auch der, dass ein Charakter nicht mehr belebt werden kann. Zum Beispiel durch einen Drachen der ein komplett verbrannt hat. Aber Phantasie ist schon über 20 Jahre alt. Trotzdem immer noch in Erinnerung.

_________________

Zitadelle Asgard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mondkalb
König(in)
König(in)


Alter: 62
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.04.2002
Beiträge: 3071
Wohnort: Gallifrey

BeitragVerfasst am: Do 23.03.2006 - 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Magnus Ver Magnussen hat folgendes geschrieben:
Hey super! Danke Mondkalb, das hilft bestimmt. Ich schätze mal das in der oberen linken Ecke ist die Stadt (Thyn, oder so), stimmts? Was sind dann die anderen "Gebäude"?


Das weiß ich leider nicht mehr, ist schon zu lange her, aber das kann Dir sicher Sanne sagen.

_________________
Sorglos, wie ein Kind mit Feuer, ging ich mit der Zeit um.
(Teferi)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> RPGs Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter
Seite 1 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Neverwinter


Powered by phpBB © phpBB Group :: Mods Credits Page ::
Forensicherheit

71343 Angriffe abgewehrt