Boards @ MM-World Foren-Übersicht Might & Magic-World Zur Hauptseite von Might & Magic-World    Boards @ MM-World Foren-Übersicht Spiele, Bücher und vieles mehr online bestellen
Foren
Wie sind die 2D Sprites aus MM1 - 5 erstellt worden?

Im Topic:Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer: Keine
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Might and Magic 1 - 5
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sascha81
Fahnenträger(in)
Fahnenträger(in)


Alter: 39
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.07.2003
Beiträge: 90
Wohnort: Siegburg

BeitragVerfasst am: Do 04.06.2020 - 16:36    Titel: Wie sind die 2D Sprites aus MM1 - 5 erstellt worden? Antworten mit Zitat

in dem 90er gab es viele RPGs, wo z.B. die Monster aus 2D Sprites bestanden, wie sind die erstellt worden?

http://shrines.rpgclassics.com/pc/mm3/monsters.shtml

^ hat man für z.B. Candle Creep eine richtige Kerze genommen?

also z.B.:

- fotografiert
- eingescannt
- die Kerze aus dem Foto ausgeschnitten
- Kerze verkleinert und auch die Hände dazu gemacht

und was ist mit z.B. Bubble man, Carnage hand, plasmoid usw.

und was ist mit allen anderen Monstern aus Might and Magic I, Might and Magic II, Might and Magic IV: Clouds of Xeen und Might and Magic V: Darkside of Xeen

Wie hat man auch die ganzen Strukturen hinbekommen wie z.B. Wachs, Blase, Feuer, Haut, Fell usw.?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name MSN Messenger
Therak
Allwissend
Allwissend


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 10324


BeitragVerfasst am: Do 04.06.2020 - 17:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hat man für Bambi ein Reh in den Fotokopierer gequetscht?
Hat da Vinci für die Mona Lisa einen Menschen geklont?

Nope. Beides wurde per Hand erstellt, mit einer echten Vorlage.
Und so arbeiteten damals auch die Graphic Artists. Nur halt mit ner Maus und Pixel für Pixel, statt mit Stift und Linie für Linie.

Je nach Budget und Zeitalter, kamen dann vielleicht Zeitersparnisse hinzu, aber in den meisten Fällen entstand das, was man heutzutage als Pixel-Art bezeichnet, tatsächlich in "Handarbeit".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sascha81
Fahnenträger(in)
Fahnenträger(in)


Alter: 39
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.07.2003
Beiträge: 90
Wohnort: Siegburg

BeitragVerfasst am: Do 04.06.2020 - 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Therak hat folgendes geschrieben:
Hat man für Bambi ein Reh in den Fotokopierer gequetscht?
Hat da Vinci für die Mona Lisa einen Menschen geklont?

Nope. Beides wurde per Hand erstellt, mit einer echten Vorlage.
Und so arbeiteten damals auch die Graphic Artists. Nur halt mit ner Maus und Pixel für Pixel, statt mit Stift und Linie für Linie.

Je nach Budget und Zeitalter, kamen dann vielleicht Zeitersparnisse hinzu, aber in den meisten Fällen entstand das, was man heutzutage als Pixel-Art bezeichnet, tatsächlich in "Handarbeit".


Wie meinst Du das mit der echten Vorlage? Hat man bei Candle Creep z.B. die Strukturen einer Kerze nachgezeichnet?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name MSN Messenger
Flyer
Engel
Engel


Alter: 53
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 4672
Wohnort: Trollzacken

BeitragVerfasst am: Do 04.06.2020 - 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Was soll daran so ungewöhnlich sein?
_________________
Gruß,
Flyer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Therak
Allwissend
Allwissend


Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 10324


BeitragVerfasst am: Do 04.06.2020 - 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Sascha81 hat folgendes geschrieben:

Wie meinst Du das mit der echten Vorlage? Hat man bei Candle Creep z.B. die Strukturen einer Kerze nachgezeichnet?


Unwahrscheinlich. Der Gegner sieht nämlich einfach nur mies aus.

Aber was ist daran so ungewöhnlich? Wenn Disney-Zeichner beim Zeichnen ein echtes Reh begafft haben, so wird ein Computerpixler sich sicherlich auch eine Kerze - oder ein Foto einer Kerze - anschauen könnten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flyer
Engel
Engel


Alter: 53
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 4672
Wohnort: Trollzacken

BeitragVerfasst am: Fr 05.06.2020 - 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Genau meine Rede! Top
_________________
Gruß,
Flyer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dumpfbacke
Feuerschütze/in
Feuerschütze/in



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.03.2011
Beiträge: 206


BeitragVerfasst am: Fr 12.06.2020 - 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Sascha81 hat folgendes geschrieben:
Wie meinst Du das mit der echten Vorlage? Hat man bei Candle Creep z.B. die Strukturen einer Kerze nachgezeichnet?
Damals wurde die Grafik von Hand gezeichnet. Jeder Pixel einzelnd. Der Bildschirm hatte je nach Spiel auch nur eine Auflösung bis zu 640x480, gerne auch nur 320x200.
Der Standard hieß VGA. EGA hatte nur 16 Farben, CGA nur 4 Farben zur Auswahl.
https://de.wikipedia.org/wiki/Video_Graphics_Array

Durch diese Einschränkungen konnte ein Grafiker nur kleine Kunstwerke schaffen.
Candle Creep finde ich so ganz gut gemacht.
https://mightandmagic.fandom.com/wiki/Candle_creep
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Might and Magic 1 - 5 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Neverwinter


Powered by phpBB © phpBB Group :: Mods Credits Page ::
Forensicherheit

72626 Angriffe abgewehrt