Doom 2016

Hier können sich Fans von Ego-Shootern austauschen.

Moderatoren: Thies, mara

Sir Marc von Göskon

Beitrag von Sir Marc von Göskon »

Naja wenn die Film sequenzen mit esc überspringbar sind egal.
Muss schauen, keine zeit zum ballern, bin mit Menschen Pflegen Beschäftigt früh,soät,nacht und wir zwei sehn uns gerade nicht so viel weil sie auch spät und früh dienst hat, also den auch nicht so gut vor den pc zu verschwinden.
Spiele kein MP mir zu doof auf freunde zu Ballern, auch wenns nur virtuell ist.
Benutzeravatar
Therak
Allwissend
Allwissend
Beiträge: 10550
Registriert: Di 06.08.2002 - 18:08

Beitrag von Therak »

Tja, nach den ganzen guten Wertungen hab ich's mir doch geholt und heute die Platin erreicht.

Jau, es ist, was es sein will: Ein oldschool-Shooter ohne viel Firlefanz. Story ist minimalistisch präsentiert und nicht einmal der stumme Hauptcharakter hat Interesse an ihr. So will der Forschungsleiter einem bei Spielstart das Geschehene erklären, unser Hauptcharakter ("Doomtyp") schiebt das Terminal aber einfach nur zur Seite und stapft weiter. Denn er ist stinkig und will Dämonen abknallen - und nicht Leuten beim Reden zuhören.

Die Spiellänge ist eigentlich sogar in Ordnung, denn wenn es länger wäre, bräuchte man mehr Gegnertypen.

Kritikpunkt von meiner Seite aus: die Levelassets sind überschaubar und unzerstörbar. Außerdem fühlen sich manche Waffen (z.b. die Shotgun) etwas schwach an. Dafür wurde es bis zum Ende nicht langweilig, den Gegnern den Arsch aufzureißen. Wortwörtlich.

Durch versteckte Geheimnisse (wie im Original) werden die Level etwas gestreckt. So kann man neben neuer Ausrüstung und Upgrades auch Zugänge zu "klassischen" Doom-Levels finden... und das hier: http://imgur.com/o4hG1kt
Benutzeravatar
Flyer
Erzengel
Erzengel
Beiträge: 5093
Registriert: So 29.04.2007 - 15:16
Wohnort: Trollzacken

Beitrag von Flyer »

Gibt's auch wieder eine BFG 5000?
Gruß,
Flyer
Benutzeravatar
Therak
Allwissend
Allwissend
Beiträge: 10550
Registriert: Di 06.08.2002 - 18:08

Beitrag von Therak »

Flyer hat geschrieben:Gibt's auch wieder eine BFG 5000?
Du meinst ne BFG 9000? ;) Ja, sie ist aber wie die Kettensäge keine "normale" Waffe, sondern dient als Smart Bomb. D.h. sie vernichtet bei einem Schuss alle Gegner im Sichtbereich (abgesehen von Bossen versteht sich). Ihre Munition ist daher auch stark begrenzt.
Benutzeravatar
Flyer
Erzengel
Erzengel
Beiträge: 5093
Registriert: So 29.04.2007 - 15:16
Wohnort: Trollzacken

Beitrag von Flyer »

Natürlich BFG 9000. Hatte schon irgendwas. Obwohl ich mich damit fast immer selbst mit gesprengt hatte ...
Gruß,
Flyer
Benutzeravatar
Therak
Allwissend
Allwissend
Beiträge: 10550
Registriert: Di 06.08.2002 - 18:08

Beitrag von Therak »

Ja... hier gibt's leider nen Knicks vor dem "modernen" Gaming: Du kannst deine Rüstung so aufstufen, dass der Schaden durch eigene Waffen stark minimiert wird. Auf dem normalen Schwierigkeitsgrad isser somit minimalst. Auf dem hohen hingegen immer noch ein Ärgernis.

Mit Ausnahme der BFG. Die macht keinen Sprengschaden mehr und richtet ihre Zerstörung ausnahmslos auf Dämonen.
Benutzeravatar
Flyer
Erzengel
Erzengel
Beiträge: 5093
Registriert: So 29.04.2007 - 15:16
Wohnort: Trollzacken

Beitrag von Flyer »

Mit der Schrotflinte kam ich immer noch am besten klar...
Gruß,
Flyer
Benutzeravatar
Therak
Allwissend
Allwissend
Beiträge: 10550
Registriert: Di 06.08.2002 - 18:08

Beitrag von Therak »

Hah, die mochte ich im neuen Doom nicht. Hatte nicht genug Wumms. Die Super-Schrotflinte (ja, die heißt wirklich so!) hingegen war klasse :D
Benutzeravatar
Flyer
Erzengel
Erzengel
Beiträge: 5093
Registriert: So 29.04.2007 - 15:16
Wohnort: Trollzacken

Beitrag von Flyer »

Soweit ich gesehen habe, muss man sich bei D 16 auch hoch und runter bewegen (Springen). Das geht wahrscheinlich mit der Maus. Nix für mich.
Gruß,
Flyer
Benutzeravatar
Therak
Allwissend
Allwissend
Beiträge: 10550
Registriert: Di 06.08.2002 - 18:08

Beitrag von Therak »

Also ich hab's ja auf Konsole gespielt, aber gesteuert dürfte Doom werden, wie jeder andere aktuelle Shooter auch. D.h. Maus zum Zielen, schießen und drehen, Tastatur für vorwärts / rückwärts und Seitwärtsbewegung.

Aber ja, du wirst die Maus nutzen müssen. Es ist nicht mehr so, dass die Waffen automatisch für dich nach oben und unten zielen :)
Benutzeravatar
Flyer
Erzengel
Erzengel
Beiträge: 5093
Registriert: So 29.04.2007 - 15:16
Wohnort: Trollzacken

Beitrag von Flyer »

D, h. man bewegt sich nur in einer Ebene? Also keine Lauf- / Sprungbewegungen noch oben oder unten?
Gruß,
Flyer
Benutzeravatar
Therak
Allwissend
Allwissend
Beiträge: 10550
Registriert: Di 06.08.2002 - 18:08

Beitrag von Therak »

Natürlich muss man springen. Gibt in manchen Leveln ausgedehnte Sprungpassagen mit bodenlosen Löchern.
Benutzeravatar
Flyer
Erzengel
Erzengel
Beiträge: 5093
Registriert: So 29.04.2007 - 15:16
Wohnort: Trollzacken

Beitrag von Flyer »

So ein Mist. Das war es dann.
Gruß,
Flyer
Benutzeravatar
<3Xeen<3
Feuerschütze/in
Feuerschütze/in
Beiträge: 224
Registriert: Di 07.05.2013 - 13:49

Beitrag von <3Xeen<3 »

Doom auf PS4 durch -> ich fand es langweilig.

Ich brauche keine zerschmetterte Gegner, ich brauche keine, zugegeben gut aussehenden, Landschaften die sich mit Statisten füllen, die ich abknalle.

Da fand ich Doom 3 besser, aber die "alten" waren für mich immer noch die Besten (Atmosphäre TOP für die Zeit)
Benutzeravatar
Therak
Allwissend
Allwissend
Beiträge: 10550
Registriert: Di 06.08.2002 - 18:08

Beitrag von Therak »

Die "alten" haben doch genau das geboten, was auch das neue geboten hat ;)
Benutzeravatar
Flyer
Erzengel
Erzengel
Beiträge: 5093
Registriert: So 29.04.2007 - 15:16
Wohnort: Trollzacken

Beitrag von Flyer »

Damals hat sich das Geschehen auf 2D beschränkt. Hatte ich schon erwähnt, dass ich Springen doof finde? :unschuldig:
Gruß,
Flyer
Benutzeravatar
Therak
Allwissend
Allwissend
Beiträge: 10550
Registriert: Di 06.08.2002 - 18:08

Beitrag von Therak »

Flyer hat geschrieben:Damals hat sich das Geschehen auf 2D beschränkt. Hatte ich schon erwähnt, dass ich Springen doof finde? :unschuldig:
Zu Doom kann ich nichts sagen, aber beim ollen Duke durfte man schon Sprungpassagen meistern. Und die waren doof :D
Antworten

Zurück zu „Ego-Shooter“