Boards @ MM-World Foren-Übersicht Might & Magic-World Zur Hauptseite von Might & Magic-World    Boards @ MM-World Foren-Übersicht Spiele, Bücher und vieles mehr online bestellen
Foren
Mod Testbericht

Im Topic:Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer: Keine
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Wiz8 - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
eisenberg
Frischfleisch




Anmeldungsdatum: 19.06.2005
Beiträge: 3


BeitragVerfasst am: So 19.06.2005 - 13:32    Titel: Mod Testbericht Antworten mit Zitat

So, ich habe nach einigem Spielen des "Mod für Profis" etwas zu sagen.

Das Spiel habe ich mit einer 7er Party mit ~ Level 36 auf "normal" beendet.

Generell möchte ich sagen, dass diese Mod eine echte Abwechslung zum normalen Wizardry war/ist. Gefallen hat sie mir auf jeden Fall und wage mich noch einmal später mit einer kleineren Party an "expert" ran.

Nun aber zum Testbericht:

Am Anfang dachte ich: Mod für Profis??? Kann nicht sein!! Denn ich fand es sehr einfach am Anfang durch die stärkeren Zauber und Waffen. Da es mir aber Spass gemacht hat, durch die Monsterhorden zu pflügen, spielte ich weiter. Doch was war das? Als ich das Kloster verließ, um mich auf den Weg nach Arnika zu machen, begegnete ich einem Level 25 Golem!! Kämpfen war reiner Selbstmord mit Level 7er Party. Der hat reingedroschen ohne Ende mit xxx Schaden. Zu dem Zeitpunkt schien mir das echt krank.....
Mit Flucht habe ich es dann doch in die Stadt geschafft. Die Wachen haben mir gut gegen Banditen & Co geholfen und vor allem Antone ist nun eine wahre Kampfmaschine. Aufgefallen sind mir die starken Orbs mit Level 12. Ohne Wachen hätte ich kaum ne Chance gegen die gehabt. Auf dem Weg nach Trynton musste ich ein paar total kranken Mobs ausweichen, die mich vermutlich in einer Runde gekillt hätten. In Trynton selbst schien alles beim Alten geblieben zu sein. Don Barlone verkauft jetzt allerdings krasse (unbezahlbare) Gegenstände und ein Haufen Ninjazeugs (der Ninjahändler - LOL^^). Aus Spass hab ich ihn mal angegriffen. Der ist auf alle Fälle stärker geworden. Kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich den später pulveresiert habe. Der Sumpf wird nun von nem kleinen Golem bewacht, der aber recht easy war. Im Sumpf Selbst bin ich aber auf einen Level 16 Dämon mit Golemanhang gestoßen --> Death. Beim Sumpfhändler habe ich ne Menge items bestaunt, die ich mir aber nicht leisten konnte. Fast alle Werte früherer Items sind verändert.
So langsam levelte ich mich dann im Sumpfgebiet hoch. Mich mächtig fühlend mit all den Megazaubern die meine Caster hatten, bin ich dann zur Kirche. Na das war ein Reinfall. Ich kam nicht mal bis zum Eingang der Kirche, weil irgendwelche Earthmages mich mit Spells in einer Runde gekillt hatten. Das war Frust pur und musste abziehen. Habe dann paar Aufträge für T’rang gemacht. Vor allem in der Umpanibase hab ich einige Level bekommen, da mir die ziemlich starken Leutnants gegen starke Monster geholfen haben. Als dann alle Umpanis von Monstern gekillt wurden, habe ich mich dort in die Mountain Wildernis aufgemacht. Dort gab es extrem heftige Kämpfe und vor allem Summon Elemental hat mir dabei geholfen den starken Golem am See zu besiegen. Der neue Staff of Doom is ja echt crazy^^. Dann wollte ich mir auch gleich das Riesenschwert für mein Mookfighter holen und bin fast an diesem Deathlord verzweifelt. Der ist ja wirklich heavy. Ohne Elementels in der Bude hat er mich zig mal gekillt. Ich konnte dem gar nichts, als der diesen ****** spell Body of Stone zauberte. Erst als er es mal "vergessen" hatte, hab ich ihn gekillt im xx Anlauf. Das Schwert hat mich dann aber die Mühen und Strapazen vergessen lassen. Also 2xx damage pro Hit ist ja echt der Wahnsinn. Mit diesem Schwert wurde mein Fighter zum Killer. Im Siegesrausch bin ich gleich weiter Richtung Rapax Castle. Ich wollte Geld, also waren sie die perfekten Gegner. Nach 2 Scorchern traf ich auch schon auf eine gemütliche Truppe der Spießgesellen. Es waren Temple Knights. Also nun habe ich einer meiner krassesten Kämpfe im Spiel ausgetragen. Wir waren beide in etwa gleiches Level. 5 Burschen, kein Problem dachte ich und freute mich schon insgeheim auf ihren Drop. Pustekuchen. Selbst mit 2 Elementlords und allen Attacken haben sie mich nach 40 Minuten besiegt – solche kranken Typen. Die haben sich gebufft, als gäbe es kein Morgen. Ich glaube es gibt keine Monster, die sich mehr buffen können. Die hatten nach paar Minuten 5-7 Icons über ihren Kopf. Irgendwann schienen sie mir unverwundbar. Mein Fighter mit seinen 2xxer Hits haben sie ausgelacht und ihn als Noob weggebombt. Er war der Letzte und game over. Wiederholt habe ich den Kampf nicht, weil ich keine Möglichkeit sah den zu gewinnen. Nach etlichen Spielstunden habe ich dann mit Level 23 Die Kirche gestürmt. Da gab es verdammt nette Sachen und eine verdammt böse Überraschung...
Wer einen Ninja in der Party hat, sollte unbedingt die Kirche plätten. Außerdem gibt es eine der besten Modern Weapons hier.
Mit mächtigen Waffen und Zaubern wollte ich nun langsam die Hauptquests lösen. Mit dem Chaos Molari lief ich dann einige Zeit herum, wodurch ich auf sehr starke Savanteinheiten getroffen bin. Die haben mich etliche Male ins jenseits befördert. Mit Level 26 konnte ich dann endlich die Temple Knights besiegen und nette items verkaufen und benutzen. Nun wollte ich schauen was Nessi so drauf hat. Tja, Nessi ist nun ein Ancient Dragon (Nessi ist cooler!) und der hat mich nach zähem Ringen in die Knie gezwungen. Bin dann wieder leveln gegangen und später zurückgekehrt. Nach dem Ancient Dragon kam nur noch der Cryptlord als gefährlicher Gegner, der Rest war Peanuts. An dem Typen habe ich mir fast die Zähne ausgebissen. Mit allen 3 Kugeln bin ich dann zu Rapax castle. Hab gedacht das wird ein Durchrennen. Zum Teil war es das auch. Doch sind die Warlocks ziemlich stark und die Holy Templer (zum Glück extrem selten) sind quasi nicht zu besiegen. Eldorado (der Rapax mit den blitzenden Händen) ist verdammt stark. Ein echter Killer. Weiß nicht, in wie vielen Versuchen ich den gekillt hatte.
Beste Möglichkeit war hier auf critical Hits zu hoffen...
Irgendwann war ich dann bei AP. Dort gab es gleich ne böse Überraschung. Infernos (riesige Feuerelemente) sind nun wirklich brutal und tödlich, da heißt es aufpassen. Auf dem Weg durchs Tor auf der rechten Seite begegnete ich mit Level 32 einem Universal Mage. Ein einzelner Magier, der scheinbar etwas gegen meinen Besuch hier hatte. Es war ihm ein Vergnügen mich ins jenseits zu befördern. Aber ich wollte nich aufgeben und versuchte es immer wieder. Irgendwann erwischte ihn mein Ranger. Eine ziemlich coole Todesanimation folgte. Weiter hinten traf ich dann den Freak mit Golem. Ich zahle natürlich nicht und wurde zermatscht wie nix. Der hat einfach nur nen irren Nahkampfschaden. Neu geladen habe ich diese dämliche Gebühr bezahlt. Danach zur zweiten Tür. Der Souleater war ne harte Nuss, so stelle ich mir ein Bossmonster vor. Der hat auch geniale Gegenstände Fallen lassen. Nur schade, dass ich keinen Lord in der Party habe. Die Sachen für den Lord sind ja obergenial.
Die Dämonen sind sehr harte Brocken (greater demons). Die Kämpfe dauern und sind ziemlich unberechenbar. Die Djinns (Sun, Blade) sind ebenfalls extrem hart. Sind die in einem Mob kann man gleich neu laden.....
Irgendwann war ich auch da durch. Letzte Tür. Der Kampf mit dem Rapax Prinz ist schon echt fett. Dauert ewig und man verreckt sehr leicht. Doch auch er musst dran glauben. Furor. Ja, der war auch nicht übel, stelle aber keine ernsthafte Gefahr da, da er kein Massenangriff hat. Dafür hat er die wohl genialste Modern Weapon gedropt. Den Heavy Disruptor. Mit dem schweren Disruptor konnte mein Fighter bis zu 1xxx Schaden pro Kampfrunde austeilen. Dazu hatte er noch eine Killchance von 15% - einfach krass. Als ich nun aufsteigen wollte, so bis an die Zähne bewaffnet, level 36 und siegessicher, sah ich in der Ferne Figuren, die ich noch nie gesehen hatte. Sie schimmerten und glitzerten. Um sie kreiste etwas. Sie sahen aus wie weise alte Männer die Macht hatten. Und der Schein sollte nicht trügen. Ich konnte sie nicht mal identifizieren, es stand nur GREAT WIZARD da.....
Nach eine Runde wusste ich auch wieso.
Selbst mein Fighter mit 4xx Hitpoints segnete das Zeitliche, ehe er auch nur eine Aktion starten konnte. Alle Resistenzen auf 100!!! Wie geht denn so was??? Nach 2 Versuchen hab ich dann abgebrochen. Sinnlos. Frust. wegebeamt und 24 Stunden geschlafen. Dann war der Weg von allein frei für den Dark Savant. Der Kampf war richtig gut. Obwohl ich den Eindruck hatte, es sei ein wenig zu leicht, wenn ich dagegen andere Monster betrachte. Nach 10 min war er hin und ich war am Ziel.

Naja auf expert wird’s wohl kaum schaffbar sein, ich versuchs aber^^.



Pros:

1. neues Feeling durch viele Änderungen der Werte, vor allem endlich richtige
Zaubersprüche die Schaden machen.
2. Manaregeneration
3. endlich starke Monster die Partys easy vipen können
4. starke Bossmonster, verbunden mit genialen Drops
5. neue Monster, Grafik etc (great wizard, universal mage etc)
6. neue Items und Itemgrafik (Uberitems a la schwerer Disruptor oder das Schwert Nameless Wrath usw.)
7. Kämpfe wesentlich kürzer (entweder man ript selbst schnell oder die Monster), mit Ausnahmen (siehe templar knights)
8. gutes Balancing für so viele Änderungen
9. mehr Pfeile pro Slot und auch mehr Tränke pro Slot



contras:

1. teilweise zu frühe Begegnungen mit extrem starken Monstern
2. great wizards scheinen mir absolut unbesiegbar zu sein – bitte schwächer machen.
3. alle caster monster erscheinen mir sehr stark, man kann gegen sie kaum etwas tun
4. ironman ist unmöglich mit dieser Mod
5. solo dürfte auch fast unmöglich sein
6. Buffs der templar knights sind zu extrem
7. UNVERWUNDBARKEIT DURCH PHYSISCHE WAFFEN, WENN BODY OF STONE GEZAUBERT ------- das nervt, ich kann das Mistvieh dann 5-10 Runden nicht schaden.....


Alles in allem eine sehr gute Mod, danke Savant Trooper.
Wäre nett wenn Du dich mal wieder melden könntest und die Contras aus der Welt schaffen.

Gruß Eisenberg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pottenham
Hexer/Hexe
Hexer/Hexe


Alter: 53
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 24.05.2002
Beiträge: 967
Wohnort: Moria

BeitragVerfasst am: Mo 20.06.2005 - 00:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,Eisenberg :winken:

Willkommen im Forum

Klasse Testbericht Top
Eigentlich wollte ich mir diesen Mod lieber nicht antun weil ich mich schon im normalen Spiel genug aufrege wenn mir Gruppenmitglieder mit 100er Resistenzen durch Death Cloud,Death Wish usw. verrecken,ohne daß ich etwas dagegen tun kann. Mad -unlogisch.

Aber der Mod scheint ja doch mehr zu bieten als nur bockeschwere Kämpfe.

Also,werde ich,wenn ich mit dem Durchspielen mit Flamestrikes Mod fertig bin,mal diesen ausprobieren.

Thanx

Grüsse aus Pottenham

_________________
Der Homungus herrscht über das Wüstenland !!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phoonzang
Hexer/Hexe
Hexer/Hexe


Alter: 40
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 17.05.2002
Beiträge: 820


BeitragVerfasst am: Mo 20.06.2005 - 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

Pottenham hat folgendes geschrieben:
Eigentlich wollte ich mir diesen Mod lieber nicht antun weil ich mich schon im normalen Spiel genug aufrege wenn mir Gruppenmitglieder mit 100er Resistenzen durch Death Cloud,Death Wish usw. verrecken,ohne daß ich etwas dagegen tun kann. Mad -unlogisch.

Gehört jetzt zwar nicht hierher, aber man kann schon etwas dagegen tun - indem man den wahrscheinlich am meisten (zu Unrecht) vernachlässigten Expert Skill (Iron Will) ausbaut... Sobald IW auf einem anständigen Wert ist, hat ein Char mit 100er Resistenzen nie wieder Sorgen mit Death Cloud, Death Wish, Quicksand oder Asphyxiation.
Übrigens, gegen Death Cloud gibt's noch eine andere wirkungsvolle Strategie: ein Priester, mit so niedrigem Speed-Wert wie möglich, der in Kämpfen mit Gegnern, die potentiell Death Clouds casten, einfach jede Runde mit Purify Air dagegenhält.

Um wieder zum Thema zurückzukommen, gerade die reduzierte Dauer der Kämpfe klingt mir sehr interessant - aber die von Eisenberg monierte physische Immunität bei Body of Stone würde mich ziemlich nerven... Die Frustigsten Gegner im ungemoddeten W8 waren für mich die Adamantium Slimes - können nix, aber dauern ewig lange umzuhauen wegen der hohen physischen Resistenz... falls sich Savant Trooper entschließt, das abzumildern, würde ich mir den Mod auch mal ansehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
samot
Drache
Drache


Alter: 42
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.07.2001
Beiträge: 2797
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: Mo 20.06.2005 - 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

Nur zur Info:

Hast Du den Deathstalker-Mod oder den Ironman-Mod von Savanttrooper (hier vom Forum) gespielt?

Den Ironman spiel ich momentan selber in einer Art Kombi mit dem Flamestryke (hab erst den Flamestryke inst. und dann alle doppelten Dateien mit Ironman überschreiben lassen), kann aber bei weitem nicht von solchen Problemen sprechen (vielleicht hab ich auch irgendwo was übersehen).

Das härteste bisher waren einige Clouds of Blade, die mich in 1-2 Runden zerstückelt hatten (zum Fighter umgeschulte Solobardin).

mfg

Thomas

_________________
Wollt Ihr den Hebel umlegen? - Ja - Peng, jetzt ist der Hebel tot...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
eisenberg
Frischfleisch




Anmeldungsdatum: 19.06.2005
Beiträge: 3


BeitragVerfasst am: Mo 20.06.2005 - 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

@pottenham

Thx for welcome.

Also die Deathclouds und andere Todeszauber waren bei mir selten ein Problem. Vielmehr wird man durch offensive Zauber a la Nuclear Blast usw. dem Erdboden gleich gemacht.
Dass man bei 100 Resis noch Schaden abbekommt, ist ein Designfehler von W8. Auf der anderen Seite sind diese 100 Resis viel zu einfach zu erreichen. Alle Caster wären dann ja witzlos, wenn sie keinem schaden können. Und niedrigere Monsterlevel kommen dann tatsächlich nicht durch. 100 Resis überwinden meistens nur höherlevlige Monster.

@phoonzang

Admantium Schleime sind echte Witzfiguren im Vergleich zu den Vichern die im Ironman mod rumflitzen. Manche halten genau soviel aus, teilen aber auch verdammt stark aus. Naja und mit dem Body of stone spell ist das so: Nur die stärksten Monster werden davon immun.
Nur wenn der Spell aktiv ist, sind sie immun. Ist er weg haben sie viel weniger physische Resistenz als so ein admatanium schleim. (so einer stirbt aber inzwischen durch ein einzigen Spell Smile )
Mich nerven halt nur Gegner wo ich weder mit Zauber noch mit normalen Waffen was ausrichten kann. Die sind zwar selten aber vorhanden. (oder ich bin zu schwach Smile )
Achja und admatium schleime sind echt easy auch mit physischen Waffen, wenn die Party ein paar tausend Schadenspunkte austeilt. (mit allen superwaffen^^)


@samot

Den Ironman2 Mod hab ich gespielt. Was kann der Deathstalker Mod denn? Mich reizen wirklich nur Herausforderungen und W8 war mir einfach viel zu leicht. Ich brauch auch nicht unbedingt neue Grafiken usw., sondern ein heavy Gameplay. Gegner die mich fordern und wo Taktik gefragt ist.
Wenn er das bietet würde ich den auch mal zocken.

Keine Probleme?
Auf welche schweren Gegner bist du getroffen? Cloud of the blade is mir noch nie begegnet. Oder meinst Du Djinn of the blade?
Welches Level bist du?

Gruß Eisenberg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Loudhy
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)


Alter: 65
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 23.04.2004
Beiträge: 1524
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Di 21.06.2005 - 06:14    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
... Was kann der Deathstalker Mod denn ? ...


Hallo eisenberg.

Den spiele ich grade auf Expert ( Version 1.5 ).

Ich bin noch nicht weiter als bis Arnika gekommen. Dort ist meine Party dann plattgebügelt worden. Deathstalker hat versucht , in diesem Mod eine eigene Story einzubauen, mit zusätzlichen Informationen usw. Mir gefällt seine Idee . Grob hat er den Mod in eine Parallelrealität gesetzt in der es verfeindete Trynnie Clans, eine WitchQueen Lissa, eine Assassins Guild und Kleriker-Orden gibt. Aus den Texten schließe ich, daß man Lokkus, den Verantwortlichen für den "Dimensionswechsel" später vielleicht sogar trifft. Wie das weiter abläuft, weiß ich noch nicht
Aber zurück zum Beginn : Generell sind die Gruppen größer und besser. Auch gibt es keine Levelbeschränkung. Ich bin mit meiner Level 2 Party in eine Gruppe 'reingerannt mit 6 Rogue Leadern (L8 ), 6 Brigands (L10) und einer MageGuard (L15). Letzter ist extrem schwer, selbst später. Der heilt sich selbst automatisch ( ich hatte ihn mal für 22 Punkte vertrimmt, im nächsten Zug hatte er nur noch 5 Punkte Schaden, ohne einen Heal Spell ) und beschwört in jedem Zug 1 bis 2 WarGuards (L7), die einen dann mit einem Morning Star verprügeln. Die entstehen überall, auch hinter einem, wenn man nicht aufpaßt. Ein kleines Beispiel für die Gegnerhäufigkeit : Ich habe schon mal Level 5 bekommen, da hatte ich gerade Strand und den ersten Raum der Monastery fertig. Da kam ein Combat nach dem anderen ( Gegnerlevel normal zwischen 3 und 5, mit o.e. Ausreißern )
Hilfe hat man durch patroullierende Higardi oder Abenteurergruppen. Der Nachteil ist, daß ein Combat sehr lange dauern kann. Bei 15 Gegnergruppen und 3 oder 4 Hilfstruppen geht schon mal einige Zeit ins Land. Vorsicht : Es gibts Spells, die auch Freunden schaden.
Man erkennt auch nicht sofort, woraus Gegnergruppen bestehen. Man liest z.B. Bats, es sind dann aber auch Dusk Bats dazwischen.

3 Beispiele für Gegner und Freunde ( kann ich glaub ich verraten, weil da noch viiieeeeel mehr sind ... )

Feinde in Monastery und auf Arnika Road:
L15 Fairie BloodMage
L15 MageGuard
L13 Kleriker en masse

Freunde:
L20 Knock Rattkin
L17 Kaitleen xy Magierin
L13 Unicorn ( hab den Namen vergessen, mit 2 Fairies )

Letztere werden zu Feinden, wenn man in ihrer Umgebung Gegner bekämpft, die ihrer Spezies angehören. Soll ein Bug sein, gefällt mir aber, weil nicht ganz unlogisch. Soll in 1.6 ausgebaut sein.

Deathstalker hat 'ne Menge neuer Items drin, z.B einen Dolch mit Dual Weapon +50. Anfangs habe ich gedacht, der Mod wäre zu einfach bei solch guten Gegenständen schon in der Monastery. Aber man braucht sie. Wirklich.
Hinzu kommen neue Gadgets, neue "Rezepte" etc. Auch haben die Standard-NPC'S neue Berufs : Myles ist z.B. nicht mehr Dieb, man trifft ihn auch jetzt ganz woanders. In der neuen Version 1.6 hat Deathstalker noch ein paar zusätzliche anheuerbare Charktere eingebaut.
Meine Party war Lvl 9/10 in Arnika als sie plattgemacht wurde. Einer der dafür mit verantwortlich war, war ein Elder Arachnid (L19). Die Restlichen habe ich vergessen.
Weiter war ich, wie erwähnt, bisher noch nicht. Wie's in den schwereren Maps aussieht, wage ich mir im Moment nicht vorzustellen. Ich bin mir im Moment noch nicht sicher, wie ich meine Party endgültig aufbaue. Aber jetzt kommt eh erstmal der Urlaub, dann werden wir sehen.

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
eisenberg
Frischfleisch




Anmeldungsdatum: 19.06.2005
Beiträge: 3


BeitragVerfasst am: Fr 24.06.2005 - 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Testbericht Deathstalker Mod Version 1.6

Also, nach Empfehlung habe ich mir die Mod reingezogen. Ohne cheats editor oder sonstigen Mist bin ich derzeit Level ~21. Meine party besteht aus Fighter, Rogue, Ranger und Bishop.
Meine erste Reaktion war: Wow mal was total anderes und auch der Schwierigkeitsgrad war anfangs ok. Doch spätestens als ich Arnika hinter mir gelassen habe, war ich dann doch enttäuscht. Im Moment habe ich den Test abgebrochen, da ich glaube es lohnt sich nicht mehr für mich und ich gehöre nicht zur Zielgruppe dieser Mod. Warum? Neugierig wie ich war, bin ich mit meiner Level 16 Party zu AP. Nach und nach habe ich dort alles geplättet was ging. Alle!!! Bossmonster, die nicht mal was gescheites dropten, habe ich umgenietet als stünden Soldierants vor mir. Das Ganze natürlich auf Expert. Alle Motivation ging Flöten. Mit Level 17 hab ich soagr im zweiten Versuch den OAK Guardien + Djinn of the sun + Djinn of the blade + Djinn of the Cloud gekillt!! Also das war für mich zuviel, ist ja wie Kindergarten, sorry, vielleicht bin ich durch savants Mod auch geschädigt, da wäre nicht im Traum daran zu denken, solche Monster so früh zu besiegen. Ich zeige nun der Einfachheit halber die Pros und Contras auf, anstatt ellenlang zu texten.....


Pros:

- freundliche Monster, trägt in Maßen zur Atmosphäre bei
- eine echte Abwechslung, zumindest am Anfang
- viele neue Grafiken
- neue Items

Contras:

- ewig lange Kämpfe (nicht zuletzt durch die friendly units) durch große Truppenanzahl
(Masse statt Klasse)
- schwache Monster
- quasi sinnfreie neue Spells, bestimmte Spells völlig unbalanced
(manverbrauch, schaden, level)
- teilweise völlig sinnlose Items
- die Einzigartigkeit verschiedener Monster und Animationen leidet erheblich durch
den extensiven Gebrauch in der Mod – Atmosphäre leidet darunter
- schlechte Drops der Monster
- das Verhältnis der Erfarhrungspunkte eines Monsters hinsichtlich seiner Gefährlichkeit ist
unbefriedigend
- Wozu brauche ich Gold, wenn ich mir nur Schrott kaufen kann? Absolut unbefriedigendes
Angebot der Händler (ich habe 400K gold und kann nix damit anfangen :/)




Fazit:
Wer Anfänger ist ( und VIEL ZEIT HAT) oder gern leichtes Spiel mit seinen Gegnern hat und einfach mal eine Abwechslung sucht, sollte diese Mod mal ausprobieren. Für die Hartgesottenen die eine Herausforderung suchen, ist diese Mod aber völlig ungeeignet.


Noch eine Frage: Hat jemand schon Flamestrikes Mod gespielt und wie ist die Schwierigkeit dieser Mod? Würde ich eventuell als nächsten testen (wozu hat man Urlaub^^).

Gruß Eisenberg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saeru
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)


Alter: 44
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.09.2004
Beiträge: 1535
Wohnort: Dominus

BeitragVerfasst am: Fr 24.06.2005 - 12:20    Titel: Antworten mit Zitat

eisenberg hat folgendes geschrieben:

Noch eine Frage: Hat jemand schon Flamestrikes Mod gespielt und wie ist die Schwierigkeit dieser Mod? Würde ich eventuell als nächsten testen (wozu hat man Urlaub^^).

Gruß Eisenberg


Die neueste Version kenne ich noch nicht, aber die alte (4d) war sogar noch einfacher als das normale Spiel, da hier "nur" viele neue Objekte und Grafiken hinzugefügt wurden, so dass man halt noch bessere Ausrüstung bekommt, während die Monster aber genauso stark/schwach blieben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savant Trooper
Bursche / Magd
Bursche / Magd




Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 15


BeitragVerfasst am: Do 30.06.2005 - 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

@Eisenberg

Gratulation zum Sieg über den Dark Savant.

Hätte gar nicht gedacht, dass sich hier mal jemand melden würde, um ein Feedback bezüglich meiner Mod zu geben.

Ich arbeite gerade an der Version 1.0 der Ironman Mod, d.h. keine Betaversion mehr (wie 1, 2 und 3).
Wenn ich diese fertig gestellt habe, könnte ich noch einen Tester wie Dich brauchen.

Noch ein kurzes Wort zu Deinen Contras:
Immun gegen physischen Schaden, können nun nur noch ganz wenige Monster durch den Spruch Body of Stone werden.
Solo wird weiterhin Selbstmord bleiben (hohe Levels), allerdings weiß ich nicht wie es auf "easy" ist.
Die Mod heißt nicht umsonst Ironman, deshalb wird der Ironman-Modus nur für Frust sorgen.
Unglücklicherweise bist Du bei den Great Wizards auf die stärksten Zauberer im Spiel gestoßen (id=God of Magic). Ich habe sie geringfügig geschwächt.
Die Caster bleiben weiterhin relativ stark, obwohl mit der neuen Version ein paar ordentliche "Hau Draufs" dazu kommen, vor allem in höheren Levels.


Um keine großen Romane schreiben zu müssen, gebe ich eine Feature List - mal sehen ob was für Dich dabei ist...

- Neue Monster (etliche Uniq Monster), auch bekannte Monster in nun ihrer Macht entsprechenden Größe. (ein greater demon ist nun mal kein pit fiend - wie im Originalspiel.....)

- Weitreichende Balanceänderung (es gibt nun Monster vor denen man nicht mehr flüchten kann und welche, die sich niemals zurückziehen - bei so einem Kampf heißt es entweder Leben oder Tod. )

- einige Dinge die mit dem Editor von Mad God nicht möglich sind, wurden in die Mod eingefügt (siehe Balanceänderung, auch Einheiten die vorher nicht zaubern konnten, es nun aber vorzüglich draufhaben - bsp. alle Elemente ab Stufe 4 zaubern unterschiedliche Sprüche in Stufe 6-7. Auch die guten alten Laybrothers in Arnika casten Zauber, um dich zu pushen oder den Feind zu dezimieren. Panzerungen einiger schwerer Gegner sind nun kaum zu durchdringen - außer für den Ninja.)

- Es findet eine gigantische Schlacht zwischen Bruderschaft, Allianz und den Elitetruppen des Dark Savant statt. (einmaliger Kampf, der dafür sehr lange dauern kann und in den erst ab einem gewissen Level eingegriffen werden sollte (jenseits der 20.....)...)

- Die Resistenzen vieler Monster wurden gesenkt (inklusive Dark Savant).

- Zahlreichen "godly Items" wurden eingefügt. (z.B. eine mächtige Robe, die bis zu 25 MP pro Runde regeneriert oder eine heilige Rüstung für den Lord mit 50 AC usw...)

- Ansonsten siehe "alte Ironman-Mod"


Gruß
Savant Trooper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Wiz8 - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Neverwinter


Powered by phpBB © phpBB Group :: Mods Credits Page ::
Forensicherheit

72618 Angriffe abgewehrt