Boards @ MM-World Foren-Übersicht Might & Magic-World Zur Hauptseite von Might & Magic-World    Boards @ MM-World Foren-Übersicht Spiele, Bücher und vieles mehr online bestellen
Foren
Brauche Hilfe zu Aow2!!

Im Topic:Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer: Keine
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Age of Wonders 1+2
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
red-blizz
Frischfleisch




Anmeldungsdatum: 03.07.2003
Beiträge: 5


BeitragVerfasst am: Do 03.07.2003 - 14:47    Titel: Brauche Hilfe zu Aow2!! Antworten mit Zitat

Hi, ich hab mir AoW2 zugelegt und brauch jetzt mal eure hilfe!
ich spiele zum erstmal diese art von spiel und hab so meine probleme mit dem spielablauf...
hab natürlich das tutorial gemacht, klappte auch ganz gut. aber jetzt hab ich die erste kampagne angefangen und weiss net so recht was ich überhaupt zu tun hab..
ich hab zuerst die stadt und nen paar mienen eingenommen und bin dann mit dem schiff übergesetzt und dieses quest gemacht, bei dem man den feuer-dings zerstören muss. während der ganzen zeit hab ich merlin indre stadt gelasen, richtig? aber meine einheiten waren auf der anderen seite und der feind hat sih dann ne menge von den mienen und spiegel neben der stadt zurückgeholt! aslo gebt mir mal bitte tipps wie ich das richtig angehe!!
thx!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ephirnion
Providentia Entwickler
Providentia Entwickler


Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2002
Beiträge: 2861
Wohnort: Gummersbach

BeitragVerfasst am: Do 03.07.2003 - 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

Also um es mal so kurz wie möglich zu fassen: Dein primäres Ziel ist es deinen Hauptgegner (bzw. später mal die Hauptgegner) einfach nur platt zu machen. Dazu brauchst du eine möglichst große Armee, die du dann durch die Landschaft schicken kannst. Eine große Armee kannst du nur dann unterhalten, wenn du genug Ressourcen, sprich Gold und/oder Mana zur Verfügung hast. Das bekommst du, wenn du Minen, Mühlen, Hochöfen etc. aber vor allem Städte einnimmst. Die Städte sollten einigermaßen gut ausgebaut werden, damit du auch etwas stärkere Truppen produzieren kannst, was dir das Spielen unheimlich erleichtert. Viele Städte bieten dir auch immer die Möglichkeit eine Armee, falls du die vorhergehende verbraucht hast, schnell und effektiv wieder aufzubauen, deshalb solltest du darauf ein Augenmerk richten. Alles darum herum ist nur eine Art Zugabe, die deine Aufgabe sicherlich erleichtern, aber auch erschweren kann. Grundsätzlich kann ich dir sagen, dass du öfters mal speichern solltest, denn es passiert mir selber all zu oft, dass ich meinethalben den Gegner übersehe, wenn er mal wieder eine Armee zusammenzieht und dann darauf zu spät reagiere.
Für Neueinsteiger kann ich den Patch empfehlen, der eine vierte Schwierigkeitsstufe enthält "Anfänger" Ich selbst bin sehr dankbar dafür.
Ach ja und noch eins: Ich finde dieses Spiel schon recht anspruchsvoll, also sei net frustriert, wenn es nicht auf Anhieb so 100%ig klappt....so wars jedenfalls bei mir auch net.

_________________
Veris dulcis in tempore
Florentis stat sub abore
Nymphenzeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
red-blizz
Frischfleisch




Anmeldungsdatum: 03.07.2003
Beiträge: 5


BeitragVerfasst am: Fr 04.07.2003 - 09:27    Titel: Antworten mit Zitat

vielen dank! ich probiers mal!
aber noch ne kleine frage:
soll ich die mienen und so verteidigen, also soll ich eine einheiten zurücklassen um sie zu bewachen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ephirnion
Providentia Entwickler
Providentia Entwickler


Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2002
Beiträge: 2861
Wohnort: Gummersbach

BeitragVerfasst am: Fr 04.07.2003 - 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

Du wirst recht schnell merken, dass es Orte auf der Karte gibt, die der Computergegner immer und immer wieder angreift. Es ist wirklich nervig, wenn man alle drei Runden eine Mine zurückerobern muss, deshalb lohnt es sich dort Wachen zurück zu lassen. Ansonsten ist es sinnvoll eine Art "Verteidigungsring" um dein Gebiet zu errichten, dass heißt alle Orte innerhalb dieses Ringes können nicht so doll bewacht sein. Unangenehm stoßen dabei meistens aber Höhleneingänge auf, die nochmals separat bewacht werden können.
Du siehst es gibt kaum einen richtigen Weg, deshalb solltest du oft abspeichern und wenn du merkst, dass es Orte gibt, um die es sich zu kämpfen lohnt dann diese auch verteidigen.

_________________
Veris dulcis in tempore
Florentis stat sub abore
Nymphenzeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Therak
Halbgott
Halbgott


Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 9938


BeitragVerfasst am: Sa 05.07.2003 - 00:17    Titel: Antworten mit Zitat

Solltest aber nicht JEDE Mine bewachen, dazu fehlt es einfach an Einheiten. An manchen Minen verliert der Gegner das Interesse wenn du zu tief ins Feindesland eindringst und dort Chaos stiftest.
Z.b. die Mine nördlich deiner Anfangsstadt, sie wird in Ruhe gelassen sobald du die Tigraner Stadt im Osten eingenommen hast, der Gegner hat dann keine nahe Stadt mehr für die Schocktruppen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sepruecom
Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 27.09.2001
Beiträge: 1311


BeitragVerfasst am: Sa 05.07.2003 - 00:54    Titel: Antworten mit Zitat

Flugeinheiten sind auch bestens geeigntet, um terror zu stiften und Truppen davon abzuhalten, deine Städte anzugreifen. wenn du z.B. einen Wachturm des Gegners mit einer Flugeinheit eroberst und diese dann so abstellst, dass der Gegner sie nicht erreichen kann, (über einer Wasserfläche), dann kommt der Gegner vorbei, um den Turm zurückzuerobern. Nach der Eroberung zieht er sich zurück, was du zum Anlass nehmen solltest, den Turm wieder zu erobern und dann wieder zu verschwinden. Auf diese Weise bleibt der Gegner nun auf dem Turm sitzen und bindet eine ganze Menge Streitkräfte. Natürlich muss deine Flugeinheit immer in Sichjtweite bleiben, sonst haut der Gegner wieder ab. Auf die Weise habe ich z.B. auf der ersten Wasserkarte ca. 12 Einheiten des Gegners auf einem Turm gebunden und relativ ungestört seine Städte erobert.

Gruss, sepruecom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Therak
Halbgott
Halbgott


Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 9938


BeitragVerfasst am: Sa 05.07.2003 - 02:10    Titel: Antworten mit Zitat

Allerdings gibts halt bis zur ersten Wasserkarte keine guten Flugeinheiten die man schnell bauen kann Wink Das Luftschiff ist dafür zu schade.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xajorkith
Inquisitor
Inquisitor



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.07.2001
Beiträge: 4791
Wohnort: Bremen Fate2.exe-12.03.2007

BeitragVerfasst am: So 06.07.2003 - 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

Schwebende würden dafür auch gehen. z.B. Efreet

Irgendwie kann ich mich an die Karten nicht mehr Erinnern. Very Happy Zensiert

_________________

Zitadelle Asgard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cr@sh
Magier(in)
Magier(in)



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.08.2002
Beiträge: 1005


BeitragVerfasst am: Di 21.09.2004 - 22:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hänge jetzt schon seit Stunden in der erste Wasserkampagne fest. Indgesamt ist das Spiel verdammt schwer, bereits auf normaler Schwierigkeitsstufe. Ich glaube, bei dem Spiel ist es keine Schande auf leichter Schwierigkeitsstufe zu spielen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
forwizardry
Ritter/Amazone
Ritter/Amazone


Alter: 50
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2003
Beiträge: 708
Wohnort: Fate2.exe vom 10.05.2004

BeitragVerfasst am: Mi 22.09.2004 - 09:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

falls dies die Karte ist, wo Du auf einer Insel beginnst und
relativ leicht nach Norden übersetzen kannst, dann war dies
für mich die schwierigste Karte im Spiel, sie ist aber auch
auf schwierig machbar, ich würde mich durchkämpfen ohne auf leicht zu gehen, es hängt nur von der richtigen Taktik ab. Setz auf das Festland über und beginne nicht zu schnell den Bereich Nordöstlich davon zu erforschen, wenn Du in dieses Gebiet kommst erfolgt sofort der Gegenschlag. Falls Du also zu früh dorthin gehst
erfolgt er zu schnell und sichere Deine Hauptinsel etwas,
bei mir hatte der Gegner einen ganz gemeinen Flieger Smile

Gruss

Forwizardry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cr@sh
Magier(in)
Magier(in)



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.08.2002
Beiträge: 1005


BeitragVerfasst am: Do 23.09.2004 - 00:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, genau das war die Karte mit den Inseln. Hab's dann doch noch zu Ende geschafft. Für die nächsten Kampangen wähle ich dann doch einfach als Schwierigkeitsgrad.

Mal was anderes:

Ich spiele jetzt die 4. Ebene und habe immer noch Null (0) Erfahrungspunkte für meinen Starchar Merlin. Rekrutierten Helden hingegen steigen auf. - Manchmal gewinnen die sogar einfach so einen Level, obwohl die rundenlang nur in einer Stadt rumsaßen und nichts zu tun hatten.

Ist das ein Bug, oder so gewollt? Den neusten Patch hatte ich mir bereits am Sonntag runtergeladen und installiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mondkalb
König(in)
König(in)


Alter: 60
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 09.04.2002
Beiträge: 3030
Wohnort: Gallifrey

BeitragVerfasst am: Do 23.09.2004 - 05:30    Titel: Antworten mit Zitat

Dein Zauberber gewinnt keine Erfahrungspunkte dazu, nur die angeworbenen Helden. Du kannst aber über das Magie-Erforschen-Menü bestimmte nützliche Fähigkeiten erforschen.
_________________
Sorglos, wie ein Kind mit Feuer, ging ich mit der Zeit um.
(Teferi)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ephirnion
Providentia Entwickler
Providentia Entwickler


Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2002
Beiträge: 2861
Wohnort: Gummersbach

BeitragVerfasst am: Do 23.09.2004 - 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

Jaha, die Fähigkeiten sind ziemlich gut, nur schade, dass sie nach einer Ebene wieder weg sind. Smile
_________________
Veris dulcis in tempore
Florentis stat sub abore
Nymphenzeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Cr@sh
Magier(in)
Magier(in)



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.08.2002
Beiträge: 1005


BeitragVerfasst am: Fr 24.09.2004 - 07:11    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, wenigstens kann man die Fähigkeiten von der Anfangsphase zur Meisterphase einer Ebene mitnehmen. Wenn man aber die Ebene wechselt z.B. von Feuer zu Waser fängt man wieder bei Null an.

Also auf Einfach hat mir die 2. Wasserkampagne auch keinen Spass gemacht. Am Anfang wird man, wenn man Pech hat, ebenfalls mit übermächtigen Armeen konfrontiert. Wenn man diese Phase jedoch übersteht, gibt's keine Herausforderung mehr im weiteren Spielverlauf.

Ich glaube ich seh' mir lieber noch ein paar Szenarios an. Die Kampangen hatten mich schon bei anderen vergleichbaren Spielen nie besonders interessiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> Age of Wonders 1+2 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Rail Nation


Powered by phpBB © phpBB Group :: Mods Credits Page ::
Forensicherheit

35018 Angriffe abgewehrt