Leichter Weg

Alles rund um Baldurs Gate Teil 1

Moderatoren: mara, Castore, sepruecom

Antworten
Benutzeravatar
Lost
Druide/in
Druide/in
Beiträge: 344
Registriert: Do 03.07.2003 - 10:11
Kontaktdaten:

Leichter Weg

Beitrag von Lost »

Habe grade zum zweten mal mit BG angefangen da ich beim ersten mal wohl nicht die richtige Person für mich ausgesucht habe.
Habe aber trotzdem probleme die passenden Gegner zu finden.
Bin bis zum GAsthaus gekommen und auch die die erste Stadt im Süden aber das war es dann auch. Habe überall ganz schön was auf die Mütze bekommen. Gibt es irgendeine reihenfolge in der man sich am besten durcharbeiten kann??
Ich finde das spiel im großen und ganzen eigentlich ganz gut, finde es aber ein wenig doof das wenn der Hauptcharakter stirbt das man dann nur neu laden muß und nicht wie in mm einfach wieder heilen kann.
Benutzeravatar
Therak
Allwissend
Allwissend
Beiträge: 10550
Registriert: Di 06.08.2002 - 18:08

Beitrag von Therak »

Geh zum freundlichen Arm und nimm Khalid und Jaheira mit.
Auf dem Weg dahin solltest du auch Xzar und Montaron gefunden haben.
Wenn du dann dein erstes Sechser-Team komplett hast, geh nach Süden, durch Beregost und dann nach (bzw in die Minen von) Nashkell, dort haste deine erste große Quest zu bewältigen.
Ambion
Bursche / Magd
Bursche / Magd
Beiträge: 18
Registriert: Mo 01.11.2004 - 22:11
Wohnort: Marburg (Lahn)

Beitrag von Ambion »

Als guter oder neutraler: Verzichte auf Xzar und Montaron, um bei den Quests beim Freundlichen Arm mehr EP rauszuholen. Mache erst diese Quests und lass Jahira immer den Zauber 'Verstricken' parat haben, damit die Gegner gar nicht erst an dich rankommen (solltest du selbst einen Magier spielen wähle auf alle Fälle Schlaf, der hilft ganz gut bei den Spinnen - alternativ: hohes Charisma, um für die Spinnenquest die Gegengift abzugreifen).
Eigentlich finde ich den Schwierigkeitsgrad bei Baldurs Gate nicht sonderlich hoch - erst am Ende wird es etwas hart.
Fiat Lux!
Benutzeravatar
Red-Dragon
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)
Beiträge: 1530
Registriert: So 31.10.2004 - 14:33
Kontaktdaten:

Beitrag von Red-Dragon »

Ich würde auch auf Xzar und Montaron verzichten! Hol dir später Ajantis den Paladin mit! Der ist ziemlich gut! Und nimm ja nicht Xan
mit! Der ist in den Minen von Nashkell! Der ist auch schlecht!

mfg Red-Dragon
[center]
Hakon Pichler Photography - Model, Nature, Band & Promotion
http://www.hakonpichler.com
Model-Kartei
[/center]
Gorion
Ritter/Amazone
Ritter/Amazone
Beiträge: 593
Registriert: Di 05.08.2003 - 15:46

Beitrag von Gorion »

Du solltest Xzar und Montaron kurz in Deine Gruppe aufnehmen, da Du von denen Gold, Tränke und Zaubersprüche erhältst.

Dann kannst Du sie wieder aus Deiner Gruppe entfernen.

:winken:

Gorion
Uther
Frischfleisch
Beiträge: 3
Registriert: Mo 21.02.2005 - 13:20
Wohnort: Linz

Beitrag von Uther »

Wenn du mit "erster Stadt im Süden" die Stadt Bergost meinst, kannst du dort Garrick in deine Gruppe aufnehmen. Für den Weg von Bergost nach Naskhel nimm soviele Mitglieder wie möglich auf und geh außerdem nur auf den Straßen. Da deine Hauptfigur anscheinend Ziemlich schwach ist halte sie aus dem Kampfgeschehen heraus bis sie stärker ist. Montaron und Xzar kann man entweder töten oder für den Weg nach Naskhel behalten
Die zwei Ogrilons zwischen den Städten tötest du mit Fernwaffen
Den Söldner der Flammenden Faust darf man nicht Provozieren
Jetzt müsste sogar deine Gruppe nach Naskhel kommen.
Baldurs Gate - Meine Zufluchtswelt
Benutzeravatar
Argh
Drache
Drache
Beiträge: 2707
Registriert: Mo 08.04.2002 - 14:25
Wohnort: Bermudadreieck, Ruhrpott
Kontaktdaten:

Beitrag von Argh »

Hi ;)

im Gegensatz zu den meisten hier bin ich der Meinung, das man zunächst nicht zu viele NPC aufnehmen sollte, denn die Exps verteilen sich auf die Gruppe. Zunächst sollte man alle Aufgaben machen die ohne grosse Kämpfe zu erledigen sind und sich auch ein paar nette Items holen. Es empfielt sich zunächst den Monstern aus dem Weg zugehen und die Aufgaben zu machen die keine Kämpfe erfordern ;)

1.) das Gespräch im Wirtshaus in Beregost
2.) das Buch für den Elf und so weiter

erst dann sollte man den hilfreichen Arm aufsuchen, betritt man nun diese Gasthaus haben Kalidh und Djahira schon odentlich gelevelt :)

Grüsse Argh :reiter:
Cr@sh
Magier(in)
Magier(in)
Beiträge: 1005
Registriert: Do 22.08.2002 - 17:59

Beitrag von Cr@sh »

Habt Ihr eigentlich noch weitere NPC-Zauberer rekrutiert?

Mein Startchar war ein Illusionist/Dieb-Gnom. Als Zauberin habe ich nach eingier Zeit die Imoen umgeschult. Das hat für mich völlig gereicht.
MadDibby
Bursche / Magd
Bursche / Magd
Beiträge: 12
Registriert: Di 18.01.2005 - 22:10

Beitrag von MadDibby »

Naja, wenn dein Hauptchar und Imoen schon beides halbe Magier sind sollte das ausreichen.

Wenn dein Hauptchar kein Magier ist würde ich entweder Edwin (der beste Magier) oder (falls du nicht mit chars böser Gesinnung spielen willst) Dynaheir mitnehmen.

Hab mir nie einen reinen Magier zum Hauptchar gemacht, der ist mir zu zerbrechlich, mit Mixchars wie Kämpfer/Magier/Dieb oder Kämpfer/Magier/Kleriker habe ich aber gute Erfahrungen gemacht. V.a. wenn man den char im 2. Teil übernimmt, dort wird ein solcher char ziemlich mächtig.
Benutzeravatar
Red-Dragon
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)
Beiträge: 1530
Registriert: So 31.10.2004 - 14:33
Kontaktdaten:

Beitrag von Red-Dragon »

Dynaheir? Hab ich auch mal dabeigehabt. Hab später dann Quayle genommen. Vor Baldurs Tor.
[center]
Hakon Pichler Photography - Model, Nature, Band & Promotion
http://www.hakonpichler.com
Model-Kartei
[/center]
Cr@sh
Magier(in)
Magier(in)
Beiträge: 1005
Registriert: Do 22.08.2002 - 17:59

Beitrag von Cr@sh »

Red-Dragon hat geschrieben: Und nimm ja nicht Xan
mit! Der ist in den Minen von Nashkell! Der ist auch schlecht!
Überzeugen konnte Xan mich auch nicht. Außerdem muss man höllisch aufpassen, dass man nicht von seinen ständigen melancholischen Kommentaren noch selbst depressiv wird. :))

Deswegen hatte auch ich ihn gekickt und kurz darauf Imoen zur Magieren gemacht.
Benutzeravatar
Red-Dragon
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)
Beiträge: 1530
Registriert: So 31.10.2004 - 14:33
Kontaktdaten:

Beitrag von Red-Dragon »

ja imoen, die ist im zweiten teil von BG2 auch Magier/Dieb.

Und bei BG 1 ähhh.... das ist meine Truppe:

Sardor Varone Gefallener Paladin Stufe 4
Quayle Illiusonist glaub so schreibt man das Stufe 4
Faldron Druide Stufe 4
Wulfgar Kämpfer Stufe 4
Corven Dieb stufe 5
Ajantis Paladin Stufe 5
[center]
Hakon Pichler Photography - Model, Nature, Band & Promotion
http://www.hakonpichler.com
Model-Kartei
[/center]
Benutzeravatar
Jekkt
Soldat(in)
Soldat(in)
Beiträge: 135
Registriert: Sa 27.08.2005 - 00:45

Beitrag von Jekkt »

die beiden hab ich auch nich mitgenommen, aber die Heiltränke die sie zu bieten hatten waren am Anfang nich schlecht :))

Mit dieser Gruppe hab ich das Spiel durchgespielt:
Meine eigener Char, Klasse Paladin
Minsk, die Hamsterbacke
Dynaheir
Imoen
Jaheira
Khalid
heroes master
Goblin
Goblin
Beiträge: 34
Registriert: Di 22.08.2006 - 02:36

Beitrag von heroes master »

Hmm gute Tipps hier glei mal probieren :D
Antworten

Zurück zu „Baldurs Gate I“