Boards @ MM-World Foren-Übersicht Might & Magic-World Zur Hauptseite von Might & Magic-World    Boards @ MM-World Foren-Übersicht Spiele, Bücher und vieles mehr online bestellen
Foren
Might and Magic X: Legacy - und nun?

Im Topic:Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer: Keine
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> RPGs Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wired2051
Ranger(in)
Ranger(in)




Anmeldungsdatum: 03.04.2002
Beiträge: 289


BeitragVerfasst am: Di 12.04.2016 - 12:20    Titel: Antworten mit Zitat

Therak hat folgendes geschrieben:
Ich glaube nicht, dass es zu W3 diesmal eine EE geben wird. Es kommt maximal ne Gold Edition mit den beiden DLCs. Aber die bringt dir dann auch nichts mehr. Very Happy

Echt? Wie kommst Du darauf? Verkauft es sich nicht? Oder zu gut? Ich warte zwar auf die neue Hardware und nicht auf die EE aber verwundern tut mich die Aussage schon. Ich habe die Berichterstattung der letzten Monate allerdings auch ignoriert...

_________________
Bitte keine unnötigen Spoiler. :danke:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Therak
Allwissend
Allwissend


Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 10081


BeitragVerfasst am: Di 12.04.2016 - 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Weil der komplette Entwicklungsapparat geändert wurde. Smile
TW1 war ja ein Bug-Desaster und die EE hat u.a. neue Sprachausgabe geboten. Bei TW2 erschien die EE u.a. deshalb, weil man jede Menge neue Änderungen für die Konsolenfassung eingebaut hat, die zeitgleich erschien.
Bei TW3 lief die Entwicklung nebenher, neue Features wurden per Patch eingepflegt und DLCs gibt's ja auch. Von daher ist hier schlicht der logische Schritt, dass es irgendwann eine Gold Edition mit beiden DLCs und allen Patches gibt. Was, technisch gesehen, ja identisch mit einer EE ist.

Wird dir halt nicht viel bringen, da du die DLCs eh seperat kaufen musst (sofern du Shani wiedersehen willst).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Therak
Allwissend
Allwissend


Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 10081


BeitragVerfasst am: So 24.04.2016 - 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

Divinity: Original Sin ist bis Mittwoch um 50% reduziert.

(Grund hierfür ist die aktuell laufende Abstimmung, welcher von den drei von GoG vorgeschlagenen Charakteren in Original Sin 2 auftauchen wird)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wired2051
Ranger(in)
Ranger(in)




Anmeldungsdatum: 03.04.2002
Beiträge: 289


BeitragVerfasst am: Mo 25.04.2016 - 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

20,- für die Enhanced Edition, mmmh. Mit split-screen support, wie früher. Smile Und new quests, locations, combat styles. Dual Wielding mag ich ja. Oder doch wieder ein Magier? Mmmh, klingt gut...

Jetzt geht nur wieder die leidliche Hardware-Frage los: ich habe i5-4460 Quad CPU mit 4x 3,2 GHz, 4 GB RAM und eine GeForce GTX 750, reicht das zum spielen unter Windows 7?

_________________
Bitte keine unnötigen Spoiler. :danke:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Therak
Allwissend
Allwissend


Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 10081


BeitragVerfasst am: Mo 25.04.2016 - 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Mindestsystemanforderungen - Windows: OS: Windows 7 SP1 64-bit or Windows 8.1 64-bit or Windows 10 64-bit
Processor: Intel Core2 Duo E6600 or equivalent
Memory: 2048 MB RAM
Graphics: DirectX 11 Compatible GPU
DirectX: Version 11
Hard Drive: 10000 MB available space

Empfohlene Systemanforderungen - Windows: OS: Windows 7 SP1 64-bit or Windows 8.1 64-bit or Windows 10 64-bit
Processor: Intel i5 2400 or higher
Memory: 4096 MB RAM
Graphics: NVIDIA® GeForce® GTX 550 or ATI™ Radeon™ HD 6XXX or higher
DirectX: Version 11
Hard Drive: 10000 MB available space


Ähm ja, das reicht aus. Und wird vermutlich sogar flutschiger laufen, als Might and Magic X. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wired2051
Ranger(in)
Ranger(in)




Anmeldungsdatum: 03.04.2002
Beiträge: 289


BeitragVerfasst am: Mo 25.04.2016 - 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt, MMX hat teilweise erschreckend geruckelt. Ich hatte auch schon gedacht RAM nach zurüsten aber dann hätte ich ja Zeit zum spielen verloren. Wink
_________________
Bitte keine unnötigen Spoiler. :danke:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wired2051
Ranger(in)
Ranger(in)




Anmeldungsdatum: 03.04.2002
Beiträge: 289


BeitragVerfasst am: Di 26.04.2016 - 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

Therak hat folgendes geschrieben:
Divinity: Original Sin ist bis Mittwoch um 50% reduziert.

Gekauft. unschuldig

Die Charakter-Entwicklung soll ja recht frei sein, man kann also kaum was falsch machen. Dennoch: Nach meinen Erfahrungen braucht man immer einen Heiler und einen Dieb zum Schlösser-knacken. Ansonsten würde ich gerne einen (Voll-)Magier und eine Kämpfer mit zwei Waffen machen. Gegenvorschläge?

Verbesserungsvorschläge?

_________________
Bitte keine unnötigen Spoiler. :danke:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Therak
Allwissend
Allwissend


Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 10081


BeitragVerfasst am: Di 26.04.2016 - 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Eigener Thread? Very Happy

Also ja, die Charaktererschaffung ist frei, aber deswegen kannst du umso mehr falsch machen Very Happy. Die Anfangs wählbaren Klassen stellen nur Vorschläge einer Anfangs-Fähigkeitsverteilung dar.

Heilzauber fallen in diesem Spiel unter Wassermagie. Eiszauber die Gegner einfrieren sind auch Wassermagie. Rein theoretisch könnte dein Magier natürlich auch die Heilerrolle übernehmen. Oder du teilst es auf.

Versuch nicht, mit deinem Magier alle Magieschulen zu lernen, das wird nicht hinhauen. Konzentrier dich auf zwei, max drei.
Was Zwei Waffen angeht: Nimm keine Dolche, die sind IMO viel zu schwach. Du kannst mit ihnen zwar backstabben, aber das kommt zu selten zum Einsatz, als dass es nützlich ist.

Als "NPCs mit Geschichte" gibt's ne Kriegerin (Zweihandwaffen), ne Bogenschützin, einen Magier (ich glaub auf Feuer geskillt), sowie einen Schurken. Wenn die dir nicht zusagen, kannst du irgendwann auch stumme Begleiter anheuern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wired2051
Ranger(in)
Ranger(in)




Anmeldungsdatum: 03.04.2002
Beiträge: 289


BeitragVerfasst am: Di 26.04.2016 - 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Therak hat folgendes geschrieben:
Eigener Thread? Very Happy

Ich bin mir nicht sicher, ob das hier gern gesehen ist. Wenn das Spiel hier Thema sein sollte, gäbe es dann nicht ein eigenes Unterforum?

Therak hat folgendes geschrieben:
Also ja, die Charaktererschaffung ist frei, aber deswegen kannst du umso mehr falsch machen Very Happy

Leider sind die Zeiten, wo ich ewig an der Charaktererschaffung bastelte, irgendwie vorbei, jetzt will ich immer eher gleich loslegen und dann ärgere ich mich über Fehlentscheidungen... Sad

Sich an den NPCs zu orientieren klingt gut. Ich habe nur diese Aufstellung der Begleiter gefunden. Das sind wohl die "NPCs mit Geschichte"? Wie wäre es mit zwei Magiern und dazu Wolgraff (Schlösserknacken) und Ritter Madora oder Waldläuferin Bairdotr? Dann könnte ich die Zauberschulen (Luft, Erde, Wasser, Feuer und Hexerei) mit 2 zu 3 zwischen beiden Helden aufteilen. Klinkt nach einem Plan, finde ich. Wink Oder?

_________________
Bitte keine unnötigen Spoiler. :danke:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Therak
Allwissend
Allwissend


Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 10081


BeitragVerfasst am: Di 26.04.2016 - 22:41    Titel: Antworten mit Zitat

Dafür gibt's das RPGs Allgemein-Forum. Da sind ja auch ein paar Diskussionen über andere RPGs - wenn auch nicht mehr ganz so aktiv wie einst.

Und ja, das sind die vier Begleiter.

Zitat:
Dann könnte ich die Zauberschulen (Luft, Erde, Wasser, Feuer und Hexerei) mit 2 zu 3 zwischen beiden Helden aufteilen.


Und was machst du mit den Kampfkunst- und Gaunerei-und Scharfschützen-Fähigkeiten? Nicht zu vergessen, dass Zauber auch Anforderungen an die geistigen Attribute der Charaktere haben. Hast du so viel wie der Zauber dir vorschreibt, musst du mehr Aktionspunkte im Kampf verwenden, um den Zauber zu sprechen - ggfs. auch eine Runde aussetzen, um genug AP zu sparen. Die Kampfkunst- und Gaunerei-Fähigkeiten haben dagegen aber Anforderungen an Stärke und Geschick.

Soll heißen: Alles ist nicht.

Hier hast du ne Auflistung aller Zauber und Kampffähigkeiten. Les dich vielleicht mal durch und such dir 1-2 Fähigkeiten raus, auf die du verzichtest. Wenn du niemanden hast, der mit nem Bogen schießt, kannst du z.B. auf die Schützenfähigkeiten verzichten. Auch wenn ich dazu nicht raten würde Smile

(Ach ja, Zusatzinfo: Jeder Charakter kann nur eine beschworene Kreatur gleichzeitig kontrollieren. )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abyss
Erzmagier(in)
Erzmagier(in)




Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 1888


BeitragVerfasst am: Mi 27.04.2016 - 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Meiner Erfahrung nach hat man viel Spaß mit zwei Zaubercharakteren.

Ich spiele immer Feuer/Wasser und Luft/Erde Hexen. So kann man die Zauberharmonien ganz gut ausnutzen. Erde zaubert eine Öllache, Feuer setzt sie ihn Brand(optimal wenn die Feinde gerade drin stehen.

Wasser zaubert eine Pfütze, Luft setzt sie unter Strom.

Die Zaubereffekte in dem Spiel sind einfach genial. Zum Beispiel kann man Feuerelementare mit ihrem eigenen Element heilen. Wenn man also einen Feuerelementar auf seine Feinde geschickt hat und dann einen Feuerball drauf wirft, bekommen alle Feinde Schaden, der Feuerelementar dagegen wird von dem Feuerball geheilt und kann weiter die Gegner tanken/blocken. Es macht richtig Spaß mit den verschiedenen Zaubereffekten zu Experimentieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Therak
Allwissend
Allwissend


Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 10081


BeitragVerfasst am: Mi 27.04.2016 - 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

Abyss hat folgendes geschrieben:
Es macht richtig Spaß mit den verschiedenen Zaubereffekten zu Experimentieren.


...bis man sich aus Versehen selbst grillt, weil man den blutenden Gegner unter Strom gestellt hat. Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wired2051
Ranger(in)
Ranger(in)




Anmeldungsdatum: 03.04.2002
Beiträge: 289


BeitragVerfasst am: Mi 27.04.2016 - 22:06    Titel: Antworten mit Zitat

Therak hat folgendes geschrieben:
Und was machst du mit den Kampfkunst- und Gaunerei-und Scharfschützen-Fähigkeiten? Nicht zu vergessen, dass Zauber auch Anforderungen an die geistigen Attribute der Charaktere haben. Hast du so viel wie der Zauber dir vorschreibt, musst du mehr Aktionspunkte im Kampf verwenden, um den Zauber zu sprechen - ggfs. auch eine Runde aussetzen, um genug AP zu sparen. Die Kampfkunst- und Gaunerei-Fähigkeiten haben dagegen aber Anforderungen an Stärke und Geschick.

Den Einwand verstehe ich nicht ganz. Wolgraff ist Räuber und kann Im Schatten gehen, Schleichen, Schlösserknacken und Taschendiebstahl (letzteres nutze ich eh ungern). Und Madora, die Ritterin, übernimmt den Nahkampf mit zweihändigen Waffen. Meine Zauberer/Hexer whatever kriegen die hohen geistigen Attribute und die anderen beiden Stärke und Geschicklichkeit.

Therak hat folgendes geschrieben:
Hier hast du ne Auflistung aller Zauber und Kampffähigkeiten. Les dich vielleicht mal durch und such dir 1-2 Fähigkeiten raus, auf die du verzichtest. Wenn du niemanden hast, der mit nem Bogen schießt, kannst du z.B. auf die Schützenfähigkeiten verzichten. Auch wenn ich dazu nicht raten würde Smile

Ich denke auf Expert Marksman kann ich noch am ehesten Verzichten, denn die Magier können alle auch Fernzauber, wenn ich das richtig sehe. Sie stehen ja sowieso meist hinten zu ihrem Schutz.

Ich denke mir das so: Scoundrel macht Wolgraff und Madora Man-At-Arms. Und meine Magier die Magie.

Abyss hat folgendes geschrieben:
Ich spiele immer Feuer/Wasser und Luft/Erde Hexen. So kann man die Zauberharmonien ganz gut ausnutzen. Erde zaubert eine Öllache, Feuer setzt sie ihn Brand(optimal wenn die Feinde gerade drin stehen.

Wasser zaubert eine Pfütze, Luft setzt sie unter Strom.

Aber sind 2 Schulen für einen Zauberer nicht zu viel? Und was ist mit Hexerei/Witchcraft?

Wenn ich mir die vorgeschlagenen Charaktere anschaue, tendiere ich zu dem Verzauberer/Enchanter (Hydrosophist und Aerotheurge) und Zauberer/Wizard (Pyrokinetic und Geomancer). Das widerspricht natürlich der Feuer/Wasser-und-Luft/Erde-Logik, die ich eigentlich überzeugend finde, aber das könnte man ja ändern.

Unsicher bin ich noch bei den Talenten. Ich nehme an, etwas, was Wolgraff und Madora schon können, brauchen meine beiden nicht mehr aber ansonsten? Gibt es Tipps oder besonders wichtiges/unnützes Zeug? Tierfreund ist wichtig, das habe ich mitbekommen und Frühaufsteher lehne ich aus Prinzip ab aber sonst?

Und noch was ganz anderes: braucht die GOG-Enhanced-Edition noch irgendwelche (Fan-)Patches? Ich meine jetzt keine neuen Inhalte sonder Korrekturen, z. B. der Übersetzung?

_________________
Bitte keine unnötigen Spoiler. :danke:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Therak
Allwissend
Allwissend


Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 10081


BeitragVerfasst am: Fr 29.04.2016 - 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

Yay Forum geht wieder Very Happy

//Edit: Ach gerade gesehen, der Beitrag stammt ja vor dem Forenausfall. Naja, du wirst in der Zwischenzeit bestimmt schon gespielt haben Smile

wired2051 hat folgendes geschrieben:

Den Einwand verstehe ich nicht ganz. Wolgraff ist Räuber und kann Im Schatten gehen, Schleichen, Schlösserknacken und Taschendiebstahl (letzteres nutze ich eh ungern). Und Madora, die Ritterin, übernimmt den Nahkampf mit zweihändigen Waffen. Meine Zauberer/Hexer whatever kriegen die hohen geistigen Attribute und die anderen beiden Stärke und Geschicklichkeit.


Hatte überlesen, dass du die beiden NPCs schon in deine Planung einbezogen hast.

Therak hat folgendes geschrieben:

Ich denke auf Expert Marksman kann ich noch am ehesten Verzichten, denn die Magier können alle auch Fernzauber, wenn ich das richtig sehe. Sie stehen ja sowieso meist hinten zu ihrem Schutz.


Die Reichweite von Bögen ist, soweit ich mich erinnere, höher als die von Magie. Außerdem gibt's halt die ganzen schönen Pfeile. Um genau zu sein, kann ein Bogenschütze durchaus flexibler als ein Magier sein, da letzterer eben auf seine Schulen begrenzt ist, während ein Bogenschütze einfach die Pfeile wechselt. Aber dafür brauchst du natürlich nicht die Scharfschützen-Fähigkeiten. Nen Bogen in die Hand nehmen und nen entsprechenden Pfeil aus dem Köcher ziehen, kann ja auch jeder andere Charakter.

Ich denke mir das so: Scoundrel macht Wolgraff und Madora Man-At-Arms. Und meine Magier die Magie.

Zitat:

Aber sind 2 Schulen für einen Zauberer nicht zu viel? Und was ist mit Hexerei/Witchcraft?


IMO sind zwei zu viel, ja. Außer du konzentrierst dich wirklich nur auf die Zauberei und vernachlässigst alles andere. Hexerei empfinde ich übrigens eher als eine "Supportzauberschule", mit ihren Debuffs und den Beschwörungszaubern. Erwarte von einem Hexer also nicht den gleichen Schadensoutput wie z.B. von einem Feuermagier.



Zitat:
Unsicher bin ich noch bei den Talenten. Ich nehme an, etwas, was Wolgraff und Madora schon können, brauchen meine beiden nicht mehr aber ansonsten? Gibt es Tipps oder besonders wichtiges/unnützes Zeug? Tierfreund ist wichtig, das habe ich mitbekommen und Frühaufsteher lehne ich aus Prinzip ab aber sonst?


Tierfreund schaltet ein paar zusätzliche Quests, bzw. Questlösungen frei. Ansonsten nimm halt, was zu deinem Charakter passt. Ich fand "Blutsauger" ganz praktisch (Charakter heilt wenn er über Blutpfützen läuft) - vor allem wenn er Fähigkeiten hat, die den Gegner dazu bringen eben jenes zu verlieren.
Manche Spieler schwören auch total auf "Zombie", weil du dadurch quasi auf konventionelle Heiler verzichten und deine Gruppe stattdessen durch Giftschaden heilen kannst.

Zitat:
Und noch was ganz anderes: braucht die GOG-Enhanced-Edition noch irgendwelche (Fan-)Patches? Ich meine jetzt keine neuen Inhalte sonder Korrekturen, z. B. der Übersetzung?


Nein. Es gab ein, zwei Fehler in der Übersetzung - aber kann durchaus sein, dass das mittlerweile gerichtet wurde. Im Gegensatz zu z.B. Pillars of Eternity, bewegt sich die Übersetzung auf einem sehr hohen Niveau.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wired2051
Ranger(in)
Ranger(in)




Anmeldungsdatum: 03.04.2002
Beiträge: 289


BeitragVerfasst am: Fr 29.04.2016 - 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Therak hat folgendes geschrieben:
Yay Forum geht wieder Very Happy

//Edit: Ach gerade gesehen, der Beitrag stammt ja vor dem Forenausfall. Naja, du wirst in der Zwischenzeit bestimmt schon gespielt haben Smile

Nö. Ich hatte vergessen, dass die Deluxe Version ja diesen DLC enthält und wollte den natürlich noch spielen. Leider komme ich nur im Schneckentempo voran. Ich bin sogar mächtig angepisst. Was für ein Ärgernis. Ich wollte heute Charakter bauen und am Wochenende voll einsteigen. Und jetzt kämpfe ich mit Zahnstochern gegen Banditen...! Mad

Therak hat folgendes geschrieben:
Die Reichweite von Bögen ist, soweit ich mich erinnere, höher als die von Magie. Außerdem gibt's halt die ganzen schönen Pfeile. Um genau zu sein, kann ein Bogenschütze durchaus flexibler als ein Magier sein, da letzterer eben auf seine Schulen begrenzt ist, während ein Bogenschütze einfach die Pfeile wechselt. Aber dafür brauchst du natürlich nicht die Scharfschützen-Fähigkeiten. Nen Bogen in die Hand nehmen und nen entsprechenden Pfeil aus dem Köcher ziehen, kann ja auch jeder andere Charakter.

Das heisst, auch ein nicht weiter ausgebildeter Schütze trifft, macht nur weniger Schaden? Oder trifft er/sie auch schlechter? (Letzteres wäre ja doof, auch wenn es nur um die Elementareffekte geht.)

Therak hat folgendes geschrieben:
IMO sind zwei zu viel, ja. Außer du konzentrierst dich wirklich nur auf die Zauberei und vernachlässigst alles andere. Hexerei empfinde ich übrigens eher als eine "Supportzauberschule", mit ihren Debuffs und den Beschwörungszaubern. Erwarte von einem Hexer also nicht den gleichen Schadensoutput wie z.B. von einem Feuermagier.

Mal ganz praktisch: hat man genug Mana um dauernd zu zaubern oder ist auch ein Zauberer auf Waffen angewiesen? Ich habe in letzter Zeit viel Schwert geschwungen, MMX hat mir wieder gezeigt, wie viel abwechslungsreicher Magie ist...

Stimmt, schön, dass das Forum wieder online ist... Top

Edit: So, ich hab's schon mal installiert und auch den ersten Schock überwunden, denn ich habe das Sprachauswahl-Programm gefunden. Nun wundere ich mich nur, dass die MS-Firewall (ok, die sollte ich mal deinstallieren) etwas beim Spielstart blockiert. Ich spiele aber gar nicht online, sondern Singleplayer. So etwas nervt mich immer wieder...

Gibt es irgendwelche Infos wie sich die Spielmodi unterscheiden? Kann man das während des Spiels ändern? Spontan neige ich ja zu Explorer aber ich will mich auch nicht langweilen...

_________________
Bitte keine unnötigen Spoiler. :danke:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Therak
Allwissend
Allwissend


Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 10081


BeitragVerfasst am: Fr 29.04.2016 - 23:49    Titel: Antworten mit Zitat

wired2051 hat folgendes geschrieben:

Das heisst, auch ein nicht weiter ausgebildeter Schütze trifft, macht nur weniger Schaden? Oder trifft er/sie auch schlechter? (Letzteres wäre ja doof, auch wenn es nur um die Elementareffekte geht.)


Das ist ja das schöne, die Bogen-Fähigkeit erhöht nur den Schaden von Schüssen - nicht aber die Trefferchance. D.h. wenn deinem Magier die Puste für Feuerbälle ausgehen, könnte er theoretisch auch einfach nen Explosionspfeil abfeuern.

Aber ich will dir nicht in die Charakterplanung reinreden. Das beste ist eh, alles selbst mal auszuprobieren.

Zitat:

Mal ganz praktisch: hat man genug Mana um dauernd zu zaubern oder ist auch ein Zauberer auf Waffen angewiesen? Ich habe in letzter Zeit viel Schwert geschwungen, MMX hat mir wieder gezeigt, wie viel abwechslungsreicher Magie ist...


Es gibt kein Mana. Die einzige Resource beim Zaubern sind die Aktionspunkte - und je besser du in der jeweiligen Zauberschule bist, umso weniger Aktionspunkte brauchst du. Außerdem hat jeder Zauber einen Cooldown, kann also für ein paar Runden nicht benutzt werden. Auch der kann durch Kenntnisse verkürzt werden.

Zitat:

Edit: So, ich hab's schon mal installiert und auch den ersten Schock überwunden, denn ich habe das Sprachauswahl-Programm gefunden. Nun wundere ich mich nur, dass die MS-Firewall (ok, die sollte ich mal deinstallieren) etwas beim Spielstart blockiert. Ich spiele aber gar nicht online, sondern Singleplayer. So etwas nervt mich immer wieder...

Gibt es irgendwelche Infos wie sich die Spielmodi unterscheiden? Kann man das während des Spiels ändern? Spontan neige ich ja zu Explorer aber ich will mich auch nicht langweilen...


Welcher Schock?

Explorer: Du hast +80% HP und +30% Trefferchance, NPCs haben -50% HP und -25% Trefferchance, normale Gegner haben keine Crowd Control-Zauber (Betören, Einschläfern, Lähmung etc)

Willst du das wirklich? Der "normale" Schwierigkeitsgrad ist Classic - und selbst da bekommst du +15% HP. Den würde ich auch empfehlen, wenn du das Spiel nicht nur für Story spielen willst.

Tactician (und Honor) würde ich erst einmal ignorieren. Beide sind mehr als brutal und nur für Spieler gedacht, die wirklich wissen was sie tun. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wired2051
Ranger(in)
Ranger(in)




Anmeldungsdatum: 03.04.2002
Beiträge: 289


BeitragVerfasst am: Sa 30.04.2016 - 00:31    Titel: Antworten mit Zitat

Therak hat folgendes geschrieben:
Aber ich will dir nicht in die Charakterplanung reinreden. Das beste ist eh, alles selbst mal auszuprobieren.

Wenn es mich nicht interessieren würde, würde ich nicht fragen. Die Freude am ausprobieren kollidiert leider immer wieder mit meiner niedrigen Frustrationstoleranz. Und einfach noch mal anfangen, mag ich schon gar nicht. Das weiss ich aus Erfahrung. Ehe ich mich also später rumärgere, frage ich lieber.

Therak hat folgendes geschrieben:
Es gibt kein Mana. Die einzige Resource beim Zaubern sind die Aktionspunkte - und je besser du in der jeweiligen Zauberschule bist, umso weniger Aktionspunkte brauchst du. Außerdem hat jeder Zauber einen Cooldown, kann also für ein paar Runden nicht benutzt werden. Auch der kann durch Kenntnisse verkürzt werden.

Aha, gut zu wissen. Klingt nach MMO... Seufz.

Therak hat folgendes geschrieben:
Welcher Schock?

Trotz Angabe von Sprachen: Audio und Text: English. Nur Text: český, Deutsch, español, français, italiano, polski, русский war im Warenkorb nur Englisch und dann auch noch keine Möglichkeit das in den Optionen zu ändern... Aber, wie gesagt, ich habe das Programm gefunden. Alles ist gut.

Therak hat folgendes geschrieben:
Explorer: Du hast +80% HP und +30% Trefferchance, NPCs haben -50% HP und -25% Trefferchance, normale Gegner haben keine Crowd Control-Zauber (Betören, Einschläfern, Lähmung etc)

Willst du das wirklich? Der "normale" Schwierigkeitsgrad ist Classic - und selbst da bekommst du +15% HP. Den würde ich auch empfehlen, wenn du das Spiel nicht nur für Story spielen willst.

Tactician (und Honor) würde ich erst einmal ignorieren. Beide sind mehr als brutal und nur für Spieler gedacht, die wirklich wissen was sie tun. Very Happy


OK, verstanden. Siehste, ich hätte jetzt vermutlich Explorer gewählt, weil ich doch gerne erkunde und entdecke... Gut, dass ich gefragt habe. Wink

_________________
Bitte keine unnötigen Spoiler. :danke:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Therak
Allwissend
Allwissend


Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.08.2002
Beiträge: 10081


BeitragVerfasst am: Sa 30.04.2016 - 01:27    Titel: Antworten mit Zitat

wired2051 hat folgendes geschrieben:

Wenn es mich nicht interessieren würde, würde ich nicht fragen. Die Freude am ausprobieren kollidiert leider immer wieder mit meiner niedrigen Frustrationstoleranz. Und einfach noch mal anfangen, mag ich schon gar nicht. Das weiss ich aus Erfahrung. Ehe ich mich also später rumärgere, frage ich lieber.


Du kannst später im Spiel deine Hauptcharaktere respecen, also ihre Punkte zurücksetzen. Falls du dich extrem verhaspeln solltest. Aber sofern du nicht auf den beiden hohen Schwierigkeitsgraden spielst, ist ein gewisses Verskillen erlaubt.

kA ob du es bereits in deine Planung mit einbezogen hast, aber durch gewählte Antworten in Gesprächen bekommen deine Charaktere verschiedene Charakterzüge, die sich gegenseitig aufheben. Wenn du z.B. pragmatisch agierst, erhöht sich dein Handwerk um 1 - machst du stattdessen das Gegenteil, hast deinen Kopf in den Wolken und agierst romantisch, so bekommst du Glücksbringer +1.

Zitat:

Aha, gut zu wissen. Klingt nach MMO... Seufz.


Ne, MMOs haben Mana Very Happy

Zitat:

Trotz Angabe von Sprachen: Audio und Text: English. Nur Text: český, Deutsch, español, français, italiano, polski, русский war im Warenkorb nur Englisch und dann auch noch keine Möglichkeit das in den Optionen zu ändern... Aber, wie gesagt, ich habe das Programm gefunden. Alles ist gut.


Wusste ich nicht. Ich selbst kenn nur die Steam- und die PS4-Version. Steam saugt dir ja eh die passende Sprachversion und auf der PS4 war die Sprachwahl im Optionsmenü Very Happy

Zitat:
OK, verstanden. Siehste, ich hätte jetzt vermutlich Explorer gewählt, weil ich doch gerne erkunde und entdecke... Gut, dass ich gefragt habe. Wink


Ja die Schwierigkeitsgrade haben in der Enhanced Edition dämliche Namen. Hab's auf der PS4 mal mit "taktisch" gestartet, weil ich mir gesagt habe "hey, auf die normale Version hast du auf normal geschafft, also kannste das doch wagen!". Ergebnis: Nope Very Happy
Am Anfang wirste von drei Skeletten angegriffen, die außer draufkloppen nichts können (Tutorial-Kampf). Auf 'taktisch' sind's auf einmal fünf Skelette die mit Brandbomben um sich werfen und einen Charakter mit einem Treffer schon beinahe ins Aus schicken. Das ist *wirklich* taktisch Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Boards @ MM-World Foren-Übersicht -> RPGs Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Neverwinter


Powered by phpBB © phpBB Group :: Mods Credits Page ::
Forensicherheit

42883 Angriffe abgewehrt